fbpx
>> Playoff Picture 2021 <<
Vontae Davis Bills

| Vontae Davis hat genug! Bills Corner beendet Karriere zur Halbzeit

Werbung
image_pdfimage_print

Vontae Davis scheint seinen Job bei den Buffalo Bills gekündigt zu haben.

Der Bills Cornerback verließ die Mannschaft in der Halbzeitpause gegen die Los Angeles Chargers, laut Coach Sean McDermott.

“Er schloss sich selbst aus dem Spiel aus. Er sagte uns, dass er fertig sei”, sagte McDermott nach dem Spiel.

Linebacker Lorenzo Alexander wurde zu Beginn der zweiten Hälfte gesagt, dass Davis gekündigt habe und in den Ruhestand gehe. Er fügte hinzu, die Entscheidung sei “völlig respektlos” gewesen.

Davis äußerte sich nach dem Spiel zu seinem plötzlichen Abgang:

So habe ich mir meinen Abgang aus der NFL nicht vorgestellt … Aber heute auf dem Feld traf mich die Realität schnell und hart: Ich sollte nicht mehr draußen sein!

Weiters führte der Cornerback aus: “Ich wollte meinen Teamkollegen und Trainern gegenüber nicht respektlos sein … Während ich auf dem Platz war, fühlte es sich einfach nicht richtig an und ich sagte den Trainern, dass ich mich nicht wie ich selbst fühle.”

Der erfahrene Verteidiger unterzeichnete im Februar einen Einjahresvertrag bei den Bills. Er verbrachte die letzten sechs Seasons bei den Indianapolis Colts, wurde aber im November entlassen.

Davis setzte zu Buffalos Saisonauftakt aus, startete aber in Woche zwei für die Bills.

Twitter / Buffalo Bills
Mehr:  Aaron Rodgers unsicher was seine Zukunft in Green Bay betrifft

Related Posts

Kommentieren