Folge FootballR

Hi, was suchst du?

NFL, American Football Dan Snyder, USA Washington Football Team press conference, PK, Pressekonferenz Feb 2, 2022 Landover, MD, USA Washington Commanders co-owner Dan Snyder speaks as co-owner Tanya Snyder L listens during a press conference revealing the Commanders as the new name for the formerly named Washington Football Team at FedEx Field. Mandatory Credit: Geoff Burke-USA TODAY Sports, 02.02.2022 08:36:19, 17604883, FedEx Field, NFL, Dan Snyder, Washington Football Team PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY Copyright: xGeoffxBurkex 17604883
Foto: IMAGO / USA TODAY Network

NFL News

Commanders Besitzer Dan Snyder steht wieder in der Kritik

Lesezeit: 3 min

Snyders Besitz des Teams ist seit Jahren inmitten mehrerer Skandale und Untersuchungen über das Verhalten am Arbeitsplatz in Washington umstritten. Das Thema wurde am Donnerstag durch einen ESPN-Bericht noch heißer, in dem Snyders Bemühungen beschrieben wurden, andere Eigentümer und das Ligabüro zu erpressen, um die Kontrolle über das Team zu behalten.

Dennoch ist es nicht geplant, bei der Eigentümerversammlung nächste Woche in New York über den Status des Eigentümers der Washington Commanders, Dan Snyder, abzustimmen.

ESPN berichtete unter Berufung auf anonyme Quellen, Snyder habe private Ermittler angeheuert und Leuten gesagt, er habe genug Informationen, um andere Eigentümer und Commissioner Roger Goodell bloßzustellen.

Die Commanders bestreiten den Inhalt des Berichts. In einer an die AP gesendeten Erklärung bezeichnete ein Sprecher des Teams den Bericht als “kategorisch unwahr” und “eindeutig Teil einer gut finanzierten Kampagne, um den Verkauf des Teams zu erzwingen, die auch weiterhin erfolglos sein wird”.

Dan Snyder – Besitz und Skandal

Snyder ist seit 1999 Eigentümer des Teams. Er und die Organisation sind derzeit Gegenstand laufender Untersuchungen des U.S. House Committee on Oversight and Reform und der ehemaligen US-Staatsanwältin Mary Jo White, die im Auftrag der NFL eine neue Untersuchung durchführt.

Sie folgen auf die erste unabhängige Untersuchung der Liga durch die Anwaltskanzlei von Beth Wilkinson, die Washingtons Arbeitsplatzkultur als toxisch bezeichnete. Snyder und das Team wurden mit einer Geldstrafe in Höhe von 10 Millionen Dollar belegt, und die Liga erklärte, er habe das Tagesgeschäft an seine Frau Tanya übergeben, aber es wurde kein schriftlicher Bericht über die Ergebnisse veröffentlicht.

Advertisement. Scroll to continue reading.

Das Fehlen eines schriftlichen Berichts veranlasste den Kongress zu einer Untersuchung, und Beamte luden Snyder und Goodell zu einer Anhörung ein. Goodell erschien zu einer öffentlichen Anhörung im Juni. Snyder sagte im Juli in einer privaten Anhörung mehr als 10 Stunden lang aus, deren Niederschrift noch nicht veröffentlicht worden ist.

Snyder Memo des Repräsentantenhauses

Am Tag vor Goodells Aussage veröffentlichte der Ausschuss für Aufsicht und Reform des Repräsentantenhauses ein 29-seitiges Memo über seine Ermittlungen, in dem es heißt, Snyder habe versucht, diejenigen zu diskreditieren, die ihn und andere Führungskräfte des Clubs des Fehlverhaltens beschuldigten, und habe versucht, Wilkinsons Ermittlungen zu beeinflussen.

“Die Untersuchung des Ausschusses wirft auch ein Licht auf das Ausmaß der Rolle von Herrn Snyder bei der Schaffung und Förderung des toxischen Arbeitsplatzes der Commanders”, heißt es in dem Memo. “Diese neuen Beweise deuten darauf hin, dass die Bemühungen von Herrn Snyder, die Wilkinson-Untersuchung zu beeinflussen, möglicherweise darauf abzielten, seine eigene Rolle bei diesem beunruhigenden Verhalten zu verbergen oder davon abzulenken.”

Dem Memo des Kongresses zufolge hat Snyder “versucht, seine Ankläger davon abzuhalten, mit der Wilkinson-Untersuchung zu kooperieren, indem er private Ermittler zu ihnen nach Hause schickte oder ihnen Schweigegeld anbot”.

Hol' dir den täglichen NFL Newsletter!

Alexander R. Haidmayer - Experte für Football und Gründer von FootballR.

Alexander R. Haidmayer ist ein angesehener Experte im Bereich Football und Gründer von FootballR, einer führenden Plattform für Footballnachrichten. Seit 2013 ist er mit Leidenschaft und Fachwissen in der Welt des Footballs tätig und hat sich einen Namen als Experte auf diesem Gebiet gemacht.

Neben seiner Rolle als Gründer und Eigentümer von FootballR ist Alexander R. Haidmayer seit 2006 auch als Mitarbeiter bei der renommierten Kleinen Zeitung tätig. Diese langjährige Erfahrung ermöglicht es ihm, fundierte Einblicke und exklusive Informationen aus der Footballwelt zu liefern.

Für Dich

Draft

Dan Quinns Hinweis auf einen Quarterback im Draft

NFL News

Die Washington Commanders haben einen bedeutenden Coup gelandet, indem sie den ehemaligen Running Back der Los Angeles Chargers, Austin Ekeler, mit einem Zweijahresvertrag im...

NFL News

Die Washington Commanders verpflichten Free-Agent Tight End Zach Ertz. Sie geben ihm einen Einjahresvertrag im Wert von bis zu 5 Millionen Dollar, so eine...

NFL News

Nach einem Vierteljahrhundert wird das Heimstadion der Washington Commanders in dieser Saison nicht mehr den Namen FedEx Field tragen. FedEx hat beschlossen, aus der...

NFL News

Die Washington Commanders sichern sich die Dienste von Kliff Kingsbury als neuen Offensive Coordinator, wie von Peter Schrager von NFL Network berichtet wird. Der...

NFL News

Dan Quinn, der Architekt der Cowboys Defense, wird neuer Head Coach der Commanders

Editors Pick

Viele hatten es erwartet, nun ist es passiert. Die Washington Commanders haben ihren Head Coach Ron Rivera entlassen, wie Adam Schefter von ESPN berichtet....

Advertisement
×