Folge FootballR

Hi, was suchst du?

Partner :
Bengals Quarterback Joe Burrow - Vertrag erst nach Unterschrift von Herbert?
Foto: IMAGO / USA TODAY Network

Editors Pick

Wartet Joe Burrow mit seiner Vertragsverlängerung auf Justin Herbert?

Lesezeit: 2 min

Der Eagles Quarterback Jalen Hurts und Ravens Quarterback Lamar Jackson haben in dieser Offseason neue Verträge erhalten. Der Los Angeles Chargers Quarterback Justin Herbert und Cincinnati Bengals Quarterback Joe Burrow nicht.

Joe Burrow: Abwarten und Tee trinken?

Wartet Burrow darauf, dass Herbert seinen Vertrag abschließt, bevor Burrow seinen abschließt? Paul Dehner, Jr. von TheAthletic.com glaubt, dass dies einer der Faktoren ist, die Burrows Vertrag verzögern.

Burrow braucht nicht zu warten

Burrow und Herbert befinden sich auf verschiedenen Ebenen. Herbert ist für Burrow irrelevant. Der einzige Grund für Burrow, zu warten, wäre zu sehen, ob Herbert mehr als erwartet bekommt, was den Preis für Burrow beträchtlich anheben würde.

Wenn Burrow den Anfang macht, ist es schwer vorstellbar, dass Herbert so viel oder mehr bekommt. Offen gesagt wäre es keine große Überraschung, wenn die Chargers ein Jahr warten würden, um Herberts Vertrag zu verlängern. Er scheint noch nicht so elitär wie andere QBs zu sein, oder darüber zu jammern, dass er einen Vertrag bekommen möchte, und die Chargers könnten geneigt sein, die Vorteile eines weiteren relativ kostengünstigen Jahres unter Herberts Rookie-Vertrag zu nutzen, bevor sie ihn bezahlen. Vor allem, wenn Herbert nicht dazu neigt, sich zu beschweren.

Zeitdruck für den Francise-Quarterback?

Unabhängig davon sollte Burrow eher früher als später die Hand aufhalten. Seine Vergütung sollte an einen Prozentsatz der Salary Cap gebunden sein. Eigentlich sollte er alles bekommen, was er fordert. Er hat das Team der Bengals umgekrempelt, das ohne ihn ein Team am unteren Ende der NFL Top-Teams war.

Wenn er jemals das Team verlässt, könnten sie wieder zu dem werden, was sie waren, bevor sie ihn 2019 holen mussten.

Advertisement. Scroll to continue reading.

Hol' dir den täglichen NFL Newsletter!

Alexander R. Haidmayer - Experte für Football und Gründer von FootballR.

Alexander R. Haidmayer ist ein angesehener Experte im Bereich Football und Gründer von FootballR, einer führenden Plattform für Footballnachrichten. Seit 2013 ist er mit Leidenschaft und Fachwissen in der Welt des Footballs tätig und hat sich einen Namen als Experte auf diesem Gebiet gemacht.

Neben seiner Rolle als Gründer und Eigentümer von FootballR ist Alexander R. Haidmayer seit 2006 auch als Mitarbeiter bei der renommierten Kleinen Zeitung tätig. Diese langjährige Erfahrung ermöglicht es ihm, fundierte Einblicke und exklusive Informationen aus der Footballwelt zu liefern.

Click to comment

Für Dich

NFL News

Die Cincinnati Bengals haben angekündigt, bis zu 120 Millionen Dollar in die Modernisierung des Paycor Stadium zu investieren. Diese bedeutende Investition soll die Unterstützung...

NFL News

Die Kansas City Chiefs werden die Regular Season 2024 mit einem Heimspiel gegen die Baltimore Ravens eröffnen, das am Freitag, den 6. September, stattfinden...

Editors Pick

Die Detroit Lions setzen ein weiteres Ausrufezeichen, indem sie Quarterback Jared Goff mit einem rekordverdächtigen Vierjahresvertrag über 212 Millionen Dollar binden. Adam Schefter von...

Editors Pick

Jerod Mayo, der Head Coach der New England Patriots, hat kürzlich über die Entwicklung des Rookie-Quarterbacks Drake Maye gesprochen und betont, dass Maye noch...

NFL News

Die Cincinnati Bengals haben am Montag mit der zweiten Phase ihres Offseason-Programms begonnen und waren beeindruckt von der Leistung ihres Star-Quarterbacks Joe Burrow. Joe...

Free Agency

Die Dallas Cowboys haben beschlossen, die Option auf das fünfte Vertragsjahr für Quarterback Trey Lance nicht auszuüben, wie eine Quelle ESPN gegenüber bestätigte. Diese...

Editors Pick

Die Jacksonville Jaguars haben angekündigt, dass sie die Fünfjahresoption für Quarterback Mac Jones nicht ausüben werden, wie von Michael DiRocco von ESPN berichtet. Jones...

Advertisement
×