fbpx
Detroit Lions quarterback Matthew Stafford (9) is stripped of the ball by Seattle Seahawks defensive tackle Jarran Reed (90)

Vorfall 2017 | Seahawks DT Reed wird für 6 Spiele gesperrt Vorfall 2017

Werbung
image_pdfimage_print

Der Seattle Seahawks Defensive Tackle Jarran Reed wurde für sechs Spiele gesperrt, da er gegen die Verhaltensrichtlinien der NFL verstoßen hat. Dies gab die NFL bekannt.

Der Einspruch des 26-Jährigen wurde am Freitag von der Liga abgelehnt. Am Montag bezog er in einem Tweet Stellung dazu.

Laut Ian Rapoport wird Reed wegen eines Vorfalls aus dem Jahr 2017 diszipliniert, bei dem er weder angeklagt noch verhaftet wurde.

Die Polizei in Bellevue, Washington, wurde im April 2017 durch eine Frau gerufen welche einen Übergriff und häusliche Gewalt meldete. Es ist unklar weshalb Reed erst jetzt, mehr als zwei Jahre nach dem Vorfall, gesperrt wird.

Reed, ein Second Round Pick aus Alabama im Jahr 2016, hatte 2018 seine Breakout-Saison. Er machte 2018 die zweitmeisten Sacks (10,5) für die Seahawks. Lediglich Frank Clark, der nun für die Kansas City Chiefs spielt, hatte mehr Sacks. Er startete in allen 16 Spielen machte weiters 12 Tackles for Loss und recoverte zwei Fumbles.

Foto: imago images | Icon SMI
Mehr:  The Yard erscheint für EA SPORTS Madden NFL 21 ++ TRAILER
Werbung

Related Posts

Kommentieren