Folge FootballR

Hi, was suchst du?

Partner :
Deandre Hopkins - Der wohl beste verfügbare Spieler in der Free Agency
Deandre Hopkins - Der wohl beste verfügbare Spieler in der Free Agency
Foto: IMAGO / USA TODAY Network

NFL News

Free Agency – Das sind die besten noch verfügbaren Spieler (nach Position)

Lesezeit: 7 min

Es ist fast Juli und einige hochkarätige Free Agents sind noch verfügbar. Nachfolgend haben wir ein Team erstellt, das die besten noch nicht verpflichteten Spieler auf jeder Position beinhaltet.

Offense – Beste verfügbare Spieler

Quarterback

Teddy Bridgewater

Bridgewater kämpfte mit Verletzungen und bestritt 2022 nur zwei Spiele als Backup für Tua Tagovailoa bei den Miami Dolphins. Er beendete das Jahr mit vier Touchdowns und vier Interceptions bei 79 Passversuchen. Aber der 30-Jährige, an dem Berichten zufolge mehrere Teams, darunter die Detroit Lions, interessiert sind, absolvierte 2021 14 Starts für die Denver Broncos und erzielte dabei 20 Touchdowns. Er ist im Moment die zuverlässigste QB-Option auf dem Markt und hat einen Vorsprung vor Spielern wie Carson Wentz, Matt Ryan und Joe Flacco.

Running Backs

Dalvin Cook & Ezekiel Elliott

Mehrere hochkarätige Running Backs sind noch verfügbar, wobei Cook die Liste anführt, nachdem er von den Minnesota Vikings entlassen wurde. Der vierfache Pro Bowler übertraf 2022 zum vierten Mal in Folge die Marke von 1.000 Yards am Boden und beendete die Saison mit 10 Touchdowns aus dem Spiel heraus. Der 27-Jährige erzielte mit durchschnittlich 4,4 Yards pro Carry den niedrigsten Wert seiner Karriere, ist aber immer noch in der Lage, ein Backfield im Jahr 2023 anzuführen.

Auf dem Markt verfügbar sind auch Kareem Hunt, Leonard Fournette und Elliott, einer der besten Pass-Blocking-RBs der Liga, der in der letzten Saison bei den Dallas Cowboys durchschnittlich 3,8 Yards pro Laufversuch erzielte.

Wide Receiver

DeAndre Hopkins & Jarvis Landry

Es kommt nicht oft vor, dass einer der besten Wide Receiver seiner Generation Ende Juni in der Free Agency verfügbar ist, aber das ist bei Hopkins der Fall, den die Arizona Cardinals letzten Monat nach drei Seasons entließen. In seinem ersten Jahr bei Arizona zeigte Hopkins eine tolle Leistung und wurde in die zweite Mannschaft der All-Pros gewählt. Seitdem war er nicht mehr so produktiv. Eine Sperre und Verletzungen beschränkten ihn auf 19 Einsätze in den letzten beiden Seasons, aber seine 79,7 Yards pro Spiel in neun Wettbewerben im letzten Jahr waren Platz 10 in der NFL.

Landry, 30, hatte als Mitglied der New Orleans Saints Probleme, gesund zu bleiben, und kam 2022 nur zu neun Einsätzen. Mit nur 25 Catches für 272 Yards und einem Touchdown hatte er die mit Abstand unproduktivste Saison seiner Karriere. Allerdings zeigte der fünffache Pro Bowler, dass er immer noch auf einem hohen Niveau spielen kann, wenn er gesund ist, und erzielte in Woche 1 114 Yards bei sieben Catches.

Advertisement. Scroll to continue reading.

Tight End

Cameron Brate

Es gibt nicht mehr viele gute Optionen für Tight Ends. Aber wenn ein Team auf der Suche nach Verstärkung auf dieser Position ist, dann ist Brate der beste verfügbare Mann. Der 31-Jährige, der alle seine neun NFL-Saisons für die Tampa Bay Buccaneers gespielt hat, kam im vergangenen Jahr nur auf 20 Catches und 174 Yards, erzielte aber zuvor in fünf Saisons von 2016-21 mindestens vier Touchdowns.

Offensive Linie

LT Taylor Lewan, LG Dalton Risner, C Ben Jones, RG Trai Turner, RT George Fant

Diese O-Line ist eigentlich nicht schlecht, vor allem im Innenraum. Es ist überraschend, dass Risner und Jones noch verfügbar sind. Der 27-jährige Risner ist ein überdurchschnittlicher Blocker, der laut PFF im Jahr 2022 unter den in Frage kommenden Guards auf Platz 22 beim Passblock lag. Jones, 33, war ein Top-20-PFF-Center und wurde letztes Jahr in die Pro Bowl berufen. Turners beste Zeit liegt hinter ihm, aber der fünffache Pro Bowler hat 118 Starts auf dem Buckel.

Lewan hat drei Pro-Bowl-Nominierungen in seinem Lebenslauf stehen. Obwohl der 31-Jährige im Jahr 2022 aufgrund von Verletzungen nur zwei Spiele bestritt, ist er immer noch ein guter Spieler, wenn er gesund ist, und ließ 2021 in 456 Pass-Blocking-Snaps vier Sacks zu. Fant ist vielseitig einsetzbar und kann sowohl als Right als auch als Left Tackle spielen. Der 30-Jährige verzeichnete 2021 laut PFF das beste Jahr seiner Karriere als Pass-Blocker.

Free Agency Defense

Interior Linemen

Shelby Harris & Matt Ioannidis

Harris ist ein zuverlässiger Verteidiger, der in der vergangenen Saison einer der wenigen Lichtblicke in der Innenverteidigung der Seattle Seahawks war. Der 31-Jährige kam 2022 auf 44 Tackles (fünf for Loss) und zwei Sacks und beendete die Saison als 17. bester Lineman bei PFF. Ioannidis war die meiste Zeit seiner Karriere ein unterschätzter Pass-Rusher. Der 29-Jährige, der sieben Jahre NFL-Erfahrung mitbringt, hat in den letzten beiden Jahren insgesamt 20 QB-Hits erzielt.

Edge Rusher

Yannick Ngakoue & Jadeveon Clowney

Ngakoue hat große Probleme mit dem Laufspiel, konnte aber in letzter Zeit Druck erzeugen und hat seit 2021 insgesamt 39 QB Hits und 19,5 Sacks erzielt, während er für zwei verschiedene Teams spielte. Clowney konnte in der vergangenen Saison nur zwei Sacks verbuchen und hat seine letzte Pro-Bowl-Saison nun schon vier Jahre hinter sich. Dennoch bleibt der 2014 als Nr. 1 ausgewählte Spieler ein solider Laufverteidiger.

Linebacker

Rashaan Evans & Kwon Alexander

Der NFL-Markt bietet derzeit keine hochkarätigen Inside Linebacker, aber er verfügt über interessante Ergänzungsspieler. Evans erzielte mit 159 Tackles ein Karrierehoch, während er 2022 in einer unterdurchschnittlichen Defense der Atlanta Falcons spielte. Der Erstrundenpick von 2018 ist schnell, hatte aber Probleme in der Pass Coverage. Die Haltbarkeit von Alexander ist ein Problem, aber der ehemalige Pro Bowler hat letztes Jahr alle 17 Spiele für die New York Jets bestritten. Er war wohl New Yorks zweitbester LB und kann als Pass-Rusher oder in der Coverage einen Mehrwert bieten.

Advertisement. Scroll to continue reading.

Secondary

CB Marcus Peters, CB Ronald Darby, S John Johnson, S Duron Harmon, DB Bryce Callahan

Peters ist der bekannteste Defensive Back auf dem Markt, mit zwei All-Pro-Platzierungen in seinem Lebenslauf. Er bestritt letztes Jahr 13 Spiele, nachdem er sich 2021 einen Kreuzbandriss zugezogen hatte. Obwohl der 30-Jährige seine beste Zeit hinter sich zu haben scheint, hat er immer noch etwas im Tank. Darby, der 2015 bei der Wahl zum Defensive Rookie of the Year hinter Peters den zweiten Platz belegte, hat seine besten Jahre ebenfalls hinter sich und kam 2022 nur auf fünf Spiele. Allerdings hat er in drei aufeinanderfolgenden Jahren ein Passer Rating unter 90 in der Coverage erreicht. Schließlich stellte Callahan im ersten Jahr bei den Los Angeles Chargers mit 47 Tackles und drei Picks persönliche Bestwerte auf.

Auf der Position des Safety ist Johnson der Name, den man im Auge behalten sollte. Es ist das zweite Mal, dass er die Free Agency nach 2021 testet, nachdem er bei den Cleveland Browns eine unscheinbare Zeit hatte. Der 27-Jährige kann immer noch ein guter NFL-Starter sein, wenn er im richtigen System landet. Als Mitglied der Los Angeles Rams war er im Jahr 2020 der fünftbeste Safety von PFF. Teams sollten sich auch Harmon ansehen, der seit seinem Rookie-Jahr 2013 kein Spiel mehr verpasst hat. Harmon, der in der Vergangenheit in drei Super-Bowl-Siegerteams der New England Patriots zum Einsatz kam, spielte 2022 bei den Las Vegas Raiders eine seiner besten Saisons mit 86 Tackles und zwei Interceptions, darunter ein Pick-6. Er ist 32 Jahre alt, kann aber immer noch einem Team mit Potenzial helfen.

Hol' dir den täglichen NFL Newsletter!

Alexander R. Haidmayer - Experte für Football und Gründer von FootballR.

Alexander R. Haidmayer ist ein angesehener Experte im Bereich Football und Gründer von FootballR, einer führenden Plattform für Footballnachrichten. Seit 2013 ist er mit Leidenschaft und Fachwissen in der Welt des Footballs tätig und hat sich einen Namen als Experte auf diesem Gebiet gemacht.

Neben seiner Rolle als Gründer und Eigentümer von FootballR ist Alexander R. Haidmayer seit 2006 auch als Mitarbeiter bei der renommierten Kleinen Zeitung tätig. Diese langjährige Erfahrung ermöglicht es ihm, fundierte Einblicke und exklusive Informationen aus der Footballwelt zu liefern.

Click to comment

Für Dich

NFL News

Nach der ersten Welle der Free Agency sind noch viele bemerkenswerte Spieler auf dem Markt. Nicht alle von ihnen sind bekannte Namen, aber sie...

Analyse

NFL Transaktionen im Free Agency Tracker 2024. Es ist soweit. Die NFL Free Agency 2024 ist gestartet und wir bieten dir hier einen Überblick...

Analyse

Nach einem ereignisreichen ersten Tag der NFL Free Agency im Jahr 2024 sind hier die Top-Spieler, die noch auf dem freien Markt verfügbar sind:...

49ers

Die San Francisco 49ers haben beschlossen, den Star Defensive Lineman Arik Armstead zu entlassen, nachdem er eine erhebliche Gehaltskürzung von seinem geplanten Grundgehalt von...

Analyse

Die besten Offense Spieler 2024 – Die NFL Free Agency steht vor der Tür. Die Feierlichkeiten beginnen mit dem Beginn der Verhandlungsphase am Montag...

Entlassung

Die NFL Offseason 2024 ist in vollem Gange, und mit ihr kommen die großen Namen auf den Markt, während die Gerüchte über Trades und...

NFL News

Eine Reihe von Star Running Backs der NFL steht vor dem Eintritt in die Free Agency, darunter bekannte Namen wie Saquon Barkley, Josh Jacobs,...

Advertisement
×