Folge FootballR

Hi, was suchst du?

||| ||| ||||| ||
December 6, 2020, Las Vegas Raiders quarterback Derek Carr (4) in action during the NFL, American Football Herren, USA g
Foto: IMAGO / ZUMA Wire

Fantasy

AFC West – Bold Predictions für die NFL Saison 2022

Lesezeit: 4 min

Die neue NFL Regular Season ist nicht mehr sonderlich weit entfernt und es wird Zeit um erste Bold Predictions für die Saison 2022 abzugeben. Das sind unsere mutigen Vorhersagen für die AFC West (mit einem Auge, dass Richtung Fantasy Football schielt).

Broncos: Patrick entwickelt sich zum Nr. 2 Receiver des Teams

Tim Patrick ist ein weiterer Spieler, dessen Team sich im letzten Jahr finanziell an ihn gebunden hat. Sein Vertrag über drei Jahre und 30 Millionen Dollar war eine aufsehenerregende Summe für einen Spieler, der in der Offense der mehr als erwartet zum Einsatz kommen wird.

Wie in der Sleeper Serie beschrieben, hat Patrick davon profitiert, wenn Courtland Sutton und/oder Jerry Jeudy mit Verletzungen ausfielen. Patrick war die meiste Zeit der Saison 2020 ein Top-30 Fantasy-Receiver, dank sieben Spielen mit 100 Yards und/oder einem Touchdown. In der vergangenen Saison kam er in acht seiner 16 Spiele auf 85 Yards und/oder einen Touchdown.

Advertisement. Scroll to continue reading.

Solange wir nicht wissen, in wessen Richtung Russell Wilson in Denver bevorzugt wirft, hat Patrick die Chance, sich als ein größerer Teil dieser Passing Offense zu etablieren.

Chiefs: Ronald Jones erzielt zweistellige Anzahl an Touchdowns

Nachdem sich Clyde Edwards-Helaire in seinen ersten beiden Seasons nicht als Lead Back der Chiefs etablieren konnte und seine Rolle an der Goalline geschrumpft ist, hat Ronald Jones die Chance, für Andy Reid und Co. eine Short-Yardage-Waffe zu werden.

Man kann es leicht falsch einschätzen, aber Jones ist gerade einmal 24 Jahre alt und erst vor Kurzem hat er 978 Yards und sieben Touchdowns erlaufen und weitere 165 Yards und einen Score bei 28 Receptions erzielt.

The Athletic ging sogar so weit zu behaupten, dass Jones mit einem spektakulären Trainingcamp und einer spektakulären Preseason den Job des Starters an sich reißen könnte. Wir halten das immer noch für sehr unwahrscheinlich, aber es ist nicht unwahrscheinlich, dass Jones sich in ein Team einfügt und den Großteil der Goal-Line-Arbeit übernimmt.

Das Backfield von Kansas City war in der vergangenen Saison für 13 Rushing Touchdowns verantwortlich, und Jones könnte die meisten davon erzielen.

Raiders: Adams hebt Carr in neue Höhen

Derek Carr hat in seinen acht NFL Seasons nur ein einziges Mal eine bessere Bewertung als der 17.beste Quarterback bei den durchschnittlichen Fantasypunkten pro Spiel erreicht (Das war 2016). Die Ankunft seines College-Teamkollegen Davante Adams und des offensiv ausgerichteten Headcoaches Josh McDaniels lässt jedoch auf ein super Jahr für den 31-jährigen QB hoffen. Mit dem Allrounder Adams, Star-Tight End Darren Waller und Slot-Spezialist Hunter Renfrow hat Carr die beste Unterstützung seit Jahren.

Advertisement. Scroll to continue reading.

Während seine dürftigen Rushing-Zahlen den Sprung unter die Top 12 der Fantasy-QBs erschweren, wird eine wahrscheinliche Steigerung seiner Passing-Yards und Touchdowns ihn 2022 in neue Fantasy-Höhen katapultieren.

Chargers: Williams schafft den Sprung in die Top-7 unter den Receivern

Wir raten Fantasy-Teambesitzen zum zweiten Mal in Folge, Mike Williams zu draften, und in dieser Saison hat er es in unsere Liste der Spieler geschafft, die dich zum Fantasy-Titel führen werden. Das sollte nicht überraschen, wenn man bedenkt, dass er seine beste Saison in Bezug auf Targets (129), Receptions (76) und Yards (1.146) hinter sich hat.

Diese Leistung hat er trotz einer in Woche 5 erlittenen Knieverletzung vollbracht. Da Teamkollege Keenan Allen in diesem Jahr 30 Jahre alt wird, sollte sich der 27-jährige Williams nun als Justin Herberts neues Top-Target etablieren. Wenn Williams gesund bleibt, wartet eine Top-10 Fantasy-Saison auf ihn.

Foto: IMAGO / ZUMA Wire

Hol' dir den täglichen NFL Newsletter!

Alexander R. Haidmayer - Experte für Football und Gründer von FootballR.

Alexander R. Haidmayer ist ein angesehener Experte im Bereich Football und Gründer von FootballR, einer führenden Plattform für Footballnachrichten. Seit 2013 ist er mit Leidenschaft und Fachwissen in der Welt des Footballs tätig und hat sich einen Namen als Experte auf diesem Gebiet gemacht.

Neben seiner Rolle als Gründer und Eigentümer von FootballR ist Alexander R. Haidmayer seit 2006 auch als Mitarbeiter bei der renommierten Kleinen Zeitung tätig. Diese langjährige Erfahrung ermöglicht es ihm, fundierte Einblicke und exklusive Informationen aus der Footballwelt zu liefern.

Für Dich

NFL News

Die Kansas City Chiefs haben offiziell ihre Super Bowl Ringe erhalten. Dies markierte den Beginn einer zweiwöchigen Feier, die die Chiefs als die ersten...

NFL News

Die Kansas City Chiefs haben offiziell die Feierlichkeiten zu ihren beeindruckenden Super Bowl-Siegen der letzten beiden Jahre begonnen. Mit der Premiere des Spots “Back-to-Back...

NFL News

Im Alter von 35 Jahren, kurz vor Beginn seiner 12. NFL-Saison, zeigt Travis Kelce, der Star-Tight-End der Kansas City Chiefs, keine Anzeichen von Ermüdung....

NFL News

Der Defensive Lineman der Kansas City Chiefs, BJ Thompson, wurde am Montagabend aus dem Krankenhaus entlassen, wie sein Agent Chris Turnage gegenüber Tom Pelissero...

NFL News

Der Kansas City Chiefs Defensive Lineman B.J. Thompson wurde am Donnerstag in ein Krankenhaus gebracht, nachdem er während einer Mannschaftssitzung ein kardiales Ereignis erlitten...

NFL News

Die Kansas City Chiefs kehren nach ihrem triumphalen Sieg beim NFL Frankfurt Game 2023 gegen die Miami Dolphins zurück nach Frankfurt und eröffnen das...

Chiefs

Chiefs feiern ihren Super Bowl-Sieg mit dem Präsidenten – Am Freitag empfing Präsident Joe Biden die Kansas City Chiefs im Weißen Haus, um ihren jüngsten...

Advertisement
×