fbpx
Dak Prescott Dallas Cowboys

105 Millionen garantiert | Cowboys bieten Prescott lediglich 33 Millionen Dollar pro Jahr 105 Millionen garantiert

Werbung
image_pdfimage_print

Die Dallas Cowboys haben Quarterback Dak Prescott einen neuen Vertrag im Wert von 33 Millionen Dollar jährlich und $ 105 Millionen an Garantien angeboten, wenn es nach den “Dallas Morning News” geht.

Demnach haben sich die Zuständigen im Team seit dem NFL Scouting Combine zweimal mit den Agents des Quarterbacks und des Wide Receivers Amari Cooper getroffen. Beide Spieler könnten in den kommenden Tagen Free Agents werden.

Man geht davon aus, dass der Quarterback die Franchise-Tag erhält, sofern ein langfristiger Vertrag nicht rechtzeitig unterzeichnet wird. Sowohl der 26-Jährige als auch Dallas wollen Berichten zufolge einen mehrjährigen Vertrag aushandeln, können sich aber nicht über den Wert des Quarterbacks einigen.

Russell Wilson von den Seattle Seahawks und Jared Goff von den Rams sind derzeit die bestbezahlten Quarterbacks wenn es um das Durchschnittsgehalt bzw. auch die enthaltenen Garantien geht.

Anfang Februar sagte Stephen Jones, Executive Vice President der Cowboys: Sein Team habe mit Prescott seit September nicht mehr verhandelt.

Der zweifache Pro Bowler setzte in der vergangenen Saison neue persönliche Bestleistungen in Yards (4.902) und Touchdowns (30).

Foto: Keith Allison
Mehr:  Cowboys nehmen Everson Griffen unter Vertrag
Werbung

Related Posts

Kommentieren