fbpx

| Marshawn Lynch bleibt weiterhin für ein Spiel gesperrt

Werbung
image_pdfimage_print

Der Oakland Raiders Running Back Marshawn Lynch bleibt auch nach seinem Einspruch gegen die 1 Spiel Sperre gesperrt. 

Das gab am Dienstag der NFL VP of Football Communications bekannt.

Lynch wurde für Kontakt mit einem Official im Spiel gegen die Kansas City Chiefs gesperrt.

Jalen Richard und DeAndre Washington werden den Running Back in seiner Abwesenheit gegen die Buffalo Bills ersetzen.

TV Übertragung
Mehr:  American Football erobert die Welt
Werbung

Related Posts

Kommentieren