Folge FootballR

Hi, was suchst du?

Sport Bilder des Tages Quarterback Bryce Young from Alabama arrives for photos after he wins the Heisman Trophy at the M
Foto: IMAGO / UPI Photo

College

Die 5 besten Quarterback-Rekruten von 2015 bis 2020

Lesezeit: 4 min

1.     Kyler Murray (2015) – Allen, Texas

GLENDALE, AZ - DECEMBER 25: Arizona Cardinals Quarterback Kyler Murray 1 warms up prior to the start of an NFL, American Football Herren, USA game between the Indianapolis Colts and the Arizona Cardinals on December 25, 2021 at State Farm Stadium, in Glendale AZ. Photo by Jeffrey Brown/Icon Sportswire NFL: DEC 25 Colts at Cardinals Icon12252021059

Foto: IMAGO / Icon Sportswire

Kyler Murray ist der beste High School Quarterback aller Zeiten. Und ohne Zweifel einer der 3 besten Spieler jemals im High School Football – wobei Derrick Henry diese Krone womöglich nie absetzen wird. In 3 Jahren als QB1 hat Murray nicht nur kein einziges Spiel verloren, sondern 3-mal die State Championship in Texas gewonnen. Dabei spielte er in der kompetitivsten Klasse des ganzen Landes: Texas Class 6A Division I.

Sicherlich finden sich Argumente dafür, dass Trevor Lawrence an die Spitze dieser Liste gehört. Aber wäre Murray 10 cm größer, würde sich jede Diskussion erübrigen. In der 12. Klasse passte er für 4715 Yards und 54 TDs auf 7 INTs. Er lief zudem für 1498 Yards und 24 TDs. Daraus ergibt sich ein Durchschnitt von 9 Yards pro Spielzug.

2.    Trevor Lawrence (2018) – Cartersville, Georgia

The Jacksonville Jaguars select Clemson quarterback Trevor Lawrence with the number 1 pick at the 2021 NFL, American Foo

Foto: IMAGO / UPI Photo

Würde man den perfekten Quarterback im Labor heranzüchten, wäre er immer noch nicht so gut wie Trevor Lawrence. Mit 1,97 m und 97 kg erinnerte er schon in der Oberstufe an Peyton Manning und Andrew Luck. In 3 Jahren als QB1 gewann Lawrence 2 Georgia State Championships und etablierte eine Siegesserie, die 41 Spiele anhielt. In der 11. Klasse passte er für 3904 Yards und 51 TDs. Dazu kamen 250 Rushing Yards und 5 TDs. Damit brach er 2 Georgia State Passing Records, die Deshaun Watson bis dato hielt.

3.    Justin Fields (2018) – Kennesaw, Georgia

INGLEWOOD, CA - SEPTEMBER 12: Justin Fields 1 of the Bears during an NFL, American Football Herren, USA game between the

Foto: IMAGO / Icon SMI

Laut 247Sports ist Fields der drittbeste QB-Rekrut aller Zeiten – hinter Vince Young und Trevor Lawrence. Fields Heimatort Kennesaw ist übrigens nur 27 Fahrminuten von Lawrences Heimatort Cartersville entfernt.

2017 dominierte Fields das Elite 11 Quarterback Camp und gewann den MVP – vor Trevor Lawrence. Mit 103 kg auf 1,91 m und der Explosivität seiner Beine erinnert er an Cam Newton. Die Netflix-Serie QB1: Beyond The Lights begleitet Fields in der zweiten Staffel. Die Serie ist eine absolute Empfehlung und illustriert Fields’ Dominanz auf dem Feld.

4.    Bryce Young (2020) Santa Ana, Kalifornien

Der Name Bryce Young mag für viele NFL-Fans noch unbekannt sein, da er noch im College für Alabama spielt. Dort gewann er letztes Jahr die National Championship und die Heisman Trophy als bester Spieler des College Footballs. Young passte für 4872 Yards und 47 TDs auf 7 INTs.

Seine High School Karriere verbrachte er im Talentpool Südkaliforniens. Dort passte er in der 12. Klasse für 4528 Yards und 58 TDs. Zudem erzielte er 357 Rushing Yards und 10 TDs.

Verfolgt ihr den NFL Draft, werdet ihr den Namen Bryce Young im April 2023 voraussichtlich am Anfang der 1. Runde hören.

5.    Spencer Rattler (2019) – Phoenix, Arizona

Auch Spencer Rattler war in der Netflix-Serie QB1: Beyond The Lights (3. Staffel) zu sehen. Dort hat er allerdings nicht allzu viel Charme versprüht, als er z.B. im Kunstunterricht nur Selbstportraits zeichnete. Laut ESPN war Rattler 2019 der beste Spieler auf seiner Position und Platz 29 auf der Top 300 Liste. In der 11. Klasse passte er für 3945 Yards und 45 Touchdowns. Außerdem brach er in vier Jahren High School Football den Rekord in Arizona für Touchdown Pässe. Er gewann auch den MVP des Elite 11 Quarterback Camps.

Advertisement. Scroll to continue reading.

Werden wir Rattlers Namen während des Drafts 2023 hören? Das wird seine Leistung in der Saison 2022/23 entscheiden. Nach drei holprigen Jahren in Oklahoma wird Rattler nun für die South Carolina Gamecocks auf dem Feld stehen.

Honorary Mentions

Tua Tagovailoa (2017) – Honolulu, Hawaii

Shea Patterson (2016) – Bradenton, Florida

Josh Rosen (2015) – Bellflower, Kalifornien

Foto: IMAGO / UPI Photo
Foto: IMAGO / UPI Photo

Hol' dir den täglichen NFL Newsletter!

Für Dich

eSports

Die Rückkehr des College Football Game von EA hat für Aufsehen gesorgt, aber das Angebot an die Spieler wirft ernsthafte Fragen auf. Rund 11.000...

NFL News

Trotz eines vielversprechenden Starts und einer zeitweisen Führung gegen die Tennessee Titans verloren die Jacksonville Jaguars mit 28-20. Die Niederlage hat weitreichende Auswirkungen, denn...

Analyse

In einem atemberaubenden Sugar Bowl Duell besiegten die Washington Huskies am Montagabend die Texas Longhorns mit 37-31 und sicherten sich somit einen Platz im...

NFL News

Der Quarterback der Jacksonville Jaguars, Trevor Lawrence, hat erfolgreich das Concussion Protocol der NFL bestanden, wie von einer Quelle gegenüber Ian Rapoport vom NFL...

NFL News

Nach der enttäuschenden 23-7 Niederlage gegen die Baltimore Ravens am Sonntagabend hat Jacksonville Jaguars Headcoach Doug Pederson bekannt gegeben, dass Quarterback Trevor Lawrence in...

NFL News

NFL Samstag – Heute erwarten uns 3 Spiele in der 15. Woche der diesjährigen NFL Regular Season 2023. Diese Spiele siehst du mit dem...

College

Das All-America-Team der Associated Press für die Saison 2023 wurde am Montag bekannt gegeben, und Heisman-Trophy-Gewinner Jayden Daniels von der LSU führt die Auswahl...

Advertisement
×