ATLANTA, GA - DECEMBER 06: The football slips through the hands of wide receiver Julio Jones 11 of the Atlanta Falcons

BLOCKBUSTER | Falcons traden Julio Jones zu den Tennessee Titans BLOCKBUSTER

Werbung
image_pdfimage_print

Julio Jones Zeit bei den Atlanta Falcons ist vorbei. Atlanta gab am Sonntag einen Deal bekannt, der den Star-Receiver und einen 2023 Sechstrunden-Pick zu den Tennessee Titans schickt. Die Falcons erhalten dafür einen 2022er Zweitrunden-Pick und einen 2023er Viertrunden-Pick.

Die Falcons hatten ursprünglich gehofft, einen Erstrunden-Pick in diesem Blockbuster-Deal zu bekommen.

Jones gehört zu den erfolgreichsten Receivern in der NFL, seit er 2011 in die Liga kam. Er schaffte es in sieben Pro Bowls und wurde zweimal in das All-Pro-Team gewählt, aber Jones hat angeblich schon vor Monaten um einen Wechsel gebeten, bevor er kürzlich in einem Interview mit “Undisputed” seinen Wunsch äußerte, das Team zu verlassen.

Tennessee wurde lange als Anwärter für den Wideout angesehen. Die Titans brauchten ein Upgrade nachdem sie Corey Davis in der Free Agency verloren hatten.

Jones wird sich nun der gefährlichen Offense des amtierenden AFC South Champs anschließen, zu der bereits Brown, Ryan Tannehill und das Ausnahmetalent Derrick Henry gehören.

Die Falcons werden mit diesem Schritt 15,3 Millionen Dollar an Cap-Space frei machen. Nach diesem Trade können sie ihre 2021er Draft-Picks unter Vertrag nehmen.

Jones verpasste in der vergangenen Saison verletzungsbedingt sieben Spiele und beendete die Saison mit nur 51 Catches für 771 Yards und drei Touchdowns. Der 32-Jährige ist Atlantas Rekordhalter in Sachen Receptions und Receiving Yards.

Foto: IMAGO / Icon SMI

Related Posts

Kommentieren