fbpx
Doug Baldwin 2015

| Doug Baldwin, Jenkins und weitere reagieren auf Trumps Vorschlag

Werbung
image_pdfimage_print

Eine Gruppe von NFL-Spielern reagierte auf Präsident Trumps Frage nach einer Liste von Personen, die strafrechtlich verurteilt sind und begnandigt werden sollten.

In einer am Donnerstag in der New York Times erschienenen “Opinion” mit dem Titel “Here’s Whom You Should Pardon” haben Doug Baldwin, Anquan Boldin, Malcolm Jenkins und Benjamin Watson geschrieben, dass der Präsident immer noch nicht zuhöre.

“Eine Handvoll Begnadigungen wird nicht ausreichen um auf die systemische Ungerechtigkeit einzugehen, gegen die die NFL-Spieler protestiert haben”, schrieben die Spieler.

Baldwin, Boldin, Jenkins und Watson nannten Polizeibrutalität, unnötige Einkerkerung, exzessive Strafsanktionen, Trennung von Wohngebieten und Bildungsungleichheit als Beispiele für die Ungerechtigkeiten, gegen die während der Nationalhymne in den letzten Jahren protestiert wurde. Diese Proteste haben den Zorn des Präsidenten auf sich gezogen.

“Wir sind Bürger, die Werte wie Empathie, Integrität und Gerechtigkeit für wichtig und richtig halten, und wir werden für das kämpfen, was wir für richtig halten. Wir wurden nicht dazu gewählt. Wir tun es, weil wir dieses Land, unsere Gemeinschaften und die Leute in ihnen lieben. Das ist unser Amerika, unser Recht.”

Hier noch weitere Statements von Spielern:

Foto: Keith Allison
Mehr:  Redskins suchen neuen Nickname, Namen und neues Logo
Werbung

Related Posts

Kommentieren

Datenschutz
FootballR - Alexander Haidmayer IT, Besitzer: Alexander Haidmayer (Firmensitz: Österreich), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
FootballR - Alexander Haidmayer IT, Besitzer: Alexander Haidmayer (Firmensitz: Österreich), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: