49ers’ Goodwin verlor Sohn nur Stunden vor dem Spiel


Marquise Goodwin ging am Sonntag mit dem schwerst möglichen Herzen auf’s Feld.

Kurz nachdem seine San Francisco 49ers die New York Giants mit 31-21 besiegt hatten, gab er auf Instagram bekannt, dass er und seine Frau, Morgan, ihren Neugeborenen Sohn früher am Morgen verloren haben.

“Leider haben wir wegen einiger Komplikationen unseren kleinen Jungen verloren und mussten ihn heute früh gegen 4 Uhr morgens vorzeitig holen”, schrieb Goodwin. “Obwohl wir verletzt sind, bin ich dankbar für diese Erfahrung und dankbar, dass Gott mich mit einer Frau so mutigen und belastbaren wie Morgan gesegnet hat. Der Schmerz (physisch, mental und emotional), den sie ertragen hat, ist unglaublich. Bitte betet für die Goodwin Familie.”

Goodwin spielte dennoch, und konnte im zweiten Viertel einen 83 Yards Touchdown fangen. Laut Matt Maiocco von NBC Sports verließ er das Levi’s Stadium unmittelbar nach dem Spiel.

Foto: Twitter / @NESN

Hol’ dir deine Football News bequem auf dein Handy mit den FootballR WhatsApp News oder mittels App.

Tags:

Kommentieren