Watson Trade: Houston Texans quarterback Deshaun Watson (4) enters the tunnel after an NFL, American Football Herr

Deshaun Watson | Texans fordern ein Paket bestehend aus 6 Spielern und Picks Deshaun Watson

image_pdfimage_print

Der Preis, den die Houston Texans für Quarterback Deshaun Watson verlangen, ist hoch.

Die Texans baten Teams um ein sechsteiliges Paket bestehend aus Spielern und Draft-Picks, um ihren Franchise Quarterback zu bekommen. Das berichtet Adam Schefter von ESPN. Ein Paket könnte Berichten zufolge einen Spieler und fünf Picks oder zwei Spieler und vier Draft-Auswahlen umfassen.

Watson ist derzeit mit 22 Klagen von Frauen konfrontiert, die ihm sexuelle Übergriffe und unangemessenes Verhalten vorwerfen, und 10 Frauen haben außerdem Strafanzeige gegen ihn erstattet.

Laut Schefter ist kein Team daran interessiert, die Preisvorstellungen der Texans zu erfüllen, ohne Bedingungen an Draft Picks zu knüpfen, die in einem Deal aufgrund von Watsons rechtlichen Problemen enthalten sind.

Watson bat im Januar um einen Trade. Er bleibt auf der Depth Chart der Texans, aber das Team beabsichtigt, den 25-Jährigen immer inaktiv zu setzen und stattdessen den erfahrenen Quarterback Tyrod Taylor einzusetzen.

Watson führte die Liga in der vergangenen Saison mit 4.823 Yards und 33 Touchdowns bei nur sieben Interceptions an. Der dreimalige Pro Bowler unterzeichnete im vergangenen September einen Vierjahresvertrag über 156 Millionen Dollar und soll in dieser Saison 10,5 Millionen Dollar verdienen, selbst wenn er kein einziges Spiel für die Texans bestreitet.

Foto: IMAGO / ZUMA Wire
Mehr:  Diese NFL Spiele siehst du in Woche 2 der Regular Season 2021 auf DAZN

Related Posts

Kommentieren