Folge FootballR

Hi, was suchst du?

||| ||| ||||| ||
FootballR - NFL - Der Trainer der New York Jets, Saleh, kritisiert das Team während eines Spiels.
Foto: IMAGO / USA TODAY Network

Top Story

Jets Coach Saleh: Spieler “OK” damit, dass Rodgers Team kritisiert

Lesezeit: 2 min

New York – Die New York Jets zeigen sich unbeeindruckt von den jüngsten kritischen Äußerungen ihres verletzten Quarterbacks Aaron Rodgers in Bezug auf das Verhalten der Spieler an der Seitenlinie.

Center Connor McGovern betonte, dass es nicht produktiv sei, sich an der Seitenlinie zu streiten, sei es in positiver oder negativer Hinsicht. Er führte aus, dass solche Auseinandersetzungen die falsche Energie erzeugen könnten und Panik auslösen würden, was in einem Team unerwünscht sei.

Die New York Jets erleben eine enttäuschende Saison, nachdem sie mit Super-Bowl-Ambitionen in das Jahr gestartet waren. Rodgers, der in der Offseason zu den Jets kam, verletzte sich in Woche 1 an der Achillessehne und wird voraussichtlich für den Rest der Saison ausfallen.

Einige Jets-Spieler hatten in den letzten Spielen ihre Frustration über die Leistung des Teams gezeigt. Wide Receiver Garrett Wilson und Running Back Michael Carter wurden an der Seitenlinie in frustrierten Momenten erwischt. Rodgers kommentierte diese Vorfälle und betonte, dass das Team “sich besser im Griff haben” müsse und dass die Jets “erwachsen werden müssen”.

Head Coach Robert Saleh unterstützt weiterhin Zach Wilson, der in dieser Saison viel Kritik einstecken musste. Die Jets haben kürzlich auch den erfahrenen Quarterback Trevor Siemian aufgenommen. Sie erwarten nicht, dass Rodgers in dieser Saison zurückkehren wird.

Die Kritik von Rodgers an der Teamdynamik zeigt, dass er nach wie vor einen Einfluss auf die Jets ausübt, obwohl er verletzungsbedingt nicht auf dem Platz steht. Das Team hofft weiterhin auf eine Erholung und eine bessere Leistung in den kommenden Spielen, um die Saison umzukehren.

Advertisement. Scroll to continue reading.

Hol' dir den täglichen NFL Newsletter!

Alexander R. Haidmayer - Experte für Football und Gründer von FootballR.

Alexander R. Haidmayer ist ein angesehener Experte im Bereich Football und Gründer von FootballR, einer führenden Plattform für Footballnachrichten. Seit 2013 ist er mit Leidenschaft und Fachwissen in der Welt des Footballs tätig und hat sich einen Namen als Experte auf diesem Gebiet gemacht.

Neben seiner Rolle als Gründer und Eigentümer von FootballR ist Alexander R. Haidmayer seit 2006 auch als Mitarbeiter bei der renommierten Kleinen Zeitung tätig. Diese langjährige Erfahrung ermöglicht es ihm, fundierte Einblicke und exklusive Informationen aus der Footballwelt zu liefern.

Click to comment

Für Dich

49ers

Die New York Jets werden die Saison 2024 mit dem Monday Night Football gegen die San Francisco 49ers im Levi's Stadium eröffnen, wie ESPN...

NFL News

Der Quarterback der New York Jets, Aaron Rodgers, hat in einem kürzlich veröffentlichten Interview im “I Can Fly”-Podcast seine emotionalen Erfahrungen nach seiner Achillessehnenverletzung...

NFL News

Eagles und Jets einigen sich: Star-Pass-Rusher Haason Reddick wechselt das Team

NFL News

Die New York Jets haben den ehemaligen Wide Receiver von den Los Angeles Chargers, Mike Williams, unter Vertrag genommen, wie das Team am Dienstag...

Society

Aaron Rodgers hat erneut in einer Talkshow gegen Moderator Jimmy Kimmel ausgeteilt und angedeutet, dass Kimmels Name auf der Kundenliste des verstorbenen Jeffrey Epstein...

NFL News

Die New York Jets und Running Back Dalvin Cook haben sich einvernehmlich getrennt, wie seine Agency gegenüber Tom Pelissero von NFL Network bestätigte. Der...

Editors Pick

Der Quarterback der New York Jets, Aaron Rodgers, hat auf Kritiker reagiert und klargestellt, dass es die Entscheidung des Teams war, ihn aus der...

Advertisement
×