fbpx
September 13, 2020, Atlanta, GA, USA: Atlanta Falcons quarterback Matt Ryan came up just short when an end of game pass

Regular Season Woche 2 | 8 Dinge, die wir vom zweiten NFL Spieltag mitnehmen Regular Season Woche 2

Werbung
image_pdfimage_print

Adam Gase

Eine neue Woche lieferte wieder neue Gründe um sich zu fragen, was für eine Katastrophe Adam Gase als Headcoach der Jets ist.

Etliche, teils gravierende, Coaching Fehler führten zur eigenen Demontage.

Gase’s Jets verloren mit 31-13 gegen ein 49ers-Team, dem fast die Spieler ausgegangen waren.

Die Eagles versinken im Chaos

Die gute Nachricht für die Philadelphia Eagles ist, dass Carson Wentz, der letzte Woche acht Mal gesacked wurde, am Sonntag überhaupt nicht gesacked wurde. Die schlechte Nachricht ist, dass dies eigentlich die gesamten guten Nachrichten aus der Sicht der Eagles waren.

Wentz hatte mit seiner Genauigkeit zu kämpfen und Philadelphias Defense hatte keine Antwort auf Sean McVays Offense. Es ist Phillys erster 0-2 Start seit fünf Jahren. Nach einem Heimspiel gegen die Bengals in der nächsten Woche spielen sie auswärts bei den 49ers und Steelers, bevor sie auf die Ravens treffen.

Wentz hat seit Beginn der Saison 2018 einen 14-15 Record als Starter.

Die Bears haben zwei Siege errungen

Gut, ja, OK. Die Bears haben in Woche 1 lediglich gegen die Lionsgewonnen. Ein Team, das sich darauf spezialisiert hat, kreativ und konstant zu verlieren. Und am Sonntag profitierten sie vom Ausfall von Sterling Shepard und Saquon Barkley. Aber … sie sind immer noch ungeschlagen.

Wie Scott Hanson von NFL Red Zone feststellte, schafften es 62% der Teams, die ihre ersten beiden Spiele gewonnen haben, im alten Playoff-Format, in die Playoffs.

Foto: imago images / ZUMA Wire
Mehr:  Injury Report: Das sind die Verletzten vor dem Montagsspiel in Woche 11

Related Posts

Kommentieren