fbpx
Peyton Manning ESPN FOX TNF

| ESPN will Gruden durch Peyton Manning ersetzen

Werbung
image_pdfimage_print

Tony Romo’s Zeit am CBS Stand war in dieser Saison ein großer Erfolg, und ESPN scheint daran interessiert zu sein, Jon Gruden durch einen populären Namen zu ersetzen.

Das Netzwerk versucht die Leere die der Abgang von Gruden, der den Oakland Raiders Headcoaching Job übernahm, verursachte wieder zu füllen. Ein Name auf der Liste ist Peyton Manning.

“Wir mögen Peyton Manning”, sagte ESPN-Managerin Stephanie Druley gegenüber Richard Deitsch von Sports Illustrated. “Wir wären dumm, nicht mit ihm zu reden.”

Druley sagte auch, Manning sei sich des Interesses von ESPN an seinen Diensten bewusst, aber er hat noch kein Interesse daran gezeigt, einen Sendejob bei dem Sender anzunehmen.

Manning ist seit der Pensionierung nach der Saison 2015 zur heißen Ware für Broadcasting Netzwerke mutiert, hat aber bislang noch keine Ambitionen in Richtung einer TV Kommentatoren Karriere gezeigt.

Ein weiterer Name, der für die Position erwähnt wird, ist der derzeitige ESPN Studio Analyst Matt Hasselbeck. Der ehemalige Seattle Seahawks Quarterback ist seit ein paar Jahren im Netzwerk und wird den Pro Bowl an diesem Sonntag kommentieren.

Foto: Gage Skidmore
Werbung

Related Posts

Kommentieren