fbpx
Mark Ingram

| Frohes neues Ligajahr: Finden heute noch schockierende Trades statt

Werbung
image_pdfimage_print

Das neue Ligajahr beginnt am Mittwoch und bietet den Teams die Möglichkeit den eigenen Roster an einem einzigen Nachmittag drastisch zu verbessern.

Wir haben in den letzten Jahren eine Flut von Trade-Aktivitäten gesehen, und dieser Frühling hat sich bereits mehr als derselbe erwiesen, wobei die Liga auf der ganzen Linie in eine aggressivere Richtung tendierte. Während bereits eine Vielzahl von Trades vereinbart wurden, bringt der Beginn des neuen Ligajahres normalerweise einige unerwartete Überraschungen.

Anbei findest du 4 Kandidaten, die überraschend getradet werden könnten.

Mark Ingram

Ingram kommt aus der besten Saison seiner Karriere und erhielt seine zweite Pro Bowl Selektion nachdem er 1,124 Yards und 12 Touchdowns machte.

Die Saints haben 2017 den herausragenden Rookie Alvin Kamara ausgegraben, der auch in den Pro Bowl gewählt wurde und die 2nd Team All-Pro Auszeichnung erhielt, wobei sein Rookie-Jahr als endloses Highlight-Video herangezogen werden konnte.

Ingram wird 2019 ein unrestricted Free Agent werden, und die Saints könnten versuchen, ein Vermögen für Ingram zu bekommen.

Brandon Graham

Graham zementierte sich für immer in der Geschichte der Eagles als er Tom Brady im Super Bowl LII den Ball wegnahm um den Eagles den Sieg zu sichern.

So unfair es auch sein mag, Graham ist jetzt der der zu viel ist, denn die Eagles haben bereits ihre Elite-Verteidigungslinie mit Michael Bennett und Haloti Ngata verstärkt.

Graham hat einen Cap-Hit von $ 8 Millionen für die Saison 2018 und soll 2019 ein unrestricted Free Agent werden. Die Eagles können sich das eigentlich nicht leisten, da sie bereits so viel in ihre Defensive Line investiert haben. Aber für 31 andere Teams könnte es das Schnäppchen ihres Lebens sein.

Foto: Keith Allison
Mehr:  Eine NFL-Arbeitswoche: Montag
Werbung

Related Posts

Kommentieren