fbpx
Michigan_Wolverines_at_Ohio_State_Buckeyes_(15737127287)

Star Coach geht in Rente | Urban Meyer erklärt seinen Rücktritt Star Coach geht in Rente

Am Dienstag den 5. Dezember hat Star Coach Urban Meyer seinen Rücktritt nach der Saison erklärt. Der 54 Jährige Headcoach der Ohio State Buckeyes ließ verlauten, dass der Rücktritt eine Folge der turbulenten Saison wäre. Neben der Unruhen um seine Suspendierung (3 Spiele/Falsche Behandlung von Missbrauchsvorwürfen gegen seinen ehemaligen WR-Coach) waren es jedoch gesundheitliche Probleme die ihn zum Rücktritt verleitet haben. Auch eine Rückkehr schließt Meyer derzeit aus.

Bereits zwei mal nahm Urban Meyer in früheren Jahren eine Auszeit aufgrund gesundheitlicher Schwierigkeiten. Damals noch als HC in Florida. Die Sorgen ähnelten denen, welche ihn jetzt zum endgütligen Rücktritt bewegt haben. Bereits im Oktober verriet der HC der Ohio State, dass er 2014 an einer Zyste im Gehirn wurde die stressbedingte Kopfschmerzen verursacht. Die gleichen Symptome waren immer wieder auch bei Spielen der Ohio State zu beobachten als Meyer mit schmerzverzerrtem Gesicht und sichtlichen Schmerzen an der Seitenlinie stand.

Drei Jahrzente war Urban Meyer als Coach aktiv. Seit 2012 ist er Headcoach der Ohio State Buckeyes und gewann mit ihnen mehr als 90% seiner Spiele. Darunter auch alle 7 Spiele gegen den Rivalen Michigan. Weiter holte er mit seinem Team drei Big Ten Championships und 2014 die National Championship. Zwei weitere National Championship Titel gesellen sich aus seiner Zeit als HC in Florida hinzu. Mit 186 Siegen in 17 Jahren als Teamführer in der FBS gewann er mehr Spiele als jeder andere in diesem Zeitraum.

Mehr:  Björn Werner's Gridiron Imports wird zur Non-Profit-Organisation

Das letzte Spiel von Urban Meyer wird also der Rose Bowl im Januar gegen Washington. Im Anschluss zu seinem Rücktritt wäre Meyer gerne bereit in einer anderen Funktion für die Buckeyes tätig zu sein. Genau Pläne gibt es hier jedoch noch nicht.

Doch der Nachfolger von Meyer ist bereits gefunden. Den Headcoach Posten wird der derzeitige Assistent Ryan Day. Der 39 jährige ist in seinem zweiten Jahr bei den Buckeyes und wurde bereits seither für einen Headcoach Posten im D1 College Football gehandelt, lehnte jedoch bisher jedes Angebot ab. Unter den abgelehnten Angeboten war nach der Saison 2017 ebenfalls der Posten des Offensive Coordinators bei den Tennessee Titans. Bevor er zu den Ohio State Buckeyes kam war er als Assistent unter Chip Kelly bei den San Francisco 49ers und den Philadelphia Eagles aktiv.

Foto: Maize & Blue Nation

Kommentieren

Privatsphäre verwalten BETA

Notwendig

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

PHPSESSID, __cfduid, _ga, _gid, advanced_ads_page_impressions, advanced_ads_pro_visitor_referrer, bp-activity-oldestpage, catAccCookies, gdpr[allowed_cookies], gdpr[consent_types], trc_cookie_storage, wfwaf-authcookie-899a1cdb7f7fc036ed9f3b9b0e83da70, wordpress_test_cookie

Statistik

Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.

_ga

Willst du deinen Account wirklich löschen?

Your account will be closed and all data will be permanently deleted and cannot be recovered. Are you sure?

1
Hallo :-)
Hol' dir jetzt den kostenlosen Football Newsletter via WhatsApp! Klicke hierzu einfach nochmals auf den WhatsApp Button.
Powered by