fbpx
Drew Brees

Saints | Free Agency – Drew Brees wird auch 2020 noch spielen Saints

Werbung
image_pdfimage_print

Drew Brees gab am Dienstag bekannt, dass er in der Saison 2020 spielen möchte und für seine 20. NFL Saison zurückkehrt. Er beendete damit sämtliche Spekulationen rund um einen möglichen Rentengang.

Der langjährige Starter der New Orleans Saints wird voraussichtlich ein Free Agent werden, wird aber höchstwahrscheinlich erneut beim NFC South Club unterschreiben.

“Ich freue mich auf die Reise, denn die Belohnung am Ende wird es wert sein !!!!. Ich liebe dich #WhoDatNation. Lass uns noch einen Versuch machen!” schrieb Brees.

Die Saints haben deutlich gemacht, dass Brees ihr Starter ist, solange er spielen will.

Der zukünftige Hall of Famer brachte 74,3% seiner Pässe für 2.979 Yards und 27 Touchdowns bei lediglich vier Interceptions im Jahr 2019 an. Er verpasste fünf Spiele aufgrund einer Daumenverletzung.

Teddy Bridgewater ersetzte Brees während dessen Abwesenheit und führte New Orleans zu fünf Siegen, während er Pässe für neun Touchdowns bei nur zwei Interceptions warf.

Der Backup wird auch ein Free Agent. Bridgewater könnte aber zu teuer sein, um ihn neben Brees behalten zu können, da der einstige Starter der Minnesota Vikings einige Interessenten haben dürfte.

Unklar ist auch die Zukunft von Taysom Hill. Hill wird ein restricted Free Agent, daher haben die Saints die Möglichkeit, den Spieler mit einem one-year Tender oder einem neuen Vertrag zurückzuholen.

Hill sagte erst kürzlich, er wolle eine Chance, ein Starting Quarterback zu werden.

Keith Allison
Mehr:  Redskins suchen neuen Nickname, Namen und neues Logo
Werbung

Related Posts

Kommentieren