Folge FootballR

Hi, was suchst du?

October 2, 2022: Carolina Panthers wide receiver Robbie Anderson 3 during warmups before the NFL, American Football Herren, USA matchup at Bank of America Stadium in Charlotte, NC. /Cal Media Charlotte United States - ZUMAc04_ 20221002_zaf_c04_056 Copyright: xScottxKinserx
Foto: IMAGO / ZUMA Wire

NFL News

Panthers traden Receiver Robbie Anderson zu den Cardinals

Lesezeit: 3 min

Die Carolina Panthers transferieren Wide Receiver Robbie Anderson an die Arizona Cardinals. Die Teams bestätigten den Deal, der davon abhängt, dass Anderson eine Untersuchung besteht.

Carolina erhält einen Sechst-Runden-Pick im Jahr 2024 und eine Auswahl in der 7. Runde im Jahr 2025, so eine Quelle gegenüber Adam Schefter von ESPN.

Der Trade geht nur einen Tag, nachdem Panthers-Interims-Headcoach Steve Wilks Anderson bei der 24-10 Niederlage gegen die Los Angeles Rams aus dem Spiel geschmissen hatte, über die Bühne. Der 29-Jährige, der in der ersten Halbzeit gegen die Rams keinen einzigen Ball sah, hatte sich zuvor an der Seitenlinie mit Wide Receiver Coach Joe Dailey gestritten.

Die Panthers, die ihren Coach Matt Rhule am 10. Oktober entlassen haben, hatten sich angeblich schon seit einigen Wochen mit einem Anderson Trade beschäftigt.

Anderson war in seiner dritten Saison in Charlotte. In seinem ersten Jahr fing er 95 Pässe für 1.096 Yards und drei Touchdowns, konnte diese Leistung aber nicht wiederholen. Anderson hat in sechs Spielen im Jahr 2022 nur 13 Pässe für 206 Yards und einen Touchdown gefangen.

Er unterzeichnete 2021 eine zweijährige Vertragsverlängerung und ist bis zur nächsten Saison unter Vertrag. Die Cardinals schulden ihm laut NFL Network nun den verbleibenden Anteil von 690.000 Dollar seines Grundgehalts für dieses Jahr.

Die Cardinals werden Andersons drittes Team sein. Er spielte die ersten vier Saisons seiner Karriere bei den New York Jets, nachdem er 2016 nicht gedraftet wurde.

Advertisement. Scroll to continue reading.

Die Offense von Arizona hat zu kämpfen. Die Cardinals mussten am Sonntag feststellen, dass sich Marquise Brown – ihre Nummer 1 unter den Receivern in den ersten sechs Spielen – eine Fußverletzung zugezogen hat, die Berichten zufolge das Saisonende bedeuten könnte.

Man geht davon aus, dass Arizona Wideout DeAndre Hopkins – nach dem Absitzen seiner – am Donnerstag gegen die New Orleans Saints wieder einsetzen kann.

Die Cardinals haben außerdem die Wideouts A.J. Green, Greg Dortch und Rondale Moore im Kader.

Hol' dir den täglichen NFL Newsletter!

Alexander R. Haidmayer - Experte für Football und Gründer von FootballR.

Alexander R. Haidmayer ist ein angesehener Experte im Bereich Football und Gründer von FootballR, einer führenden Plattform für Footballnachrichten. Seit 2013 ist er mit Leidenschaft und Fachwissen in der Welt des Footballs tätig und hat sich einen Namen als Experte auf diesem Gebiet gemacht.

Neben seiner Rolle als Gründer und Eigentümer von FootballR ist Alexander R. Haidmayer seit 2006 auch als Mitarbeiter bei der renommierten Kleinen Zeitung tätig. Diese langjährige Erfahrung ermöglicht es ihm, fundierte Einblicke und exklusive Informationen aus der Footballwelt zu liefern.

Für Dich

NFL News

In einer überraschenden Wendung in der Welt des Sport-Merchandisings reichte die bekannte Merchandise-Firma Fanatics vor dem Obersten Gerichtshof von New York eine Klage gegen...

NFL News

Die National Football League hat den Zeitplan für die International Games 2024 in München, London und São Paulo bekannt gegeben. Damit setzt die Liga...

NFL News

Ein lukrativer Deal für einen aufstrebenden Star.

Chiefs

Die Kansas City Chiefs setzen auf Verstärkung in ihrem Receiving Corps, um einen historischen Dreifacherfolg anzustreben. Laut einem Bericht von Adam Schefter von ESPN...

NFL News

Die Atlanta Falcons haben Quarterback Desmond Ridder an die Arizona Cardinals abgegeben, nachdem sie Kirk Cousins in der Free Agency verpflichtet haben, so eine...

NFL News

Die Carolina Panthers haben einen bedeutenden Transfer abgeschlossen, bei dem sie den Pass-Rusher Brian Burns an die New York Giants abgeben. Dieser Trade bringt...

NFL News

Die Carolina Panthers haben sich entschieden, Pass-Rusher Brian Burns mit einem Franchise Tag zu versehen, wie von Jordan Schultz vom Bleacher Report berichtet wurde....

Advertisement
×