fbpx

Nach einem Jahr Pause | Incognito unterschreibt bei den Raiders Nach einem Jahr Pause

Werbung
image_pdfimage_print

Die Oakland Raiders haben Guard Richie Incognito mit einem 1-Jahres-Vertrag ausgestattet.

Incognito erklärte nach der Saison 2017 sein Karriereende, erklärte jedoch nicht einmal eine Woche später, dass er weiter spielen wolle. Dennoch entließen ihn die Buffalo Bills, bei denen er zuvor 3 Jahre spielte und jedes Jahr in den Pro Bowl gewählt wurde.

Neben seinen Leistungen auf dem Platz, sorgte Incognito abseits des Feldes schon häufig für Schlagzeilen. Zuletzt wurde er bei der Beerdigung seines Vaters festgenommen, nachdem er einen Mitarbeiter des Bestattungsunternehmens aufgefordert hatte, den Kopf seines Vaters abzuschneiden. Anschließend drohte er dem Mitarbeiter.

Nach einem Jahr Pause unterschrieb der 35-Jährige nun bei den Raiders.

Sollten die Raiders sein Temperament in den Griff bekommen, könnte er die O-Line in Oakland erheblich aufwerten.

 

Richie Incognito wurde 2005 in der 3. Runde (#81) von den Los Angeles Rams (damals St.Louis Rams) gedraftet. Außerdem spielte er für die Buffalo Bills und Miami Dolphins. In 12 Saisons startete er alle 150 Spiele, in denen er zum Einsatz kam. Er wurde 4-mal in den Pro Bowl gewählt.

Keith Allison
Mehr:  Headcoach Doug Pederson positiv auf Covid-19 getestet
Werbung

Related Posts

Kommentieren