>> Unsere MOCK DRAFTS << | >> Alles zum NFL Draft 2021 <<
CINCINNATI, OH - DECEMBER 21: Pittsburgh Steelers quarterback Ben Roethlisberger (7) warms up before the game against th

Laut Agent | Steelers wollen QB Roethlisberger auch weiterhin Laut Agent

Werbung
image_pdfimage_print

Obwohl General Manager Kevin Colbert kürzlich eine mögliche Trennung von Ben Roethlisberger andeutete, scheinen die Pittsburgh Steelers, den Quarterback doch zu behalten.

Roethlisbergers Agent Ryan Tollner sagte am Dienstag gegenüber dem NFL Network, dass sich beide Seiten treffen werden, um das Gehalt des Routiniers für 2021 festzulegen.

“(Die Steelers) wollen Ben zurück und werden mich bald kontaktieren, um seine Cap-Situation anzusprechen”, sagte Tollner. “Wie wir seit dem Ende der Saison mitgeteilt haben, sind wir gerne bereit, seinen Vertrag kreativ anzupassen, um ihnen zu helfen, das bestmögliche Team aufzubauen.”

“Vor einem Jahr war Ben nicht sicher, ob er wieder werfen kann, aber er kämpfte sich zurück, um 12 Siege und den achten Divisionstitel seiner Karriere zu holen.”

Big Bens Abfindung würde Pittsburgh ohne eine Umstrukturierung 41,25 Millionen Dollar kosten, was die höchste Belastung für einen Spieler in der NFL darstellt. Außerdem steht ihm am 19. März, dem dritten Tag des neuen Ligajahres, ein Roster-Bonus in Höhe von 15 Millionen Dollar zu.

Roethlisberger sprach am Dienstag mit dem Steelers Präsidenten Art Rooney II. und das Treffen “verlief gut”, wie die Pittsburgh Post-Gazette berichtet.

Der 38-Jährige wurde im Laufe der Saison 2020 schwächer, obwohl er in 15 Starts 33 Touchdown-Pässe und nur 10 Interceptions warf.

Mehr Informationen zu diesem Thema sind für registrierte User sichtbar. Jetzt Anmelden
Foto: IMAGO / Icon SMI
Mehr:  NFLPA fordert komplett virtuelle Offseason 2021

Related Posts

Kommentieren