fbpx
Reggie McKenzie Oakland Raiders new head coach John Gruden L answers with Reggie McKenzie at the Raiders Headquarter

Draft Pick Trades | Gruden: Wir werden ziemlich viel telefonieren Draft Pick Trades

Werbung
image_pdfimage_print

Die im Wiederaufbau befindlichen Oakland Raiders haben beim NFL Draft 2019 drei Picks in der ersten Runde, aber das heißt nicht unbedingt, dass sie alle behalten werden.

Headcoach Jon Gruden sagte, dass am Draft-Day alles passieren kann.

“Ich denke schon”, sagte Gruden am Freitag, als er gefragt wurde, ob sein Team die Draft Picks 24 und 27 für den richtigen Spieler eintauschen könnte.

Die Raiders erwarben die Posten Nr. 24 und Nr. 27 von den Chicago Bears bzw. Dallas Cowboys, als sie Khalil Mack und Amari Cooper tradeten. Sie haben auch ihren eigenen Pick (Nr. 4).

“Ich denke, es gibt viel Potenzial für Trades”, fuhr Gruden fort. “Ich denke, das ist eines der Dinge, auf die ich mich wirklich freue. Mike Mayock, hat großartige Ressourcen quer durch die NFL. Er war in jedem Gebäude… jeder kennt Mike.”

“Und ich denke, er wird viel telefonieren, nicht nur mit den beiden Picks, über die Sie gesprochen haben. Wer weiß, wir könnten von Nummer 4 vorrücken, wir könnten mit diesem Pick auch zurückgehen. Wir werden sehen wie sich alles entwickelt.”

Gruden sprach auch über die Free Agency. Er erklärte, dass der Fokus der Raiders in der letzten Zeit darauf lag, jene Spieler die bald auf den Markt landen unter die Lupe zu nehmen.

“Wir werden sehen, wohin der Markt geht”, sagte er. “Aber man möchte nicht das gesamte Geld, das man hat, für ein paar Free Agents ausgeben.”

Die Raiders beendeten die Saison 2018 mit einem 4-12 Record und haben in den letzten 16 Saisons nur eine positive Saison gehabt.

Foto: imago/UPI Photo
Mehr:  NFL legt die Opt-out Deadline auf den 6. August
Werbung

Related Posts

Kommentieren

Datenschutz
FootballR - Alexander Haidmayer IT, Besitzer: Alexander Haidmayer (Firmensitz: Österreich), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
FootballR - Alexander Haidmayer IT, Besitzer: Alexander Haidmayer (Firmensitz: Österreich), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: