Mohamed Massaquoi

Ex-Browns Receiver Mohamed Massaquoi verlor eine Hand

Foto: Erik Daniel Drost

Der ehemalige Cleveland Browns Receiver Mohamed Massaquoi enthüllte am Montag in einem Video für The Players’ Tribune, dass er den größten Teil seiner linken Hand nach einem ATV (=Quad) Unfall im letzten April verloren hat.

Massaquoi beschrieb wie er in eine zu scharfe Kurve fuhr und die Kontrolle über das Quad verlor. Das nächste, was er fühlte, war etwas “wie eine Explosion” in seiner Hand.

“Was ich sehe und was meine Freunde sehen, ist komplett anders. Sie sehen, was tatsächlich passiert ist, ich sehe was ich glaube was passiert ist. Ich glaube, ich habe mir gerade die Hand gebrochen, mein Freund dagegen denkt, dass meine Hand gerade durch einen Fleischwolf oder so ähnlich ging”, sagte Massaquoi.

Massaquoi, 31, war 2009 ein 2nd Round Pick der Browns. Er spielte vier Seasons und sammelte 1.745 Yards und sieben Touchdowns.

Die obere Hälfte seiner linken Hand und alle vier Finger wurden nach dem Unfall amputiert und hinterließen lediglich seinen Daumen. Der Rest seiner linken Hand wurde durch eine Prothese ersetzt.

“Ich habe eine Hand verloren, was für den Job, den ich machen musste, entscheidend war. Entscheidend für ein Stipendium. Entscheidend für die Einberufung. … Okay dieser Teil von mir ist nicht mehr, aber es gibt noch viele andere Teile, die noch da sind”, sagte er.

Tags:

Kommentieren