fbpx
August 22 2019 Miami Florida USA Miami quarterback JARREN WILLIAMS throws the ball during pract

Spitzenspiel zur Saisoneröffnung | Die College Season beginnt: Miami Hurricanes vs Florida Gators Spitzenspiel zur Saisoneröffnung

Heute, in der Nacht von Samstag auf Sonntag ist es soweit. Um 1:00 (CEST) startet die College Season 2019 in Woche 1 mit dem offiziellen Eröffnungsspiel. Übertragen von ESPN live aus dem Camping World Stadium, Orlando, Florida. Auf neutralem Boden stehen sich die Miami Hurricanes und die Florida Gators gegenüber. Damit starten wir direkt mit einem richtigen Kracher in die neue Season. Bei uns erfahrt ihr die Key Facts zum Top Duell in Woche 1.

Die Rivalität

Die beiden Colleges treffen das erste Mal seit 2013 in einem direkten Duell aufeinander. Doch trotz der langen Durststrecke von 6 Jahren besteht eine eingefleischte Rivalität zwischen den beiden College Teams die bis ins letzte Jahrhundert zurückreicht. Denn von 1938 bis 1987 trafen die beiden Teams jährlich aufeinander, um unter sich ein Duell um die Seminole War Canoe Trophy ausztragen. Lediglich der 2. Weltkrieg konnte die beiden Teams im Jahr 1943 von ihrer jährlichen Tradition abhalten, bevor sie diese nur ein Jahr später wieder aufnahmen.

Die Bilanz der Aufeinandertreffen wird derzeit mit 29-26 von den Miami Hurricanes angeführt. Dabei gewannen sie 7 der letzten 8 Duellen inklusive der letzten direkten Begegnung 2013 (21-16). Bei einem derart langersehnten Duell der beiden alten Rivalen kann man mit so mancher Provokation und einer Menge Trash Talk rechnen.

Die Bilanzen der letzten Season

Die Florida Gators kommen aus einer 10-3 Season und konnten ihre Leistung mit einem Sieg im Chick-Fil-A Peach Bowl gegen die Michigan Wolverines (41-15) krönen. Damit hat Headcoach Dan Mullen gleich in seinem ersten Jahr gezeigt, dass er die Gators zurück zu alten Erfolgen führen kann, schnitten sie nicht noch ein Jahr zuvor mit einer negativen Bilanz von 4-8 ab.

Im Gegensatz zu den Gators müssen die Canes aus Miami einen Abwärtstrend stoppen. Nach einer überzeugenden 10-3 Season 2017, war das letzte Jahr enttäuschend. Mit einer Bilanz von 7-6 blieb man hinter seinen eigenen Erwartungen zurück, sodass Headcoach Mark Richt seinen Hut genommen hat. Ersetzt wird Richt durch den bisherigen Defensive Coordinator Manny Diaz, der bereits seit 2016 für das College Team aus Miami tätig ist.

Der Trend der letzten Jahre unterscheidet sich deutlich. Die Florida Gators wollen ihre Leistungen bestätigen und den Weg in die Playoffs gehen. Die Miami Hurricanes möchten den Abwärtstrend stoppen und mit ihrem neuen Headcoach an die Erfolge in 2017 anknüpfen.

Der Big Point oder der Worst Case

Schaut man sich die diesjährige Schedule der beiden Teams an stellt man schnell fest. Bereits im ersten Spiel geht es um Alles. Die Florida Gators müssen mit einem Sieg den Grundstein legen, um bei ihrem schweren Spielplan nicht bereits zu Beginn Punkte liegen zu lassen. Gerade eine Niederlage gegen ein Team wie die Hurricanes, welches nicht unter den Top 25 geranked ist könnte im Rennen um die Playoffs weh tun. Trifft man in dieser Season nicht zuletzt noch auf Teams wie Auburn (Rank 16), LSU (Rank 6) und Georgia (Rank 3), die den Gators alles abverlangen werden.

Bei den Miami Hurricanes sieht es genau andersherum aus. Bei einem Spielplan der leider nicht sehr viel hergibt, ist man gezwungen bereits das Eröffnungsspiel gegen die auf Platz 8 gerankten Florida Gators zu gewinnen. Sollte man dies nicht schaffen, wird es nur sehr schwer die Playoffs zu erreichen. Denn anders als die Gators, treffen die Hurricanes in ihrem Spielplan auf nur ein hoch geranktes Team – die Florida Gators. Somit würde es schwer werden eine Niederlage im Laufe der weiteren Season durch Siege gegen andere Teams in den Schatten zu stellen.

Die Roster

Die Florida Gators können auf ganze 14 Starter aus der letzten Season zurückgreifen. Doch neben der Erfahrung sind es die Statistiken, genau dieser Starter, welche fast schon Erfolg versprechen. Die zurückkehrenden Spieler waren für 1.979 von 2.771 Rushing Yards und 18 von 23 Rushing Touchdowns verantwortlich. Hinzu kommen 187 von 217 Passfänge, 2.436 von 2.776 Receiving Yards und 24 von 28 Receiving Touchdowns.

Mit Junior Feleipe Franks hat Mullen bereits im letzten Jahr den Quarterback seines Vertrauens gefunden. 2.457 Passing Yards und 24 Touchdowns bei lediglich 6 Interceptions sprechen für sich. Franks ist ein agiler Pro-Style Quarterback der das Spiel sehr gut liest. Er erkennt die Lücken in der Verteidigung und hat ein gutes Gefühl für das Momentum. Dabei scheut er sich auch nicht die Beine in die Hand zu nehmen und selbst auftuende Lücken anzugreifen.

In der Offense greifen die Gators auch in diesem Jahr auf ihre Stars Van Jefferson (Wide Receiver) und Lamical Perine (Running Back) zurück. Gerade Perine gilt als einer der Geheimtipps auf der Running Back Position im College Football. Von ihm darf man auch in der komenden Season so einiges erwarten.

In der Defense verließ die Gators mit Gardner-Johnson (Saftey) und Jachai Polite (Defensive End) zwei ganz wichtige Spieler. Dennoch hat die Gators Defense in der breite nur wenig Qualität verloren. Mit Jabari Zuniga steht der nächste dominante Defensive End bereits in der Warteschlange. Der Senior möchte nach 6,5 Sacks in seinem letzten College Jahr vor dem Draft nochmal eine Schaufel drauf packen und der Defense seinen Stempel aufdrücken. Hinzu kommen mit C.J. Henderson und Marco Wilson zwei 4 Sterne Talente die das Potenzial haben eines der Top Cornerback Duos der kommenden Season zu werden.

Lediglich die Offensive Line könnte ein wenig Bauchweh bereiten. Dort musste man auf satten 4 von 5 Positionen Veränderungen zum Vorjahr vornehmen und geht daher mit deutlich weniger Erfahrung in die neue Season. Besonders Offensive Tackle Jawaan Taylor wird man wohl schmerzlich vermissen.

Die Stärke des Rosters der Miami Hurricanes liegt dieses Jahr auf der Hand. Es ist der Linebacker Core der mit Shaquille Quarterman, Michael Pinckney, Tach McCloud und Romeo Finley stark besetzt ist. Die gute Mischung aus Veteran und Jungspund wird alle vier zu Höchstleistungen antreiben. Doch nicht nur das im Alter unterscheiden sich die vier. Auch in der Spielweise ergänzen sie sich ausgezeichnet was Stärken angeht. Somit können die Canes auf der Linebacker Position sehr flexibel reagieren, was es für die gegnerische Offense alles andere als leicht macht.

Mit Joe Jackson verlor man seinen besten Pass-Rusher (9 Sacks) im NFL Draft 2019 an die NFL. Die Rolle als führender Quarterback Jäger wird wohl Jonathan Garvin einnehmen, der in der letzten Season die zweitmeisten Sacks (5,5) bei den Canes aufs Board brachte. Viel schwerer wird es sein die beiden Saftey`s Jaquan Johnson und Sheldrick Redwine zu ersetzen, die ebenfalls im NFL Draft 2019 ihr neues Team fanden. Gemeinsam fingen sie 5 Interceptions und erzwangen 3 Fumbles. Darüber hinaus war Johnson der letztjährige Tackle-Leader bei den Canes und Redwine erzielte als Saftey 3 Sacks. Mit Pat Bethel haben die Hurricanes einen Senior Defensive Tackle, der mit seiner Erfahrung ein wichtiger Eckpfeiler der Defense werden kann.

Im Gegensatz zu Dan Mullen hat sich Canes Headcoach Manny Diaz in dieser Season für ein neues Gesicht auf der Quarterback Position entschieden. Es ist der Freshman Jarren Williams. Es wird äußerst spannend zu sehen sein wie sich der Dual-Threat Quarterback mit der großen Aufgabe zurecht findet. Einer seiner meistgesuchtesten Receiver könnte der Sophomore Tightend und 4 Sterne Rekrut Brevin Jordan werden.

Schlüsselduelle & Fazit

Die Schlüsselduelle stehen fest. Miamis Freshman Quarterback Jarren Williams muss einen Weg finden seinen Ball sicher bei seinen ebenfalls jungen Wiedereceivern Jeff Williams und Mike Harley anzubringen. Dabei trifft er bei den Gators mit C.J. Henderson und Marco Wilson auf extrem gefährliche Cornerbacks die nur auf noch so kleine Fehler warten. Die Hurricanes können das Spiel nur gewinnen, wenn Williams es schafft zumindest einen der beiden Receiver ins Offensive Spiel zu integrieren und sich somit gemeinsam mit seinem Receiver im Duell gegen die Cornerbacks durchsetzt.

Ein Weiteres Schlüsselduell wird an der Line-of-Scrimmage stattfinden. Die Offensive der Florida Gators verspricht ein Feuerwerk. Doch die Offensive ist nur so gut wie ihre Offensive Line. Mit der starken Defense der Hurricanes wird ein harter Brocken Arbeit auf die unerfahrene und neu formierte Offensive Line zukommen. Die Offensive Line muss es schaffen den Druck von Quarterback Feleipe Franks fern zu halten und ihm somit ausreichen Zeit verschaffen seine Game-Changer einzusetzen. Besonders gefährlich ist hierbei die Flexibilität der Hurricanes Defense. Denn dort ist wirklich jeder in der Lage einen Pass-Rush zu setzen, allen voran die variablen Linebacker.

Doch die Offensive Line muss nicht nur Druck absorbieren. Sie ist ebenfalls Teil eines weiteren Schlüsselduells. Sie müssen die Lücken für ihren Gators Star Running Back Lamical Perine öffnen. Gelingt dies, kommt es ganz alleine auf Perine an. Ihm muss es gelingen sich gegen die verdammt starke Run-Defense der Miami Hurricanes durchzusetzen. Dabei trifft er hauptsächlich auf Linebacker Shaquille Quarterman, der ein Monster gegen den Run ist.

Unter dem Strich haben beide Teams Starter in ihren Reihen die auf nicht ganz so viel Erfahrung zurückgreifen können. Derjenige der mit dem Druck besser klar kommt und auf der Gegenseite die fehlende Erfahrung am besten ausnutzen kann wird das Spiel für sich entscheiden. Alles deutet jedoch auf ein Low-Scoring Game und eine echte Defensive Schlacht hin.

 

Rivalität, Emotionen, Newcomer – Alles ist vorbereitet

! Es kann losgehen – Wir sind hyped !

 

 


Weitere Artikel zur neuen College Football Season:

Der steinige Weg in die NFL beginnt beim Talente-Rating im Highschool und College Football

NCAA College Football live im deutschen Free TV

Die Top Talente – Plätze 10 bis 1

Die Top Talente – Plätze 25 bis 11

Aktuelles Power-Ranking (Preseason)

College Football 2019 – Wem drückst du die Daumen?

Vorausschau: College Football Season 2019

Foto: imago images / ZUMA Press

Kommentieren

Privatsphäre verwalten BETA

Notwendig

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

PHPSESSID, __cfduid, _ga, _gid, advanced_ads_page_impressions, advanced_ads_pro_visitor_referrer, bp-activity-oldestpage, catAccCookies, gdpr[allowed_cookies], gdpr[consent_types], trc_cookie_storage, wfwaf-authcookie-899a1cdb7f7fc036ed9f3b9b0e83da70, wordpress_test_cookie

Statistik

Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.

_ga

Willst du deinen Account wirklich löschen?

Your account will be closed and all data will be permanently deleted and cannot be recovered. Are you sure?

1
Hallo :-)
Hol' dir jetzt den kostenlosen Football Newsletter via WhatsApp! Klicke hierzu einfach nochmals auf den WhatsApp Button.
Powered by