Folge FootballR

Hi, was suchst du?

CHICAGO, IL - OCTOBER 27: Los Angeles Chargers Defensive End Joey Bosa (97) celebrates after the Chargers recover a Chic
Foto: IMAGO / Icon SMI

NFL News

Los Angeles Chargers offen für Angebote für Joey Bosa & Khalil Mack

Finanzieller Druck und Verletzungsprobleme führen zu Überlegungen über mögliche Trades

Lesezeit: 2 min

Die Los Angeles Chargers stehen vor finanziellen Herausforderungen und geben sich offen für Angebote für ihre Edge Rusher Joey Bosa und Khalil Mack sowie andere Routiniers. Laut Quellen gegenüber Dianna Russini von The Athletic erwägt das Team, sich von einigen seiner hochbezahlten Spieler zu trennen, um Salary Cap Space zu schaffen und die finanzielle Flexibilität wiederherzustellen.

Finanzielle Belastung und Verletzungsprobleme bei Joey Bosa

Mit Cap Hits von 38,5 Millionen Dollar für Mack und 36,6 Millionen Dollar für Bosa in der nächsten Saison befinden sich die Chargers in einer finanziell prekären Situation. Angesichts der Tatsache, dass das Team derzeit 20,5 Millionen Dollar über der Salary Cap liegt, müssen sie dringend Maßnahmen ergreifen, um ihre finanzielle Lage zu verbessern. Darüber hinaus haben Verletzungsprobleme Bosa in den letzten Jahren beeinträchtigt, was seine Wertigkeit in Frage stellt und möglicherweise das Interesse potenzieller Trade-Partner beeinflusst.

Neuausrichtung nach Entlassungen im Management

Die Entlassung von General Manager Tom Telesco und Head Coach Brandon Staley im Dezember markierte einen Umbruch in der Führungsebene der Chargers. Mit der Einstellung von Joe Hortiz und Jim Harbaugh als Ersatz befindet sich das Team in einer Phase der Neuausrichtung und könnte dies als Gelegenheit nutzen, um sich von hochbezahlten Routiniers zu trennen und gleichzeitig jüngere Talente zu fördern.

Die Los Angeles Chargers stehen vor wichtigen Entscheidungen hinsichtlich ihrer Kaderzusammensetzung, da sie versuchen, ihren finanziellen Spielraum zu erweitern und sich gleichzeitig auf eine erfolgreiche Zukunft vorzubereiten. Die möglichen von Joey Bosa, Khalil Mack und anderen Routiniers könnten den Weg für einen Neuanfang ebnen.

Foto: IMAGO / Icon SMI

Hol' dir den täglichen NFL Newsletter!

Alexander R. Haidmayer - Experte für Football und Gründer von FootballR.

Alexander R. Haidmayer ist ein angesehener Experte im Bereich Football und Gründer von FootballR, einer führenden Plattform für Footballnachrichten. Seit 2013 ist er mit Leidenschaft und Fachwissen in der Welt des Footballs tätig und hat sich einen Namen als Experte auf diesem Gebiet gemacht.

Neben seiner Rolle als Gründer und Eigentümer von FootballR ist Alexander R. Haidmayer seit 2006 auch als Mitarbeiter bei der renommierten Kleinen Zeitung tätig. Diese langjährige Erfahrung ermöglicht es ihm, fundierte Einblicke und exklusive Informationen aus der Footballwelt zu liefern.

Click to comment

Für Dich

NFL News

Die NFL-Familie trauert um A.J. Smith, einen langjährigen NFL-Manager und den erfolgreichsten General Manager in der Geschichte der Chargers, der im Alter von 75...

NFL News

Die Los Angeles Chargers haben ihre Offense für die kommende Saison 2024 weiter verstärkt, indem sie den ehemaligen Baltimore Ravens Running Back J.K. Dobbins...

NFL News

Ein Tag voller Action: Harbaugh beginnt mit der Installation seines Systems.

NFL News

Die Chicago Bears haben Wide Receiver Keenan Allen von den Los Angeles Chargers für einen Pick der vierten Runde 2024 erworben, teilten die Teams...

Entlassung

Die Los Angeles Chargers haben am Mittwoch offiziell bekannt gegeben, dass sie Wide Receiver Mike Williams entlassen haben. Diese Entscheidung wurde getroffen, um Raum...

Editors Pick

Jim Harbaugh sorgt für virale Momente bei Einführungspressekonferenz der Los Angeles Chargers

Editors Pick

Jim Harbaugh hat nach neun erfolgreichen Saisons als Head Coach an der University of Michigan eine Rückkehr in die NFL vollzogen. Der erfahrene Trainer...

Advertisement
Werbung
×