fbpx
Greg Olsen

| Greg Olsen “out for season” nach neuerlicher Fußverletzung

Werbung
image_pdfimage_print

Der Carolina Panthers Tight End Greg Olsen musste das Spiel gegen die Tampa Bay Buccaneers am Sonntag im zweiten Viertel mit einer Fußverletzung verlassen.

Eine Rückkehr ins Spiel wurde umgehend ausgeschlossen. Die Sorge, dass sich der Tight End erneut etwas im Fuß brach war groß. Es handelte sich schlussendlich um keinen Bruch sondern einen Riss.

Der 33-Jährige machte in diesem Jahr 26 Catches für 278 Yards und vier Touchdowns in acht Spielen.

Nach dem Spiel erzählte der Tight End den Reportern, dass er sich die plantare Faszie riss und für den Rest der Saison ausfallen wird. Rupturen der plantaren Faszie sind selten, werden aber gerade in Folge lange andauernder Entzündungen immer wieder beobachtet.

Auf die Frage, ob die jüngste Verletzung das Ende seiner Karriere angekündigt habe, sagte Olsen, dass er mehr Zeit brauchen würde, um eine solche Entscheidung zu treffen.

Olsen war in der letzten Saison auf nur sieben Einsätze limitiert, nachdem er sich in der zweiten Woche den Fuß gebrochen hatte. Er verlor auch Zeit zu Beginn der aktuellen Saison, nachdem er sich bei Carolinas Saisonauftakt erneut den rechten Fuß gebrochen hatte.

Foto: Sgt. Leticia Samuels // PublicDomain
Lass' dir den Artikel vorlesen (BETA):
Voiced by Amazon Polly
Mehr:  Comeback-Kandidaten 2020
Werbung

Related Posts

Kommentieren