Folge FootballR

Hi, was suchst du?

Syndication: Arizona Republic Arizona Cardinals receiver DeAndre Hopkins 10 warms up before their game against the Tampa Bay Buccaneers at State Farm Stadium in Glendale on Dec. 25, 2022. , EDITORIAL USE ONLY PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY Copyright: xJoexRondone/ThexRepublicx 20760326
IMAGO / USA TODAY Network

NFL News

Watson möchte DeAndre Hopkins bei Browns sehen

Lesezeit: 4 min

Browns-Quarterback Deshaun Watson sagte am Dienstag, dass er “sehr gerne” seinen ehemaligen Teamkollegen von den Houston Texans, DeAndre Hopkins, in Cleveland hätte.

Der Pro-Bowl-Widereceiver wurde kürzlich von den Arizona Cardinals entlassen. Damit ist der Weg für Hopkins frei sich einem anderen Team anzuschließen.

Während eines Wohltätigkeitsgolfturniers der Browns deutete Watson an, dass er die Geschäftsleitung in Cleveland über einen Wunsch informiert habe. Er wünscht sich, dass sich das Team darum bemüht DeAndre Hopkins zu verpflichten. “Das liegt eigentlich nicht in meiner Entscheidungsgewalt”, sagte Watson. “Alles, was ich tun kann, ist anzurufen und zu warten, was im Anschluss passiert.”

Der 30-jährige Hopkins ist dreimaliger All-Pro-Weitreceiver und spielte mit Watson bereits zusammen in Houston. In ihrer letzten gemeinsamen Saison 2020 erreichte Hopkins mit 104 Catches, 1.165 Yards und sieben Touchdowns seine Bestleistung.

In den letzten beiden Saisons mit den Arizona Cardinals hatte D-Hop in 19 Spielen insgesamt lediglich 106 Catches. Dennoch gilt DeAndre Hopkins noch immer als einer der besten Widereceiver in der NFL. Es ist also zweifelsfrei, dass schon bald mehrere Teams um den Veteranen buhlen werden.

Watson sagte: “Ich und D-Hop reden natürlich miteinander. Wir pflegen schon seit unserer Zeit in Houston Kontakt. Er war immer wie ein Bruder für mich. Unsere Verbindung und Beziehung war schon immer großartig. Natürlich würden wir ihn gerne haben. Das weiß er.”

Advertisement. Scroll to continue reading.

In einem kürzlichen Interview auf dem “I Am Athlete”-Podcast mit Brandon Marshall erwähnte Hopkins, dass er in diesem Stadium seiner Karriere drei Dinge von einem Team erwartet: eine stabile Führung, einen Quarterback, der genauso viel Leidenschaft für das Spiel hat wie er selbst und eine starke Defense.

Deshaun Watson kommentierte dies und sagte: “Ich sage einfach mal so. D-Hop, DeAndre Hopkins, würde gerne an einem Ort sein, an dem die Möglichkeit besteht, dass er gewinnt. Wir erfüllen alle diese Kriterien. Um dies sicherzustellen und auf nationaler Bühne zu bestätigen, müssen wir da rausgehen und es beweisen. Ich denke D-Hop würde gerne Teil davon sein.”

Headcoach Kevin Stefanski wollte sich nicht zu dem Interesse des Teams an Hopkins äußern. Er betonte jedoch seine Zufriedenheit mit einigen Neuzugängen in der Offseason.

“Ich mag unseren Widereceiver-Corp wirklich, wirklich gerne”, sagte Stefanski. “Ich liebe die Jungs, die bei uns sind. Andrew (Berry) und sein Team schauen sich immer alle Möglichkeiten an. Deshalb werde ich mich nicht speziell zum Spieler äußern. Ich kann nur sagen, dass ich unseren Kader wirklich mag.”

DeAndre Hopkins hatte sich bisher in Verhandlungen selbst vertreten. Nachdem er aber vor kurzem Klutch Sports engagiert hat, wird die Agentur künftig alle Verhandlungen mit interessierten Teams führen.

Advertisement. Scroll to continue reading.
Autor

Michael ist ein ausgewiesener Experte im Bereich Football mit Schwerpunkt auf Draft und College Football. Seit etwa 2009/2010 verfolgt er intensiv das Geschehen im Football und hat seine Leidenschaft für den Sport kontinuierlich ausgebaut.



Besonders fasziniert ist Michael von der Spielweise und Energie des legendären Ray Lewis, die ihn während des Super Bowl mit dem Stromausfall im Jahr 2013 in den Bann gezogen hat. Seitdem ist er ein großer Fan von starken Defensivleistungen.



Seit 2016/2017 ist Michael Teil des FootballR-Teams und hat zahlreiche Artikel für die Plattform verfasst. Sein erster Artikel wurde 2017 veröffentlicht, aber schon zuvor hat er sein Fachwissen und seine Begeisterung mit anderen geteilt.



Der Bereich College Football hat Michael von Anfang an begeistert. Seine Begeisterung für dieses Thema entfachte durch den NFL-Draft. Die aufregende Zeit des Drafts hat ihn von Anfang an fasziniert und er hat sich immer intensiver damit auseinandergesetzt. Er schaut Spiele, erstellt Scouting-Profile und verfolgt mit Spannung den Werdegang europäischer Talente im College-Sport.



Mit seinem umfangreichen Wissen und seiner Leidenschaft für Draft und College Football ist Michael Zengel ein Experte auf seinem Gebiet. Sein Engagement und seine Hingabe für den Sport machen ihn zu einer verlässlichen Quelle für Informationen und Analysen.



Lass dich von Michaels Fachkenntnissen und seiner Begeisterung für den Football mitreißen. Seine Expertise im Bereich Draft und College Football wird dich in die aufregende Welt des Footballs eintauchen lassen.

Click to comment

Für Dich

Editors Pick

Myles Garrett, Defensive End der Cleveland Browns, wurde am Donnerstagabend bei den NFL Honors als Defensive Player of the Year 2023 ausgezeichnet. Mit 14...

NFL News

Starke Leistung von Rookie-Quarterback C.J. Stroud entscheidet das Spiel.

AFL

Tolle Nachrichten zu später Stunde aus den USA! Mit dem Ende ihrer NFL-Saison, haben die Arizona Cardinals gleichzeitig erste Roster-Entscheidungen für die kommende Off-...

NFL News

Die Cleveland Browns werden im abschließenden Spiel der regulären Saison gegen die Cincinnati Bengals einige ihrer Schlüsselspieler, darunter Quarterback Joe Flacco, schonen, um sich...

NFL News

Arizona Cardinals Wide Receiver Marquise Brown wird aufgrund einer hartnäckigen Fersenverletzung nicht mehr in dieser Saison spielen und auf der Injured Reserve landen, wie...

NFL News

Ein beängstigender Moment erschütterte das Regular Season Game der Cleveland Browns gegen die New York Jets, als Wide Receiver Elijah Moore eine Gehirnerschütterung erlitt...

NFL News

In einer Saison, die von Verletzungen und Herausforderungen geprägt war, hat Joe Flacco in Cleveland eine magische Wendung herbeigeführt. Der 38-jährige Quarterback, erst seit...

Advertisement