Fitness | Bezwinge deinen inneren Schweinehund Fitness

image_pdfimage_print

Auch wenn es draußen bereits kalt wird, möchtest du weiter in Form bleiben? Wir haben dir vier starke Tipps mitgebracht.

Sobald das Thermometer fällt, wird es meist ungemütlich: Deine Joggingrunde, die im Sommer noch so angenehm war, wird zunehmend eine Qual. Auch macht dir das Wetter im Herbst mit Regen und Wind sowieso fast immer einen Strich durch die Rechnung und überhaupt – drinnen ist es um diese Zeit des Jahres ohnehin viel gemütlicher.

Darüber freut sich dein innerer Schweinehund, denn er hat nur auf diese Zeit gewartet. Wir sagen jetzt natürlich nicht, dass du deine Prime, oder Netflix-Abende komplett aus dem Terminkalender streichen sollst – alles zu seiner Zeit. Aber wenn du es gar nicht erst einreißen lässt und aktiv bleibst, wirst du auf alle Fälle einen schöneren Herbst haben. Sport ist nämlich nachgewiesener Maßen Balsam für die Seele. Was jetzt hilft, ist zum Beispiel ein Besuch im wetterunabhängigen Fitnessstudio oder du schaffst dir deine eigene Krafthöhle – hier kann es dir nämlich egal sein, ob es draußen regnet, schneit oder ein Sturm durch die Stadt fegt. Wir haben dir vier Tipps für deinen Einstand mitgebracht.

1. Lage & Equipment

Der erste Schritt ist, dir zu überlegen, ob und wo du hingehen möchtest. Solltest du lieber zuhause bleiben bietet es sich an, sich jetzt mit passendem Equipment auszustatten (Hanteln, AB Roller (Bauchtrainer), Hometrainer, Laufbänder, etc.) und loszulegen. Solltest du dich für einen Gang ins Fitnessstudio entscheiden, solltest du die Lage beachten: Das Studio sollte öffentlich bzw. mit dem Fahrrad gut zu erreichen sein. Gerade, wenn es dir schwer fällt, vor oder nach der Arbeit noch eine Trainingseinheit einzulegen, kannst du dich mit der leichten Erreichbarkeit deines Studios oder noch besser mit dem Trainingsgerät zuhause selbst überlisten – es wird dir nämlich leichter fallen, je kürzer dein Weg ist, als wenn du eine Stunde unterwegs sein musst.

2. Beratung durch Profis

Ein nahezu unschlagbarer Vorteil an einem Fitnessstudio ist die Beratung. Gemeinsam mit einem Trainer kannst du dir so einen Trainingsplan zusammenstellen – je nachdem, was du erreichen willst. Willst du allgemein fitter werden oder dein Level halten? Geht es dir um Muskelaufbau oder soll deine Ausdauer besser werden? Die Antworten auf diese Fragen fließen in deinen Trainingsplan ein und helfen dir, deine Ziele zu erreichen.

3. Aller Anfang ist schwer leicht

Ist dein Equipment erst einmal eingetroffen, kannst du gleich loslegen. Hier gilt: Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen, also wenn du dich mit dem ein oder anderen Gerät nicht auskennst, ist das kein Problem. In zahlreichen Ratgebern und auf guten Fitness-Webseiten und in einem guten Studio sind nämlich immer passende Infos zu bekommen. Das gleiche gilt natürlich auch, wenn du Fragen zu deinem Trainingsplan hast.

4. Nimm dir Zeit zum Entspannen

Wenn du glaubst, dass du dich ununterbrochen auspowern musst, haben wir gute Nachrichten für dich: Du kannst dich zwischendurch auch einfach entspannen. Das ist sogar notwendig, denn wenn du dich übernimmst und nicht auf Ruhezeiten achtest, wird dir bald der Spaß an der Sache vergehen und dein Schweinehund wird sich ganz schnell wieder zurückmelden. Achte also darauf, dass du regelmäßig auftankst. Gönne dir einen Kaffee oder Shake. Davon lässt sich dann sogar dein Schweinehund begeistern.

Zusatztipp

Ran an den Speck! Warte nicht! Du hast diesen Artikel gelesen, also bist du motiviert an deiner Fitness zu arbeiten. Laufe am besten sofort in ein gutes Fitnessstudio in deiner Nähe oder bestelle deine Trainingsgeräte am besten sofort!

Info
Dieser Artikel enthält Affiliate-Links zu passenden Fitness Produkten auf Amazon
Mehr:  ProSieben NFL Programm - Diese Spiele erwarten dich am 6. Spieltag
We need you
Wir liefern euch seit nunmehr 9 Jahren kostenlose News aus der NFL und anderen American Football Ligen. Damit dies auch in Zukunft so bleibt sind wir auf Deine Unterstützung angewiesen: Eine Spende von € 2,- pro Jahr und User ermöglicht uns weiterhin den kostenlosen Betrieb zu gewährleisten.

Related Posts

Kommentieren

Week 6 – DAZN – NFL Schedule Week 5 – TV – NFL Schedule Woche 4 – 2021 – Verletzte NFL Stars Tom Brady vs. Bill Belichick Pepsi – Super Bowl LVI – Halftime Show Preview – Top NFL Games Week 4 – 2021 Drew Brees drück Tom Brady die Daumen AD – 40Yards Football Tasse Headcoach Andy Reid nach Niederlage ins Krankenhaus eingeliefert NFL Takeaways nach Woche 3 FootballR – Top Quarterbacks nach 3 Wochen FootballR – Power Ranking Woche 3