fbpx
Vikings_c-by-Herbert-Kratky.105448

Austrian Football League | AFL – Football im Herbst – Die Entscheidung ist gefallen Austrian Football League

Werbung
image_pdfimage_print

Nach der NFL kommt die AFL. So war es zumindest vor Corona. Heuer wird die AFL praktisch gleichzeitig mit der NFL starten. Und in beiden Ligen wird es merkliche Unterschiede geben. Während in der Profiliga NFL aus wirtschaftlichen Gründen klar ist, dass alle Teams spielen, hat der AFBÖ seinen Amateur-Teams eine Teilnahme freigestellt. Unter der Annahme, dass ab Juli jeglicher Sport – mit machbaren Auflagen wie Anwesenheitslisten und Hygienkonzept) ermöglicht wird, haben sich gut 50% aller Teams (nach vorheriger Einzelbefragung der Spieler) für einen Spielbetrieb angemeldet. Die Lockerungsverordnung für Sport vom 1. Juli brachte dann einige Überraschungen.

Die größte Hürde im Amateursport sind die Quarantänebestimmungen, die sowohl mit Testungen als auch ohne zur Anwendung kommen. Die Auswahlmöglichkeit im Spitzensport mit oder ohne Tests zu Spielen steht, seit dem 10. Juli angekündigt, bis heute nicht in einer Verordnung. De Jure dürfen die Vereine in den Meisterschaftsklassen ungetestet momentan nicht trainieren. Österreichweit gibt es Preisunterschiede von 30 bis 90 Euro pro Test, abhängig davon, ob man in Wien angesiedelt ist oder in Tirol, wo es laut den Swarco Raiders Tirol außerdem keine Pooltestungen gibt. Das große Präventionskonzept der Fussball Bundesliga ist zudem für Amateurvereine, die Meisterschaft spielen, aus wirtschaftlichen und organisatorischen Gründen nicht eins zu eins umsetzbar. American Football hat aufgrund der Natur des Sports aber auch der Mannschaftsgröße, des Betreuerstabs und dann noch der Ketten Crew, also 80 bis 100 Menschen, einen erheblichen Nachteil gegenüber Mannschaftssportarten mit weniger Teammitgliedern.

Somit wird die Staatsmeisterschaft im American Football nunmehr in einer Best-of-5-Serie zwischen den Rekordmeistern Dacia Vikings (14x) und Projekt Spielberg Graz Giants (10x) ausgetragen. Das erste Spiel wird in Graz stattfinden, die beiden nächsten Spiele in Wien, dann wird wieder nach Graz gewechselt.
Beide Teams haben vergangene Woche alle Spieler, Coaches und Betreuer testen lassen – und haben nach Freigabe umgehend das Training aufgenommen. Vor dem ersten Spiel wird erneut getestet.

In der Flag Liga Austria und der Flag Liga Ladies startet ( beide nahzu vollzählig) das Rennen um die Staatsmeisterschaft Mitte August fast in gewohnter Teamstärke. Österreichs Nachwuchs beginnt Mitte September mit der Saison, ebenso wie Österreichs Damen im American Football. Alle Spieltermine finden sich, sobald fixiert, unter gameday.football.at.

Austrian Football League

Außergewöhnliche Ereignisse erfordern außergewöhnliche Maßnahmen. Obwohl es mit den Dacia Vikings und den Projekt Spielberg Graz Giants nur zwei Teams in der AFL gibt, die sich für eine Saison ausgesprochen haben, haben die Teams gemeinsam mit dem AFBÖ eine spannende und innovative Lösung gefunden. Die Staatsmeisterschaft 2020 wird nämlich in einer Best-of-5-Serie ausgetragen, was in dieser traditionsreichen Konstellation vielversprechend ist. Gestartet wird in Graz, dann folgen zwei Spiele in Wien. Ist bis dahin keine Entscheidung gefallen, folgen ein oder zwei weitere Spiele.

In der Division Ladies wird es im Herbst ebenfalls einen Meisterschaftsbetrieb geben. Vier Teams, die Dacia Vikings Ladies, die Spielgemeinschaft SsangYong Dragons Ladies, die Schwaz Hammers Ladies und die Ladies der Salzburg Ducks, starten Mitte September in den vierwöchigen Grunddurchgang, ehe es Ende Oktober ins Finale geht.

Flag Liga Austria und Flag Liga Ladies

Sieben Teams starten in Österreichs höchster Flag Football Liga, der Flag Liga Austria, Mitte August in die Staatsmeisterschaft. Am Plan stehen drei Spieltage im Grunddurchgang sowie ein Finaltag. Zeitgleich geht es für die FLA 2 und FLA los. In der Flag Liga Ladies geht es für drei Teams um den Staatsmeister-Titel. Auf dem Plan stehen jeweils vier Spieltage.

Angesichts des angekündigten Flag Football Bewerbs im Rahmen der World Games 2022 ist es sehr erfreulich, dass Österreichs erfolgreiche SportlerInnen 2020 an einer Meisterschaft teilnehmen können.

Nachwuchs

In den Altersklassen U11, U13, U15 und U18 werden Mitte September gesamt fünf Teams in den Meisterschaftsbetrieb starten. In der U13 und der U15 sind es jeweils die Dacia Vikings, die SsangYong Dragons, die Swarco Raiders Tirol sowie die Projekt Spielberg Graz Giants. In der U18 gesellen sich noch die Salzburg Ducks dazu. In der U11 sind es mit den Dacia Vikings und den Swarco Raiders Tirol zwei Teams, die gemeldet haben.

In der U11 werden sich die beiden Teams im Rahmen von Freundschaftsspielen begegnen. In der U13 und U15 werden Hin- und Rückspielen gespielt. In der U18 wir des vier Spiele im Grunddurchgang und folgendem Halbfinale und Finale geben.

Foto: Herbert Kratky

Related Posts

Kommentieren