>> Alles zum Super Bowl LV << | >> Playoff Turnierbaum 2021 <<
December 10, 2020, Inglewood, California, USA: Defensive end Aaron Donald 99 celebrates after teammate defensive end Mor

Bereits zum dritten Mal | Aaron Donald erneut Defensive Player of the Year Bereits zum dritten Mal

Werbung
image_pdfimage_print

Der Defensive Lineman der Los Angeles Rams, Aaron Donald, wurde am Samstag bei der NFL Honors Show zum Defensive Player of the Year 2020 gewählt.

Donald hat in dieser Saison in 16 Spielen 45 Tackles, 13,5 Sacks und vier Forced Fumbles erzielt.

Damit wurde er bereits zum dritten Mal zum besten Verteidiger der Liga gekürt und zieht mit dem ehemaligen Linebacker der New York Giants, Lawrence Taylor, und dem Defensive End der Houston Texans, J.J. Watt, gleich.

Donald gewann die Auszeichnung bereits 2017 und 2018. Außerdem wurde er 2014 zum “Defensive Rookie of the Year” gewählt.

Der 29-Jährige erhielt 27 von 50 möglichen Stimmen für die Auszeichnung zum Defensive Player of the Year, während Pittsburgh Steelers-Linebacker T.J. Watt 20 Stimmen erhielt. Miami Dolphins Cornerback Xavien Howard wurde mit drei Stimmen Dritter.

Watt reagierte auf die Ergebnisse in den sozialen Medien kurz nach der Bekanntgabe durch die NFL:

Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von Twitter laden zu können.

Mit dem Klick auf den Dienst werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Twitter [Twitter Inc., USA] der Twitter-Dienst angezeigt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Twitter Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen finden Sie hier.

Jmx0O2Jsb2NrcXVvdGUgY2xhc3M9JnF1b3Q7dHdpdHRlci10d2VldCZxdW90OyBkYXRhLXdpZHRoPSZxdW90OzU1MCZxdW90OyBkYXRhLWRudD0mcXVvdDt0cnVlJnF1b3Q7Jmd0OyZsdDtwIGxhbmc9JnF1b3Q7dW5kJnF1b3Q7IGRpcj0mcXVvdDtsdHImcXVvdDsmZ3Q7Jmx0O2EgaHJlZj0mcXVvdDtodHRwczovL3QuY28vSjR3ZmFvd2FQNSZxdW90OyZndDtwaWMudHdpdHRlci5jb20vSjR3ZmFvd2FQNSZsdDsvYSZndDsmbHQ7L3AmZ3Q7JmFtcDttZGFzaDsgVEogV2F0dCAoQF9USldhdHQpICZsdDthIGhyZWY9JnF1b3Q7aHR0cHM6Ly90d2l0dGVyLmNvbS9fVEpXYXR0L3N0YXR1cy8xMzU4MjQyNTc5NTUzMzM3MzQ0P3JlZl9zcmM9dHdzcmMlNUV0ZncmcXVvdDsmZ3Q7RmVicnVhcnkgNywgMjAyMSZsdDsvYSZndDsmbHQ7L2Jsb2NrcXVvdGUmZ3Q7Jmx0O3NjcmlwdCBhc3luYyBzcmM9JnF1b3Q7aHR0cHM6Ly9wbGF0Zm9ybS50d2l0dGVyLmNvbS93aWRnZXRzLmpzJnF1b3Q7IGNoYXJzZXQ9JnF1b3Q7dXRmLTgmcXVvdDsmZ3Q7Jmx0Oy9zY3JpcHQmZ3Q7

Donald war der Hauptbestandteil der bestplatzierten Defense der Rams im Jahr 2020. Los Angeles ließ nur 18,5 Punkte pro Spiel zu und erlaubte weniger als 200 Passing Yards und 92 Rushing Yards pro Spiel.

In sieben NFL Saisons wurde Donald sieben Mal in die Pro Bowl und sechs Mal in das First Team All-Pro gewählt.

Foto: IMAGO / ZUMA Wire
Mehr:  NFL Scouting Combine 2021: Diese College Football Spieler wurden eingeladen

Related Posts

Kommentieren