Folge FootballR

Hi, was suchst du?

||| ||| ||||| ||
EAST RUTHERFORD, NJ - OCTOBER 13: New York Jets running back Le Veon Bell 26 smiles after the National Football League game between the New York Jets and the Dallas Cowboys on October 13, 2019 at MetLife Stadium in East Rutherford, NJ. Photo by Rich Graessle/Icon Sportswire NFL, American Football Herren, USA OCT 13 Cowboys at Jets PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxRUSxSWExNORxDENxONLY Icon1910131158
IMAGO / Icon Sportswire

Football News

Le’Veon Bell hat vor Spielen Marihuana geraucht

Lesezeit: 4 min

Der Free Agent Runningback Le'Veon Bell hat zugegeben, dass er vor NFL-Spielen Marihuana geraucht hat.

Bell, der zuletzt 2021 in der NFL spielte, äußerte sich zu diesem Thema in dem Podcast “Steel Here”, der sich mit den Pittsburgh Steelers beschäftigt. Le'Veon Bell spielte von 2013 bis 2017 für Pittsburgh und setzte dann die Saison 2018 aufgrund eines Vertragsstreits mit dem Team aus.

Le'Veon Bell: Ja, ich habe gekifft

“Im Rückblick kann ich sagen, dass ich das gemacht habe”, sagte Le'Veon Bell. “Als ich Football gespielt habe, habe ich gekifft, Mann. Selbst vor den Spielen habe ich geraucht und bin dann für 150 Yards und zwei Touchdowns gelaufen.” Nachdem Bell die Steelers verlassen hatte, spielte er 2019 und 2020 (2 Spiele) für die New York Jets. Der damalige Jets-Headcoach Adam Gase wurde von Bell in dem Podcast kritisiert.

Über die Zeit bei den Jets – “Der Trainer war echt nicht gut”

“Wir kommen nach New York und sofort merkt man, wie sehr ein Headcoach den Unterschied ausmacht”, sagte Bell. “Als ich nach New York kam, wurde mir das schon in der ersten Woche klar. … Der Trainer war echt nicht gut. Das Team war nicht so toll, das steht außer Frage. Aber ich denke, wenn Trainer Mike Tomlin (von den Steelers) das Team gecoacht hätte, hätten wir mindestens neun Spiele gewonnen. Es war so weit, dass (der ehemalige Jets-Quarterback) Sam Darnold nicht einmal die Absprachen der Offensive Line kannte, weil er so verwirrt war, wie unser Angriff funktioniert. Weil der Coach ihn verwirrt hat.”

Le'Veon Bell fügte hinzu, dass Gase “furchtbar” darin war, Spielzüge zu anzusagen. Die Jets hatten in der Saison 2019 eine Bilanz von 7-9, während Bell 789 Yards und drei Touchdowns bei 245 Läufen erzielte.

New York entließ Bell am 14. Oktober 2020, nachdem er in diesem Jahr 19 Läufe für 74 Yards absolviert hatte. Drei Tage später unterschrieb er bei den Kansas City Chiefs und erzielte in neun Spielen 254 Yards und zwei Touchdowns bei 63 Läufen. Le'Veon Bell kam in einem Playoff-Spiel während des Super-Bowl-Laufs der zum Einsatz und erlief dabei 6 Yards bei zwei Versuchen.

Advertisement. Scroll to continue reading.

2021 spielte Bell fünf Spiele für die Baltimore Ravens und drei für die Tampa Bay Buccaneers und machte insgesamt 39 Läufe für 101 Yards und zwei Touchdowns.

Von der Steelers Legende zum Box Rookie

Während seiner Zeit bei den Steelers wurde Le'Veon Bell dreimal für den Pro Bowl ausgewählt und zweimal ins All-Pro-Team berufen. In seiner Karriere bestritt er 96 NFL-Spiele (81 Starts), lief 1.595 Mal für 6.554 Yards und erzielte 42 Touchdowns. Während seiner Zeit bei den Steelers wurde er auch zweimal wegen Verstoßes gegen die Drogenmissbrauchsrichtlinien der NFL gesperrt.

Aktuell liegt der Fokus des einstigen Star-Runningbacks auf seiner Boxkarriere. Vor allem der Boxkampf gegen Adrian Peterson lässt die Steelers Legende prahlen. So wäre er in der “besten körperlichen Verfassung” in der er je war.

Trotz der Pause in der letzten Saison und seines Engagements im Profiboxen hat Le'Veon Bell noch nicht offiziell seinen Rücktritt vom Football erklärt.

In dem Podcast sagte er, dass er gerne bei den Steelers in den Ruhestand gehen würde. Aber er möchte auch die Chance bekommen, ein paar Läufe in der Preseason zu absolvieren, “Damit ich euch zeigen kann, dass ich immer noch spielen kann”.

Advertisement. Scroll to continue reading.

Hol' dir den täglichen NFL Newsletter!

Autor

Michael ist ein ausgewiesener Experte im Bereich Football mit Schwerpunkt auf Draft und College Football. Seit etwa 2009/2010 verfolgt er intensiv das Geschehen im Football und hat seine Leidenschaft für den Sport kontinuierlich ausgebaut.



Besonders fasziniert ist Michael von der Spielweise und Energie des legendären Ray Lewis, die ihn während des Super Bowl mit dem Stromausfall im Jahr 2013 in den Bann gezogen hat. Seitdem ist er ein großer Fan von starken Defensivleistungen.



Seit 2016/2017 ist Michael Teil des FootballR-Teams und hat zahlreiche Artikel für die Plattform verfasst. Sein erster Artikel wurde 2017 veröffentlicht, aber schon zuvor hat er sein Fachwissen und seine Begeisterung mit anderen geteilt.



Der Bereich College Football hat Michael von Anfang an begeistert. Seine Begeisterung für dieses Thema entfachte durch den NFL-Draft. Die aufregende Zeit des Drafts hat ihn von Anfang an fasziniert und er hat sich immer intensiver damit auseinandergesetzt. Er schaut Spiele, erstellt Scouting-Profile und verfolgt mit Spannung den Werdegang europäischer Talente im College-Sport.



Mit seinem umfangreichen Wissen und seiner Leidenschaft für Draft und College Football ist Michael Zengel ein Experte auf seinem Gebiet. Sein Engagement und seine Hingabe für den Sport machen ihn zu einer verlässlichen Quelle für Informationen und Analysen.



Lass dich von Michaels Fachkenntnissen und seiner Begeisterung für den Football mitreißen. Seine Expertise im Bereich Draft und College Football wird dich in die aufregende Welt des Footballs eintauchen lassen.

Für Dich

Editors Pick

Der erfahrene Quarterback Russell Wilson startet voller Zuversicht in seine 13. NFL-Saison und sein erstes Jahr bei den Pittsburgh Steelers. In einem Gespräch mit...

NFL News

Die Pittsburgh Steelers haben den Vertrag mit ihrem langjährigen Head Coach Mike Tomlin um drei Jahre bis zur Saison 2027 verlängert. Das teilte das...

NFL News

Die Pittsburgh Steelers sorgen für Aufsehen, nachdem Running Back Jaylen Warren während der Offseason angedeutet hat, dass der ehemalige Bears-Quarterback Justin Fields möglicherweise als...

NFL News

Die Pittsburgh Steelers haben einen echten Coup auf dem Transfermarkt gelandet. Wie Adam Schefter von ESPN berichtet, hat das Team eine Vereinbarung mit dem...

NFL News

Die Chicago Bears haben sich dazu entschlossen, Quarterback Justin Fields an die Pittsburgh Steelers abzugeben, wie aus Berichten von Ian Rapoport vom NFL Network...

NFL News

Die Pittsburgh Steelers traden Quarterback Kenny Pickett! Im Handel mit den Philadelphia Eagles werden auch Picks getauscht, so Quellen gegenüber Adam Schefter von ESPN....

Trade

Pittsburgh und Carolina führen Spieler- und Pick-Tausch durch

Advertisement
×