Folge FootballR

Hi, was suchst du?

} }
December 27, 2020: Houston Texans quarterback Deshaun Watson (4) leaves the field after an NFL, American Football Herren
Foto: IMAGO / ZUMA Wire

NFL

Deshaun Watson einigt sich mit 20 Klägern außergerichtlich

Lesezeit: 3 min

Der Quarterback der Cleveland Browns, Deshaun Watson, hat mit 20 der 24 Frauen, die ihn verklagt und des sexuellen Fehlverhaltens oder der sexuellen Nötigung während der Massagen beschuldigt haben, einen Vergleich geschlossen, teilte der Anwalt, der die Frauen vertritt, am Dienstag mit.

“Heute gebe ich bekannt, dass alle Fälle gegen Deshaun Watson, mit Ausnahme von vier, beigelegt wurden”, sagte Anwalt Tony Buzbee in einer Erklärung. “Wir arbeiten uns durch den Papierkram im Zusammenhang mit diesen Vergleichen. Sobald wir dies getan haben, werden diese Fälle eingestellt. Die Bedingungen und Beträge der Vergleiche sind vertraulich. Wir werden uns nicht weiter zu den Vergleichen oder diesen Fällen äußern.”

Mehr:  Analyse - Das historische Rennen um die AFC East - NFL Playoffs

Einer der noch offenen Fälle ist die Klage von Ashley Solis, der ersten Klägerin, die Watson verklagte.

“Ashley Solis ist eine der Heldinnen dieser Geschichte”, so Buzbee. “Ihr Fall ist noch nicht abgeschlossen, so dass ihre Geschichte und die der anderen drei tapferen Frauen weitergehen wird. Ich freue mich darauf, diese Fälle zu gegebener Zeit zu verhandeln, in Übereinstimmung mit anderen Verpflichtungen und dem Zeitplan des Gerichts.”

Gegen Watson läuft weiterhin eine Untersuchung der NFL zu seinem Verhalten. Die erste Klage gegen den Quarterback wurde am 16. März 2021 eingereicht, und die in den Klagen angeführten Vorfälle fanden zwischen März 2020 und März 2021 statt.

Mehr:  Bears QB Justin Fields wird gegen die Packers spielen können

“Die heutige Entwicklung hat keinen Einfluss auf den kollektiv ausgehandelten Disziplinarprozess”, sagte NFL-Sprecher Brian McCarthy in einer Erklärung am Dienstag.

Advertisement. Scroll to continue reading.

Watson hat im vergangenen Jahr nicht gespielt, nachdem er einen Trade von den Houston Texans beantragt hatte. Die Browns erwarben ihn am 18. März von den Texans und verpflichteten ihn mit einem voll garantierten Fünfjahresvertrag über 230 Millionen Dollar.

Der 26-Jährige wurde wenige Tage, nachdem ein Geschworenengericht in Texas eine Anklage gegen ihn abgelehnt hatte, getradet. Ein zweites Geschworenengericht tat das Gleiche.

Foto: IMAGO / ZUMA Wire

FootballR Eigentümer. Die neuesten Nachrichten aus der NFL, GFL, AFL und aus dem College in deutscher Sprache. Alle Analysen, Nachrichten, Videos und Spiele stehen frei und kostenlos zur Verfügung

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Captcha 2 × = 6

Diese Artikel könnten dir auch gefallen

NFL

Die San Francisco 49ers und Quarterback Jimmy Garoppolo sind offen für eine Fortsetzung ihrer Partnerschaft im Jahr 2023, so Quellen gegenüber Ian Rapoport vom...

NFL

Die Los Angeles Rams haben Quarterback Matthew Stafford am Samstag auf die Injured Reserve gesetzt, wie das Team mitteilte. Da die Saison noch sechs...

College

Kentucky Quarterback Will Lewis wird in den NFL Draft 2023 eintreten, wie er am Mittwoch bekannt gab. Der Senior-Quarterback hat noch nicht entschieden, ob er...

NFL

Deshaun Watson wird nicht für alles, was vor ihm liegt, ein Playbook haben. Das Training, die Besprechungen, die Filmarbeit, die Übergaben, das Werfen von Pässen...

Editors Pick

Die Entscheidung, Zach Wilson auf die Bank zu setzen, die dem Rest von uns wie eine Selbstverständlichkeit erschien, musste für die Jets eine schwierige...

NFL

Chicago Bears QB Justin Fields, ist aufgrund einer Schulterverletzung für das Spiel am Sonntag gegen die New York Jets nicht einsatzfähig. In einer überraschenden...

NFL

Die Daumenverletzung von Green Bay Packers Quarterback Aaron Rodgers ist schwerwiegender als bekannt war. Rodgers Verletzung, die er sich bei der Niederlage gegen die Giants...

Advertisement