Folge FootballR

Hi, was suchst du?

||| ||| ||||| ||
DETROIT, MI - SEPTEMBER 11: Detroit Lions wide receiver Amon-Ra St. Brown 14 runs off of the field after catching a touchdown pass during a regular season NFL, American Football Herren, USA football game between the Philadelphia Eagles and the Detroit Lions on September 11, 2022 at Ford Field in Detroit, Michigan. Photo by Scott W. Grau/Icon Sportswire NFL: SEP 11 Eagles at Lions Icon220911202
Foto: IMAGO / Icon Sportswire

Fantasy

Fantasy Starter Woche 2 – Wen solltest du aufstellen und wen nicht?

Lesezeit: 9 min

Auf die Bank

Tom Brady, Buccaneers

December 19, 2021, Tampa, Florida, USA: Tampa Bay Buccaneers quarterback Tom Brady 12 is sacked by New Orleans Saints defensive end Marcus Davenport 92 during the second quarter Sunday, Dec. 19, 2021 in Tampa. Tampa USA - ZUMAs70_ 0145597238st Copyright: xIvyxCeballox

Foto: IMAGO / ZUMA Wire

Die Saints sind eines der wenigen Teams, die Brady seit seinem Wechsel zu den Buccaneers im Jahr 2020 auf dem Kieker haben.

Brady hat alle vier Begegnungen mit New Orleans in der Regular Season verloren und wurde in vier seiner letzten fünf Spiele gegen sie (einschließlich Playoffs) unter 240 Passing Yards gehalten.

Der Passing-Angriff der Bucs war im Auftaktspiel gegen die Cowboys nicht so stark, wie wir es gewohnt sind. Verletzungen im Receiving Corps und im Inneren der Offensive Line sind die größten Probleme.

Chris Godwin wird mit einer Knieverletzung einige Wochen ausfallen, während Mike Evans, Julio Jones und Russell Gage in dieser Woche entweder teilweise das Training verpasst haben oder eingeschränkt waren.

Obwohl Brady auf lange Sicht gesund sein wird, solltest du in deiner Aufstellung für Woche 2 unbedingt andere QBs in Betracht ziehen.

Prognose: 239 Passing Yards, TD, INT

Weitere Quarterbacks

Tua Tagovailoa bei den Ravens
Ryan Tannehill bei den Bills

Advertisement. Scroll to continue reading.

David Montgomery, Bears

Das Problem für Montgomery ist nicht das Spiel in dieser Woche, sondern vielmehr das Risiko, Spielzüge und Touches an Teamkollege Khalil Herbert zu verlieren.

Montgomery erhielt in Woche 1 mit 17 Carries und drei Catches viel Spielraum, aber er schaffte unglaublich geringe 2,5 Yards pro Touch und erreichte nicht die Endzone.

Währenddessen übertraf Herbert den Routinier bei halb so vielen Laufversuchen und erzielte auch einen Touchdown.

Die Gerüchte aus der Offseason, dass Herbert besser in die neue Offense der Bears passt, werden immer lauter, ebenso wie die Möglichkeit, dass der junge Back im Laufe des Jahres Montgomerys Arbeitspensum immer mehr einschränkt.

Bei seinem letzten Spiel gegen die Packers kam Montgomery auf 84% der Spielzüge der Chicagoer Offense. Zum Vergleich: Am vergangenen Sonntag stand er nur 66% der Zeit auf dem Feld.

Montgomery kann man im Moment nicht mehr als einen RB3/Flex zutrauen.

Advertisement. Scroll to continue reading.

Prognose: 37 Rushing Yards, 16 Receiving Yards, 3 Receptions

Andere Running Backs

Ezekiel Elliott vs. Bengals
Rashaad Penny bei den 49ers
Rex Burkhead/Dameon Pierce bei den Broncos

DK Metcalf, Seahawks

December 26, 2021: Seattle Seahawks wide receiver DK Metcalf 14 celebrates a catch for a touchdown during a game between the Chicago Bears and Seattle Seahawks at Lumen Field in Seattle, WA. The Bears won 25-24. /CSM Seattle United States of America - ZUMAc04_ 20211226_zaf_c04_233 Copyright: xSeanxBrownx

Foto: IMAGO / ZUMA Wire

Wir wussten, dass die Receiver der Seahawks in dieser Saison mit Geno Smith am Ruder weniger zu tun haben würden. Und obwohl Smith beim überraschenden Sieg in Woche 1 gegen die Broncos die Erwartungen als Spielmacher übertraf, liegt die Messlatte für diesen Passangriff deutlich niedriger als in den Vorjahren.

Smith bemühte sich bewusst, den Ball zu Metcalf zu bringen, was zu soliden sieben Catches, aber nur 36 Yards führte. Ein Fumble in der zweiten Halbzeit schmälerte den Fantasy-Output des Star-Wideouts nur noch weiter.

Metcalf wurde in jedem seiner letzten drei Spiele gegen die 49ers auf 65 Yards oder weniger gehalten. Jetzt wird er gegen San Francisco mit einem deutlich schlechteren Quarterback antreten.

Dies ist nicht der richtige Zeitpunkt, um mutig zu sein und ihn in deine Aufstellung aufzunehmen.

Prognose: 45 Receiving Yards, 5 Receptions

Advertisement. Scroll to continue reading.

Andere Receiver

Amari Cooper vs. Jets
Drake London gegen die
DeVonta Smith vs. Vikings

Cole Kmet, Bears

Es ist schwer, einem Spiel zwischen den 49ers und den Bears viel abzugewinnen, das unter regnerischen Bedingungen auf einem aufgeweichten Spielfeld ausgetragen wurde.

Wir haben also immer noch Hoffnung für Kmet, der auf unserer Liste der Tight End Überraschungs-Kandidaten für 2022 stand. Aber seine Situation sieht nicht annähernd so verlockend aus, wie wir vor der Saison prognostiziert hatten.

Obwohl er mehr als 83% der Snaps der Bears absolvierte, wurde er nur ein einziges Mal angeworfen, und diesen Ball konnte er nicht fangen. Chicagos Tight End Nr. 2, Ryan Griffin, erhielt an diesem Spieltag zwei Targets.

Wir warten ab, was Kmet macht, vor allem gegen die Packers Defense, die in Woche 1 die sechstwenigsten Fantasy-Punkte für Tight Ends zuließ.

Setze ihn vorerst auf die Bank, und wenn die zugrundeliegenden Metriken weiterhin düster aussehen, könntest du ihn nächste Woche getrost fallen lassen.

Advertisement. Scroll to continue reading.

Prognose: 24 Receiving Yards, 3 Receptions

Weitere TEs

David Njoku vs. Jets
Hunter Henry bei den Steelers

Von diesen Spielern kannst du dich trennen

Quarterbacks: Dak Prescott, Mac Jones

Running Backs: James Cook, Elijah Mitchell (wenn es keinen IR Platz gibt)

Wide Receiver: Sammy Watkins, Kenny Golladay

Tight Ends: Hunter Henry, Mike Gesicki

Advertisement. Scroll to continue reading.
Foto: IMAGO / ZUMA Wire

Hol' dir den täglichen NFL Newsletter!

1 2

Alexander R. Haidmayer - Experte für Football und Gründer von FootballR.

Alexander R. Haidmayer ist ein angesehener Experte im Bereich Football und Gründer von FootballR, einer führenden Plattform für Footballnachrichten. Seit 2013 ist er mit Leidenschaft und Fachwissen in der Welt des Footballs tätig und hat sich einen Namen als Experte auf diesem Gebiet gemacht.

Neben seiner Rolle als Gründer und Eigentümer von FootballR ist Alexander R. Haidmayer seit 2006 auch als Mitarbeiter bei der renommierten Kleinen Zeitung tätig. Diese langjährige Erfahrung ermöglicht es ihm, fundierte Einblicke und exklusive Informationen aus der Footballwelt zu liefern.

Für Dich

NFL News

Fantasy Football ist ein beliebtes Spiel, bei dem du dein eigenes Team aus echten NFL-Spielern zusammenstellst und gegen andere Fantasy-Teams antrittst. Es ist eine...

Fantasy

Isiah Pacheco, Chiefs Isiah Pacheco, der Running Back der Kansas City Chiefs, hat sich in den letzten Wochen zu einem zuverlässigen Fantasy-Performer entwickelt. In...

Fantasy

In unserem Fantasy Outlook liefern wir dir die dieswöchigen Top-Kandidaten mit dem größten Potenzial auf Fantasy Punkte. Quarterback Kirk Cousins, Vikings vs. Chargers In...

NFL News

Daniel Jones – ein Top 5 Quarterback Daniel Jones wird voraussichtlich zu den Top-5-Fantasy-Quarterbacks gehören. Nachdem er im vergangenen Jahr den neunten Platz bei...

Analyse

Das „Hall of Fame Game“ ist zu Ende, die Preseason steht vor der Türe und in der sonntäglichen Luft kann man schon den Duft...

NFL News

Die Spielplanstärke (Strength of Schedule) ist für Fantasy-Manager ein wichtiges Kriterium bei der Bewertung Spielern in der NFL. Es wird verwendet, um die Gesamtschwierigkeit...

Fantasy

Die Fantasy Football-Saison steht bevor, und Fantasy-Manager auf der ganzen Welt bereiten sich darauf vor, ihre Teams für die kommende Saison zusammenzustellen. Unter den...

Advertisement
×