| Die GFL gibt’s demnächst im ZDF? Ja und nein und womöglich

image_pdfimage_print

Die GFL hat mit dem ZDF eine Fernsehrechtevereinbarung abgeschlossen. Diese gilt vorerst nur für die Saison 2017.

Damit besteht für die GFL die Hoffnung, dass das ZDF auch redaktionelle Formate erstellt, die zur weiteren Popularisierung von American Football in Deutschland beitragen.

Der AFVD und die GFL waren schon frühzeitig auf eine Eigenvermarktung der Fernsehrechte angewiesen. Vor allem das Deutsche Endspiel German Bowl konnte erfolgreich auf renommierten Fernsehendern zur Ausstrahlung gelangen. So seit 2011 auf Eurosport, davor für drei Jahre auf Sport1/ DSF.

Großveranstaltungen, wie die Europameisterschaft 2010 oder der German Japan Bowl werden ebenfalls auf Eurosport verbreitet.

GFL Liga-Spiele wurden verschiedentlich als Highlight-Formate von Dritten Programmen ausgestrahlt.

Für eine größere Sendepräsenz setzt die GFL schon seit längerem verstärkt auf das Internet. Unter der Eigenmarke GFL-TV erscheint während der GFL Saison ein Highlight-Magazin mit Berichten über alle GFL Spiele. Zusätzlich werden Livestreams einzelner Ligaspiele produziert.

Related Posts

Kommentieren