fbpx
Jarvis Landry

| Verletzungen vor dem 3. Spieltag

Werbung
image_pdfimage_print

Der Jacksonville Jaguars Running Back Leonard Fournette kehrte am Mittwoch eingeschränkt ins Training zurück. Ob er am Sonntag spielen wird ist weiter fraglich. Außer ihm stiegen die Offensive Linemen A.J. Cann (Trizeps) und Jeremy Parnell (Knie) wieder ins Training ein. Die Running Backs T.J. Yeldon (Knöchel) und Brandon Wilds (Krankheit), sowie Center Brandon Linder (Knie) und Tight End Austin Seferian-Jenkins (Rumpfmuskulatur). Left Tackle Cam Robinson riss sich das Kreuzband und fällt die gesamte Saison aus.

Jarvis Landry, Wide Receiver der Cleveland Browns, ist für das Donnerstagsspiel gegen die New York Jets mit einer Knieverletzung fraglich. Defensive Back Demarious Randall ist ebensfalls fraglich, während an einem Einsatz von Linebacker Christian Kirksey gezweifelt werden muss. Tight End Seth DeValve fällt mit einer Verletzung der Kniesehne aus. Defensive End Emmanuel Ogbah (Knöchel) wird am Donnerstag ebenfalls ausfallen.

Die New York Jets müssen am Donnerstag wegen Gehirnerschütterungen auf Linebacker Josh Martin und Tight End Neal Sterling verzichten. Safety Marcus Maye wird mit einer Fußverletzung vermutlich nicht spielen.

Die Atlanta Falcons wollen bei Defensive End Takk McKinley (Leiste) nichts überstürzen und werden erst kurzfristig über dessen Einsatz entscheiden. Wide Receiver Julio Jones (Wade), Defensive End Derrick Shelby (Leiste) und Running Back Devonta Freeman (Knie) nahmen ebenfalls nicht am Training teil.

Die Philadelphia Eagles haben Wide Receiver Mike Wallace auf die Injured-Reserve-Liste gesetzt, eine Rückkehr in dieser Saison aber nicht ausgeschlossen. Die Linebacker D.J. Alexander (Knie) und Nathan Gerry (Leiste), sowie die Running Backs Jay Ajayi (Rücken) und Darren Sproles (Kniesehne) nahmen nicht am Training teil. Offensive Tackle Jason Peters (Oberschenkel) war im Training limitiert. Quarterback Carson Wentz (Kreuzband) wird nach langer Abwesenheit am Sonntag gegen die Indianapolis Colts starten.

Die New York Giants haben Center Jon Halapio auf die Injured-Reserve-Liste gesetzt, nachdem dieser am Sonntag gegen die Dallas Cowboys Brüche in Unterschenkel und Knöchel zugezogen hatte. Cornerback Eli Apple (Leiste), sowie die Linebacker Olivier Vernon (Knöchel) und Connor Barwin (Knie) nahmen nicht am Training teil. Tight End Evan Engram und Wide Receiver Kaelin Clay waren mit Knöchelverletzungen eingeschränkt.

Der Buffalo Bills Running Back LeSean McCoy trainierte nur eingeschränkt mit einer Rippenfraktur. Er wurde in einem roten Jersey gesichtet, das Mitspielern ein Kontaktverbot anzeigt. Sein Einsatz soll kurzfristig entschieden werden. Wide Receiver Kelvin Benjamin (Hüfte) war ebenfalls limitiert, soll aber spielen können.

Foto: Erik Drost
Mehr:  Raiders spielen 2020 in neuem aber leerem Stadion
Werbung

Related Posts

Kommentieren