fbpx

| New England Patriots gewinnen die Super Bowl XLIX

Werbung
image_pdfimage_print

In einem bis zur letzten Sekunde spannenden Spiel konnten sich die New England Patriots schlussendlich auch auf Grund einer kapitalen Fehlentscheidung von Pete Carroll und Russell Wilson mit 28-24 gegen die Seattle Seahawks durchsetzen.

 PATRIOTS  28 – 24
Final
 SEAHAWKS

New England’s Sieg bringt Brady seinen vierten Titel, damit zieht er mit Joe Montana und Terry Bradshaw für die meisten Titel für einen Quarterback gleich.

Top Performer

Tom Brady, QB, Patriots
328 Passing Yards, 37 Completions, 4 Touchdowns

Julian Edelman, WR, Patriots
9 Receptions, 109 Yards, 1 Touchdown

Chris Matthews, WR, Seahawks
4 Receptions, 109 Yards, 1 Touchdown

Der Turningpoint

Die ganze Footballwelt und vor allem die Fans der Seattle Seahawks fragen sich: Wie kann mann bei 2.ter und 1 Yard nur auf die Idee kommen zu passen?

 Mehr in Kürze!

Mehr:  George Kittle erhält Rekord-Vertrag von den 49ers
Werbung

Related Posts

Kommentieren