GFL-Gipfeltreffen im Halbfinale: Unicorns empfangen am Samstag die Dresden Monarchs / Kiel muss nach Braunschweig

FootballR Ad
Werbung

Die Karten für das Halbfinale sind gemischt: Die Schwäbisch Hall Unicorns empfangen am kommenden Samstag um 17:00 Uhr im Optima Sportpark die Dresden Monarchs. Die Kiel Baltic Hurricanes treten bei den NewYorker Lions Braunschweig an.

Die Viertelfinalspiele in der GFL vom vergangenen Wochenende haben dazu geführt, dass die vier Top-Teams der GFL der letzten fünf Jahre ins Halbfinale 2016 eingezogen sind. Seit 2011 waren immer zwei der vier diesjährigen Halbfinalisten im German Bowl vertreten: Dresden einmal, Kiel zweimal, Braunschweig dreimal und Schwäbisch Hall viermal.

Die Nordmeister aus Braunschweig sicherten sich das Halbfinale durch einen 30:6-Erfolg gegen die Allgäu Comets. Sie empfangen am Samstag um 18:00 Uhr die Kiel Baltic Hurricanes, die ihr Viertelfinale bei Frankfurt Universe mit 10:3 gewinnen konnten.

Zum dritten Mal in Folge kommen die Dresden Monarschs zum Halbfinale nach Schwäbisch Hall. Die Monarchs holten sich das Halbfinal-Ticket am Sonntag mit einem 43:7-Heimsieg gegen die Saarland Hurricanes. Hall erspielte sich den Einzug unter die letzten Vier mit einem 24:14-Erfolg gegen die Berlin Rebels.

Tickets für das Halbfinale am Samstag im Optima Sportpark kann man sich ab Montag, 19. September, 9:30 Uhr online im Vorverkauf sichern. Den Ticket-Shop der Unicorns findet man unter www.unicorns.kitze-ticket.de im Internet.

 

Viertelfinale 17./18.09.2016:

Spiel A: Schwäbisch Hall Unicorns – Berlin Rebels   24:14

Spiel B: Dresden Monarchs – Saarland Hurricanes   43:7

Spiel C: NewYorker Lions Braunschweig – Allgäu Comets   30:6

Spiel D: Samsung Frankfurt Universe – Kiel Baltic Hurricanes   3:10

Halbfinale 24.09.2016:

Spiel E: Schwäbisch Hall Unicorns – Dresden Monarchs

Spiel F: NewYorker Lions Braunschweig – Kiel Baltic Hurricanes  

German Bowl 08.10.2016 in Berlin:

Sieger Spiel E – Sieger Spiel F

INFO: Eröffnungsaktion, der FootballR Shop ist da!
Tags:

Kommentieren