Folge FootballR

Hi, was suchst du?

Partner :
Foto: AAF.com

AAF

AAF erzielt beim Debüt starke TV Quoten in den USA

Lesezeit: 2 min

Die Alliance of American Football hatte einen guten Start. Die ersten Spiele der Liga, die am Samstag auf CBS ausgestrahlt wurden, zogen laut Sports TV Ratings durchschnittlich 2,913 Millionen Zuschauer an.

Man schlug mit der neuen Liga zum Beispiel das Spiel Oklahoma City Thunder vs. Houston Rockets, wie Darren Rovell mitteilte. Das NBA Game auf ABC zog lediglich 2,524 Millionen Zuschauer an.

Die neue Liga sorgte auch in den US App Stores für Aufsehen und stürmte sowohl im Apple Store als auch im Google Play Store an die Spitze der Downloads.

In den ersten zwei AAF-Spielen besiegten die Orlando Apollos die Atlanta Legends mit 40-6, während die San Antonio Commanders die San Diego Fleet mit 15-6 besiegten.

Advertisement. Scroll to continue reading.

In der Nacht von Sonntag auf Montag überträgt das NFL Network ab 2 Uhr die nächsten Spiele der neuen Liga. Mit und dem Gamepass lässt sich die Liga so zumindest teilweise live verfolgen. Laut Homepage der AAF geht's bereits um 22 Uhr los mit dem Livestream in der AAF App und auf der Homepage.

Foto: AAF.com

Hol' dir den täglichen NFL Newsletter!

Alexander R. Haidmayer - Experte für Football und Gründer von FootballR.

Alexander R. Haidmayer ist ein angesehener Experte im Bereich Football und Gründer von FootballR, einer führenden Plattform für Footballnachrichten. Seit 2013 ist er mit Leidenschaft und Fachwissen in der Welt des Footballs tätig und hat sich einen Namen als Experte auf diesem Gebiet gemacht.

Neben seiner Rolle als Gründer und Eigentümer von FootballR ist Alexander R. Haidmayer seit 2006 auch als Mitarbeiter bei der renommierten Kleinen Zeitung tätig. Diese langjährige Erfahrung ermöglicht es ihm, fundierte Einblicke und exklusive Informationen aus der Footballwelt zu liefern.

Für Dich

Advertisement
×