Folge FootballR

Hi, was suchst du?

NFL 2024-2025
Preseason
Texans
-:-
Bears
NFL 2024-2025
Preseason
Panthers
-:-
Patriots
NFL 2024-2025
Preseason
Falcons
-:-
Dolphins
NFL 2024-2025
Preseason
Texans
-:-
Steelers
NFL 2024-2025
Preseason
Eagles
-:-
Ravens
NFL 2024-2025
Preseason
Bears
-:-
Bills
NFL 2024-2025
Preseason
Raiders
-:-
Vikings
NFL 2024-2025
Preseason
Seahawks
-:-
Chargers
NFL 2024-2025
Preseason
Packers
-:-
Browns
NFL 2024-2025
Preseason
Buccaneers
-:-
Bengals
NFL 2024-2025
Preseason
Chiefs
-:-
Jaguars
NFL 2024-2025
Preseason
Broncos
-:-
Colts
NFL 2024-2025
Preseason
Cowboys
-:-
Rams
NFL 2024-2025
Preseason
Eagles
-:-
Patriots
NFL 2024-2025
Preseason
Falcons
-:-
Ravens
NFL 2024-2025
Preseason
Giants
-:-
Texans
<
>
||| ||| ||||| ||
FootballR - NFL - Sam Hartman Diese Beschreibung wurde automatisch generiert. Ein Football, der auf einer Tribüne steht und darauf wartet, von den Dolphins für eine weitere Saison übernommen zu werden, während sie erwägen, die fünf besten Free Agents erneut zu verpflichten.
Foto: KK

Allgemein

Diese fünf besten Free Agents sollten die Dolphins erneut verpflichten

Lesezeit: 5 min

Sehr bemerkenswert: Zu Beginn der Saison 2024 werden die über 29 ausstehende Free Agents mit abgeschlossenen Verträgen verfügen. Die Mannschaft von Mike McDaniel erlebte bekannterweise in der abgelaufenen Spielzeit auf Grund von vielen Verletzungen eine enttäuschende Saison, denn viele wichtige Spieler konnten gerade in den wichtigen Spielen nicht auf den Kunstrasen gebracht werden.

Wie in jeder anderen Profiliga, so ist auch in der NFL der Aufbau eines schlagkräftigen Teams kein Glücksspiel wie beispielsweise beim Roulette, bei dem man einfach auf eine zufällige Zahl seinen Einsatz setzt, sondern vielmehr eine durchgerechnete und strikt eingehaltene Strategie, bei der die besten Spieler für die unterschiedlichsten Schlüsselpositionen ausgewählt werden müssen.

Der Top-Verantwortliche der Miami Dolphins, Chris Grier, steht in den letzten Monaten gehörig unter Druck, da er dieses Jahr ein stärkeres Team aufbauen möchte. Aber das Draften von neuen „Delfinen“ kann schwierig sein! Es geht darum alles fast zur gleichen Zeit unter einen Hut zu bringen: das Draft Board, die Verletzungen, die finanzielle Lage und die Frage, welche Verträge verlängert werden.

Da der neue NFL-Kalender am 13. März mit der Eröffnung der Free Agency beginnen wird, haben wir hier die fünf der wichtigsten Free Agents zur Verstärkung der unterschiedlichsten Formationen der Dolphins zusammengestellt.

FootballR - NFL - Diese Beschreibung wurde automatisch generiert. Ein Fußballspieler hält einen Ball vor Rauch.

Foto: Wavebreakmedia | Depositphotos

Andrew Van Ginkel

Beginnen wir mit einem Spieler dem 2023 fast alles gelungen ist. In dieser 17-Spiele-Saison verzeichnete Van Ginkel 69 Tackles, 19 Quarterback-Hits, die besten sechs Sacks seiner Karriere, die besten acht verteidigten Pässe seiner Laufbahn, eine Interception und auch eine Fumble Recovery.

Er stand selbstverständlich unter Druck, als sich Jaelan Philips verletzte, kam aber gut mit der neuen Situation zurecht. Er erwies sich nicht nur beim Pass-Rush als effektiv, sondern auch bei diversen Defensiv-Aufgaben.

Da das Transferfenster im März immer näher rückt, fragen sich die vielen Fans, ob Van Ginkel bleiben wird oder einen neuen Hafen ansteuern wird. Sein Agent Drew Rosenhaus machte jedoch vor wenigen Tagen mehr als deutlich, dass der Linebacker nicht die Absicht hatte, den Verein verlassen zu wollen.

Advertisement. Scroll to continue reading.

Aber es laufen noch die Vertragsverhandlungen, und eine Erhöhung von 2,65 Millionen US-Dollar gegenüber seinem letzten Vertrag ist auch für die Verantwortlichen in diesen Tagen kein Klacks. Aber allen ist klar, dass der Verletzungsteufel der letzten Spielzeiten überwunden werden muss.

Angesichts der möglicherweise langwierigen Genesungsprozesse der Linebacker Bradley Chubb und Jaelan Philips wird Van Ginkel jetzt mehr denn je vom Verein gebraucht werden.

Christian Wilkins

Wilkins ist ein weiterer Spieler, der viel zu bieten hat. Er stand in der Startformation in allen 17 Spielen und schaffte beeindruckende 65 Tackles, 23 Quarterback-Hits und neun Sacks, die besten Saisonleistungen seiner bisherigen Karriere.

Sein dominantes Defensivspiel gepaart mit Zach Silers dynamischem Vorwärtsdrang in der Verteidigungslinie brachten die Dolphins mit 56 Sacks auf den dritten Platz der gesamten NFL-Statistik. Würden wir uns nicht alle wünschen, dass das Defensivduo noch einmal auf dem Platz stehen und einen weiteren Karriere-Höhepunkte abliefern könnte?

Grier wird es mit Sicherheit nicht so einfach haben, sich für einen dieser Spieler zu entscheiden, da Wilkins nahe an die Gehaltsobergrenze kommen wird. Die Fans hingegen werden alles andere als erfreut sein, wenn Wilkins in der nächsten Saison in einem anderen Trikot zu sehen sein wird.

Connor Williams

Unsere Liste geht weiter mit Connor Williams, dem laut Pro Football Focus zweitbesten Center der NFL gegenwärtig ist. Williams galt als MVP in der Offensivlinie der Dolphins, daher sollte er so schnell wie möglich zurückgeholt werden.

Advertisement. Scroll to continue reading.

Er hatte eine großartige Saison als Center, bevor er sich in Woche 14 eine unglückliche Knieverletzung einhandelte. Seine Erholungsphase, die voraussichtlich bis März dauert, könnte sich auf seinen Marktwert auswirken.

Das Fehlen von Williams in der Aufstellung hatte dramatische Auswirkungen auf die Offensive des Teams, da die durchschnittliche Punktzahl des Teams von 34,2 während seiner aktiven Zeit, auf lediglich 22,9 sank.

Die rückläufigen Zahlen zeigen, wie entscheidend ein Spieler für den Erfolg des Teams, vor allem in der Offensive, sein kann.

FootballR - NFL - Diese Beschreibung wurde automatisch generiert. Bei Sonnenuntergang sitzt ein weißer Football-Helm auf dem Rasen.

Foto: 33ft | Depositphotos

Robert Hunt

Laut Pro Football Focus war Hunt einer der besten Offensive Linemen der Dolphins und der zweitbeste Free Agent Guard. Er war letzte Saison genau jene Stütze, die dem Team weiterhalf.

Nachdem er sich einen Namen in der Mannschaft gemacht hatte, könnte Hunt während der offenen Transferzeit für einen Wechsel zu einem anderen Verein durchaus bereit sein. Wenn er jedoch geht, und davon gehen die meisten aus, könnte die Offensivmannschaft der Dolphins in Trümmern liegen. Da die Miami Dolphins von Verletzungen bekanntlich geplagt werden, könnte ein äußerst tatkräftiger Spieler wie Hunt eine wertvolle Bereicherung für die nächsten Spielzeiten sein.

Obwohl Hunt wegen einer Oberschenkelverletzung sechs Spiele verpasste, stand er im Kader für das letzte Spiel dieser Saison. Wenn die Dolphins diesen Deal abschließen, der ihm und dem Team zugutekommt, wäre das mit Sicherheit eine Win-Win-Situation für alle.

DeShon Elliott

Wir beenden unsere Liste mit „Lederhosen“ DeShon Elliott, der es geschafft hat, 15 Spiele zu bestreiten und 82 Tackles, sieben verteidigte Pässe, eine Interception und eine Fumble-Recovery zu verbuchen.

Advertisement. Scroll to continue reading.

Elliot war letzte Saison eine wahre Tackling-Maschine, die es auf 82 Takedowns brachte und neben einem anderen Safety, Jevon Holland, eine noch beeindruckendere Leistung zeigte. Er hatte vielleicht ein paar Probleme bei der Deckung, aber die gesamte Verteidigung hatte die ganze Saison über mit dem bekannten Verletzungspech zu kämpfen.

Mit dem Abgang des Defensivkoordinators der Dolphins, Vic Fangio, besteht die Chance, dass Elliotts volles Potenzial in einem anderen Defensivkonzept ausgeschöpft wird. Es bleibt die Frage, ob Elliot auch in der nächsten Saison den neuen Defensivkoordinator geben wird.

Während Safetys wie Xavier McKinney und Antoine Winfield Jr. für Grier ganz oben auf der Prioritätenliste stehen, sollte es für Griers Front Office nicht so schwer sein, den zweitbesten Tackler im Team zu behalten.

 

 

Advertisement. Scroll to continue reading.

Hol' dir den täglichen NFL Newsletter!

Autor

Robert ist unser Mann für alles. Er arbeitet wie eine Maschine und liefert dir kostenlose, spannende Inhalte.

Click to comment

Für Dich

NFL News

Die Miami Dolphins haben einen entscheidenden Schritt in ihrer Offseason gemacht, indem sie sich mit Wide Receiver Jaylen Waddle auf einen dreijährigen Vertrag über...

Dolphins

Die Miami Dolphins haben sich mit dem Free Agent Wide Receiver Odell Beckham Jr. auf einen Ein-Jahres-Vertrag geeinigt, wie von Ian Rapoport und Tom...

NFL News

Es drohen Amputationen! Das Playoff-Spiel zwischen den Kansas City Chiefs und den Miami Dolphins am 13. Januar wird nicht nur wegen des dramatischen Ergebnisses...

NFL News

Die Miami Dolphins haben eine, für viele, überraschende Entscheidung getroffen und ihren Star-Cornerback Xavien Howard vor Beginn der neuen Spielzeit entlassen. Dieser Move markiert...

NFL News

Miami Dolphins und Vic Fangio: Einvernehmliche Trennung nach einer Saison

NFL News

Minusgrade fordert Dutzende von Unterkühlungsfällen im Arrowhead Stadium

NFL News

Patrick Mahomes, Rashee Rice, Isiah Pacheco und starke Defense prägen beeindruckenden Auftritt.

Advertisement
×