>> Alles zum Super Bowl LV << | >> Playoff Turnierbaum 2021 <<

| Defensehüne für die erste Reihe der Verteidigung

Werbung
image_pdfimage_print

Knappe 140 kg verteilt auf 1,99 m Körpergröße, das sind die Maße die sich jeder Offense Line Spieler der Gegner der New Yorker Lions in der Saison 2017 merken sollten.

Mit Georg Burmeister von den Tollense Sharks, wechselt ein Kraftpaket aus der Regionalliga Ost zu den Lions nach Braunschweig in die GFL.

Bereits seit der Saison 2011 / 2012 sorgt der Student für BWL und Sportmanagement für Unruhe in den reihen der Gegner der Sharks aus Neubrandenburg.

Nach einer Verletzung 2011, die das “Aus“ für eine Karriere als Kugelstoßer auf Leistungssportbasis (Jugend Nationalmannschaft) bedeutete, begann Burmeister mit dem American Football und ist seit dem in der ersten Verteidigungslinie zu Hause. 

Neben dem Football interessiert sich der 25-jährige noch für Kraft- und Kampfsport sowie Fitness und hat mit einer Eventagentur vor einiger Zeit die Geschicke in der Vereinsführung der Tollense Sharks übernommen.

Die Chance auf höchsten Level Football zu spielen, sich weiterzuentwickeln und voll und ganz in das Team einzubringen, führten ihn nun nach Braunschweig zu den New Yorker Lions, wo er sich der neuen sportlichen Herausforderung stellen will.   

Related Posts

Kommentieren