Folge FootballR

Hi, was suchst du?

} }
Foto: IMAGO / Icon Sportswire

Fantasy

So draftest du in der Mitte der Runde – Fantasy Football Draft Strategien

Lesezeit: 15 min

Im Folgenden geben wir eine kleine Anleitung, wie du den Draft angehen solltest, wenn du einen der mittleren Picks in einer PPR-Liga mit 12 Teams zugewiesen bekommen hast. Die durchschnittlichen Draft-Positionen (ADP) können zwar von Website zu Website variieren, aber dies wird dir dabei helfen, einen Roster zu erstellen, der im Jahr 2022 dominant sein kann.

Runde 1

Picks: 1.05-1.08

Wenn du in der Mitte der ersten Runde wählst, hast du nicht die Möglichkeit, dir einen erstklassigen Running Back wie Christian McCaffrey oder Jonathan Taylor zu sichern. Du hoffst zwar, dass die Draftenden vor dir einen Fehler machen und Justin Jefferson oder Austin Ekeler durchkommen lassen – aber das ist unwahrscheinlich.

In der Mitte der ersten Runde solltest du dir mit Ja’Marr Chase, dem Superstar der Cincinnati Bengals, einen Topscorer sichern.

KANSAS CITY, MO - JANUARY 30: Cincinnati Bengals wide receiver Ja Marr Chase (1) celebrates after making a 2-yard touchd

Foto: IMAGO / Icon SMI

Chase lieferte ein rekordverdächtiges Rookie-Jahr mit 81 Catches, 1.455 Yards und 13 Touchdowns. Man kann davon ausgehen, dass er noch lange Zeit als einer der besten Wideouts der Liga im Gespräch sein wird.

 

Andere Wahlmöglichkeiten: Justin Jefferson, Austin Ekeler, Dalvin Cook

Advertisement. Scroll to continue reading.

Runde 2

Auswahl: 2.05-2.08

Während sich alle darauf konzentrieren, welcher Receiver nach dem Weggang von Davante Adams dessen Rolle übernimmt könnte derjenige, der am Ende am meisten davon profitiert, Aaron Jones sein.

Die Statistiken des Packers-Stars stieg in den Spielen, die Adams in den letzten fünf Saisons verpasste, sprunghaft an. Im vergangenen Jahr erzielte er sieben Catches und 51 Receiving-Yards sowie 59 Rushing-Yards und einen Touchdown.

CHICAGO, IL - JANUARY 03: Green Bay Packers running back Aaron Jones (33) runs with the football in action during a game

Foto: IMAGO / Icon SMI

Insgesamt beendete Jones jede der letzten drei Saisons als einer der neun besten Fantasy-Running Backs (RB2, RB5, RB9), während er sich die Zeit mit Jamaal Williams (2019, 2020) und A.J. Dillon (2021) teilte.

Dillon wird wieder ein Faktor sein, aber Jones hat bewiesen, dass er auch mit einem starken Konkurrenten im Team Spitzenwerte erzielen kann.

Andere Wahlmöglichkeiten: Tyreek Hill, Deebo Samuel, Alvin Kamara

Runde 3

Auswahl: 3.05-3.08

Advertisement. Scroll to continue reading.

Ein ausgewogener Aufbau zu Beginn des Drafts ist nicht unbedingt notwendig, aber er kann dir helfen, offen für wertvolle Picks zu bleiben, die dir in der mittleren und späteren Runde über den Weg laufen. Kein Aufbau ist ausgewogener als jener, bei dem in jeder der ersten drei Runden eine andere Position besetzt wird.

Kyle Pitts ist ein einzigartiges Talent, er zeigte sein Können, indem er die zweitmeisten Yards (1.026) aller Rookie-Tight Ends erzielte und damit nur knapp den Rekord von Mike Ditka (1.076) verfehlte.

Foto: IMAGO / Icon Sportswire

Der 21-Jährige wird erneut im Mittelpunkt des Passspiels der Atlanta Falcons stehen, wobei sein einziger wirklicher Konkurrent der Rookie Wideout Drake London ist. Damit ist er für die Art von Volumen gerüstet, die ihn in die Reihe der Elite-TEs mit Travis Kelce und Mark Andrews bringen könnte.

Wir gehen davon aus, dass Pitts, nachdem er in der letzten Saison nur einmal gepunktet hat, in diese Jahr wesentlich häufiger in die Endzone kommen wird.

Andere Wahlmöglichkeiten: Mike Williams, DJ Moore, Travis Etienne

Runde 4

Auswahl: 4.05-4.08

In jedem Draft gibt es einen Punkt, an dem man eine schwierige Entscheidung treffen muss, die die Richtung vorgibt, in die sich der Kader für den Rest des Weges bewegt. In diesem Fall kommt dieser Moment in der vierten Runde, wenn du dich zwischen einem vielversprechenden jungen Running Back oder einem guten Receiver entscheiden musst.

Advertisement. Scroll to continue reading.

Da wir wissen, dass die Position des Running Backs bald “leer” sein wird und die nächsten Runden voll mit Receiver-Talenten sind, können wir getrost Breece Hall nehmen.

Mehr:  Die Cowboys erwartet eine anspruchsvolle Offseason

Der 36. Pick des diesjährigen Drafts verfügt über alle athletischen Messwerte und College-Ergebnisse, die man sich von einem zukünftigen Fantasy-Star wünscht, und hat zudem genug Fähigkeiten, um an die Spitze zu gelangen.

Andere Wahlmöglichkeiten: Darnell Mooney, Diontae Johnson, Allen Robinson

Runde 5

Auswahl: 5.05-5.08

Auch wenn es besorgniserregend ist, nur einen Wideout in der vierten Runde zu haben, können wir sicher sein, dass wir in den nächsten Runden jede Menge Talente für den Passfang finden werden.

Der erste ist Rashod Bateman. Wir haben den Receiver als Breakout Kandidaten in einem anderen Artikel hervorgehoben.

Advertisement. Scroll to continue reading.

Bateman überwand einen verletzungsgeplagten Start in sein Rookie-Jahr und machte in drei seiner ersten vier Einsätze mehr als 50 Yards. Ein paar Wochen später ließ er sein Potenzial als Nummer-1-Receiver aufblitzen, als er gegen die Browns sieben Catches für 103 Yards erzielte.

In einem kleineren Receiving Corps der Ravens wird Bateman genug Volumen und Scoring-Möglichkeiten haben, um ein Top-24-Fantasy-Receiver zu sein.

Andere Wahlmöglichkeiten: Darnell Mooney, Chris Godwin, Adam Thielen

Runde 6

Tipps: 6.05-6.08

Unsere Receiver-Auswahl geht weiter mit einem Oldie aber Goldie: Adam Thielen.

SANTA CLARA, CA - NOVEMBER 28: Minnesota Vikings wide receiver Adam Thielen 19 comes out of the endzone after scoring a TD during the game between the Minnesota Vikings and the San Francisco 49ers on Sunday, November 28, 2021 at Levi s Stadium in Santa Clara, California. Photo by Douglas Stringer/Icon Sportswire NFL, American Football Herren, USA NOV 28 Vikings at 49ers Icon211128004

Foto: IMAGO / Icon SMI

Wie wir bereits im Artikel “fünf riskante Picks” beschrieben haben, erzielte Thielen in vier der letzten fünf Saisons durchschnittliche Top-12-Fantasy-Statistiken. Zwar wurden zwei dieser Seasons verletzungsbedingt abgebrochen, aber er hat in jedem Jahr mindestens 10 Spiele bestritten. Selbst wenn er wieder ausfällt, er bringt, solange er auf dem Feld steht, mehr als ausreichend Fantasypunkte.

Allein seine Touchdown-Quote ist es wert, verfolgt zu werden, da er zusammen mit Tyreek Hill die drittmeisten Receiving-Touchdowns (24) in den letzten zwei Jahren erzielt hat, nur hinter Davante Adams (29) und Mike Evans (27).

Advertisement. Scroll to continue reading.

Mit einem neuen Trainerstab, der ein passlastigeres System einführen will, ist Thielen ein starker WR3 in jedem Fantasy-Roster.

Andere Wahlmöglichkeiten: Brandon Aiyuk, Elijah Moore, Drake London

Runde 7

Auswahl: 7.05-7.08

Im ersten Beitrag dieser Serie haben wir unsere Argumente für die Wahl eines Quarterbacks in der siebten Runde erläutert. Diese Position wird in den meisten heimischen Ligen tendenziell früher gedraftet, als es die reguläre ADP vermuten lässt, und wenn du einen Passer mit Top-Five-Potenzial haben willst, musst du für ihn viel Geld bezahlen.

Dies kann auch ein unangenehmer Bereich sein, in dem die stärkeren Optionen bereits ausgewählt wurden und die verbleibenden Spieler schlechter als erwartet sind.

Das führt uns zu Russell Wilson, der die langsame und laufintensive Offense der Seahawks zugunsten eines Broncos-Angriffs verlässt, der auf seine Stärken zugeschnitten ist. Das ist eine aufregende Entwicklung für jemanden, der selbst in den schlimmsten Zeiten in Seattle einen Weg gefunden hat, zu überzeugen.

Advertisement. Scroll to continue reading.
August 27, 2022, Denver, Colorado, USA: Denver Broncos QB RUSSELL WILSON readies fire up a team mate from the sideline before the start of the game at Empower Field at Mile High Saturday night. The Broncos beat the Vikings 23-13 Denver USA - ZUMAav4_ 20220827_zaf_av4_037 Copyright: xHectorxAcevedox

Foto: IMAGO / ZUMA Wire

Wilson beendete acht seiner 10 Seasons als Fantasy Top-QB und beendete nie ein Jahr außerhalb der Top 16 Quarterbacks.

Andere Wahlmöglichkeiten: Chase Edmonds, Clyde Edwards-Helaire, Allen Lazard

Runde 8

Auswahl: 8.05-8.08

Da unsere Startaufstellung so gut wie feststeht und uns keine offensichtliche Wahl ins Gesicht springt, kehren wir zu unserer Standardeinstellung zurück und versuchen es mit einem Running Back.

Obwohl Damien Harris bei den ersten Downs (vorerst) die erste Wahl bleibt, tut Rhamondre Stevenson sein Bestes, um eine größere Rolle zu spielen.

In den drei Einsätzen, in denen er in der letzten Saison mindestens 50% der Spielzüge der Patriots spielte, erzielte Stevenson 114, 78 und 107 Yards und erzielte vier Touchdowns.

In diesem Jahr bewirbt er sich darum, einen Teil der Passing-Down-Arbeit zu übernehmen, die der kürzlich in Rente gegangene James White hinterlassen hat.

Advertisement. Scroll to continue reading.

Stevenson steht auf der Liste der idealen Backup-Running Backs, die man im Fantasy Football ins Visier nehmen sollte, da er in den meisten Wochen Flex-Value bieten kann und das Potenzial hat, sich in einen RB1 zu verwandeln, falls sich Harris verletzt oder Schwierigkeiten hat.

Mehr:  Aaron Rodgers ist bereit seinen Vertrag zu überarbeiten

Andere Wahlmöglichkeiten: Robert Woods, Treylon Burks, Tony Pollard

Runde 9

Auswahl: 9.05-9.08

Es ist fast schon überraschend, dass Cordarrelle Patterson immer wieder in diesem Bereich des Drafts verfügbar ist.

NEW ORLEANS, LA - NOVEMBER 07: Atlanta Falcons running back Cordarrelle Patterson (84) catches a long ball to set the F

Foto: IMAGO / Icon SMI

Trotz seines extrem späten Durchstartens ist der 31-Jährige in der Lage, eine weitere solide Fantasy-Saison zu spielen, da es im Backfield der Falcons keine hochkarätige Konkurrenz gibt.

Patterson erzielte im Jahr 2021 1.166 Yards, 52 Receptions und 11 Touchdowns – damit war er der 16. beste Running Back in Sachen Fantasypunkte pro Spiel. In den ersten 12 Einsätzen war er sogar noch besser (10. RB), bevor Verletzungen den Trainerstab dazu zwangen, seine Touches im letzten Monat zu reduzieren.

Im schlimmsten Fall ist Patterson ein interessanter wöchentlicher Flex-Player. Aber es gibt einen klaren Weg, wie er zum zweiten Mal in Folge RB2-Fantasy-Statistiken liefern kann – und es kostet dich so gut wie nichts, herauszufinden, ob er das wiederholen kann.

Advertisement. Scroll to continue reading.

Andere Wahlmöglichkeiten: James Cook, Melvin Gordon, Darrell Henderson

Runde 10

Auswahl: 10.05-10.08

Wir befinden uns in einer günstigen Phase für den Erwerb von Running Backs.

Einem Rookie  zuzutrauen, die Rolle des Starting Backs eines Teams zu übernehmen, ist nicht ganz einfach, aber der Zustand des Backfields der Texans macht es zu einer sicheren Sache.

Dameon Pierce hat im Trainingscamp mit seinen explosiven Läufen für viel Aufsehen gesorgt, und bei seinem Debüt in der Preseason hat er fünf Läüfe für 48 Yards hingelegt. Die Fachjournalisten schwärmen von seinem Potenzial und prophezeien ihm einen unausweichlichen Aufstieg.

Andere Wahlmöglichkeiten: Garrett Wilson, Kenneth Gainwell, George Pickens

Advertisement. Scroll to continue reading.

Spätere Runden

Ab der 10. Runde oder so brauchst du nicht mehr auf ADPs zu achten. Du solltest dich darauf konzentrieren, deine Bank mit so vielen hochklassigen Spielern wie möglich zu bestücken, wobei das Augenmerk auf Running Backs und Receivern liegen sollte.

Denke daran, dass Einzelspielpositionen wie Quarterbacks oder Tight Ends immer gestreamt oder durch den Trade mit einem Bankspieler erworben werden können. Belade deine Bank nicht mit Ersatzspielern und lasse deine letzten beiden Picks für eine Verteidigung und einen Kicker übrig.

In den späten Runden sollte man nur Spieler jagen, die einen Weg zu bedeutenden Fantasyzahlen haben.

Normalerweise bieten Running Backs in den letzten Runden mehr Möglichkeiten als jede andere Position. Allerdings sind wir auf der Receiver-Position etwas dünn besetzt.

Obwohl Chase ein garantierter Produzent ist, ist Batemans Leistung immer noch nur eine Prognose und Thielen könnte wieder Probleme mit der Fitness bzw. Gesundheit bekommen.

Jahan Dotson ist einer der Rookie-Wideouts, der aufgrund seiner Trainingsleistungen als kommender Star gehandelt wird. Er wird sofort als Nummer 2 der Passfänger der Commanders eingesetzt und dürfte ein starkes Debüt feiern.

Advertisement. Scroll to continue reading.

K.J. Osborn ist ein interessanter Kandidat, nachdem er in den letzten sechs Spielen fünf Touchdowns erzielte, während Thielen in der letzten Saison ausfiel. Er sollte von der passfreundlichen Herangehensweise des neuen Trainerstabs profitieren, und sollte Thielen erneut ausfallen, wird unser Team nicht schlechter.

Der Finale Roster

POS SPIELER RUNDE
QB1 Russell Wilson 7
RB1 Aaron Jones 2
RB2 Breece Hall 4
WR1 Ja’Marr Chase 1
WR2 Rashod Bateman 5
WR3 Adam Thielen 6
TE1 Kyle Pitts 3
FLEX Rhamondre Stevenson 8
Bank Cordarrelle Patterson 9
Bank Dameon Pierce 10
Bank Jahan Dotson 11
Bank K.J. Osborn 12
Foto: IMAGO / Icon SMI
Foto: IMAGO / Icon SMI
Foto: IMAGO / Icon SMI

FootballR Eigentümer. Die neuesten Nachrichten aus der NFL, GFL, AFL und aus dem College in deutscher Sprache. Alle Analysen, Nachrichten, Videos und Spiele stehen frei und kostenlos zur Verfügung

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Artikel könnten dir auch gefallen

Draft

Die Chicago Bears haben sich den ersten Platz im NFL Draft 2023 gesichert, nachdem die Houston Texans die Indianapolis Colts in Woche 18 mit...

College

Am Montag hat sich der Quarterback der University of Alabama, Bryce Young, zusammen mit seinen Teamkollegen Will Anderson und Jahmyr Gibbs für den NFL...

NFL

Plötzlich ist ein potenzielles Hindernis aufgetaucht, das den Star-Linebacker der Army, Andre Carter II, und andere talentierte Athleten der Militärakademien daran hindern könnte, direkt...

College

Einer der besten Defensive Ends in den College-Rängen hat sich für den NFL Draft 2023 angemeldet. Myles Murphy gab bekannt, dass er nicht mit...

College

Kentucky Quarterback Will Lewis wird in den NFL Draft 2023 eintreten, wie er am Mittwoch bekannt gab. Der Senior-Quarterback hat noch nicht entschieden, ob er...

Draft

Bereit für 2023? Der NFL Draft 2023 wird aus einigen der schlechten Teams dieser Saison im kommenden Jahr Favoriten machen und wir haben alles,...

Fantasy

Fantasy Starter ist ein wöchentlicher Blick auf weniger offensichtliche Spieler, die man in aufstellen sollte, und potenzielle Busts, die man auf der Bank lassen...

Advertisement