fbpx
Paul G. Allen at_Allen_Institute_for_Brain_Science

| Der verstorbene Seahawks Eigentümer wollte Verkaufserlös spenden

Werbung
image_pdfimage_print

Paul Allen, der kürzlich verstorbene Seattle Seahawks Besitzer, hatte gute Absichten im Falle eines Verkaufs seines Football Teams.

Allens Plan sah vor den Verkaufserlös der Seahawks an seine Paul G. Allen Foundation zu spenden, das berichtet Ian Rapoport.

Alle NFL Teambesitzer müssen einen Nachfolgeplan für eine solche Transaktion einreichen. Dies soll Allen gemacht haben. Laut Rapoport stehe ein Verkauf der Seahawks aktuell allerdings nicht zur Debatte.

Allen verstarb am 15. Oktober in Folge von Komplikationen mit seinem Non-Hodgkin-Lymphom.

Foto: Jordanatvulcan
Mehr:  Diese Spieler verpassen die heutigen NFL Spiele - Woche 1
Werbung

Related Posts

Kommentieren