Folge FootballR

Hi, was suchst du?

} }
PHILADELPHIA, PA - JANUARY 05: Seattle Seahawks Quarterback Russell Wilson (3) enters the field before the NFL, America
Foto: IMAGO / Icon SMI

Editors Pick

Saison der Seahawks nach erneuter Niederlage defacto vorbei

Für Seattle macht es kaum Sinn, einen angeschlagenen Wilson in einer verlorenen Saison weiter spielen zu lassen. Er hat zu viel für die Franchise getan, um mit weniger als 100 Prozent zu spielen.

Lesezeit: 5 min

Seattles Russell Wilson hat sich von einer Fingeroperation erholt. Die Seahawks haben in seinen ersten drei Spielen seit seiner Rückkehr schlecht ausgesehen, und nach einer weiteren Niederlage, die jede realistische Chance auf die Playoffs zunichte gemacht hat, muss man sich fragen, ob Wilson die Saison beenden soll.

Seit seiner Rückkehr von einer Fingeroperation hat Wilson oft wie ein Schatten seiner selbst gewirkt. Er ist einer der besten Quarterbacks der NFL, aber in den letzten drei Wochen hatte er Probleme, selbst vermeintlich einfache Pässe anzubringen.

Am Montagabend kamen die Seahawks gegen das Washington Football Team 58 Minuten lang offensiv kaum in Schwung. 15 Sekunden vor Schluss erzielten sie einen Score, doch bei der Two-Point-Conversion warf Wilson eine Interception zu Kendall Fuller und Seattle verlor 17:15.

Hätten die Seahawks in der Offense vor den letzten Minuten besser gespielt, wäre es vielleicht egal gewesen. Vielleicht wäre die Saison für die Seahawks nach einer weiteren Niederlage noch nicht so gut wie tot.

Russell Wilson hat erneut zu kämpfen

Wilsons Probleme beim Werfen nach seiner Operation wirken sich auf die gesamte Offense aus. DK Metcalf ist einer der besten Receiver der NFL, ein Spieler, der ein Spiel in jedem Spielzug drehen kann. Am Montagabend hatte er bis eine Minute vor Schluss keinen einzigen Catch zu verzeichnen. In den beiden Spielen der Seahawks vor Montag hatte er Pässe für insgesamt 57 Yards gefangen. Selbst ein großes Talent wie Metcalf kann sich nicht über Wasser halten, wenn Wilson so schlecht spielt, wie er es aktuell tut.

Seattles Offensiv-Implosion ist schon länger im Gange. Sie begann, als Geno Smith Wilson ersetzte. Am Montagabend zeigten Sie bis zu den letzten zwei Minuten eine furchtbare Offense Leistung. Die Seahawks hatten bei fünf Versuchen in Folge ein Three-and-Out. Im ersten Viertel fand Wilson den frei stehenden Tyler Lockett für einen 55-Yarder, und das war der Großteil von Seattles Offense bis zum letzten Drive.

Advertisement. Scroll to continue reading.

Bei etwas mehr als zwei Minuten verbleibender Spielzeit im vierten Viertel hatten die Seahawks fünf First Downs. In den ersten 27 Minuten der zweiten Halbzeit hatten sie nur ein First Down. Das hätte man von einem Team mit Wilson als Quarterback nicht erwartet, aber der Mann, der in den letzten Wochen Quarterback spielte, sieht Wilson überhaupt nicht ähnlich. Vielleicht ist der letzte Drive ein Zeichen dafür, dass er zurückkommt, aber für die Seahawks wäre es ohnehin zu spät.

Washington tut gerade genug, um zu gewinnen

Washington hat nicht viel getan, aber sie mussten auch nicht viel tun. Antonio Gibson sah sehr gut aus und erlief 100 Yards. J.D. McKissic erzielte zwei Touchdowns. Und Washingtons Defense hatte etwas damit zu tun, dass Wilson und Seattles Offense so schlecht aussahen. Washington wäre mit einem 5-6 Record technisch gesehen in den Playoffs, wenn die Saison am Montag zu Ende wäre.

Die Seahawks stehen nach dieser hässlichen Niederlage bei 3-8. Theoretisch könnten sie noch in die Wildcard-Runde einziehen, aber das ist sehr unwahrscheinlich. Für Seattle macht es vielleicht nicht viel Sinn, einen angeschlagenen Wilson in einer verlorenen Saison weiter spielen zu lassen. Er hat zu viel für die Franchise getan, um mit weit weniger als 100 Prozent zu spielen.

Es wird viele Spekulationen darüber geben, was mit Wilson in der nächsten Saison passieren wird. Die Seahawks werden vielleicht schon bald darüber sprechen, wie der Rest der Saison verlaufen soll.

Foto: IMAGO / Icon SMI

FootballR Eigentümer. Die neuesten Nachrichten aus der NFL, GFL, AFL und aus dem College in deutscher Sprache. Alle Analysen, Nachrichten, Videos und Spiele stehen frei und kostenlos zur Verfügung

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Captcha + 34 = 43

Diese Artikel könnten dir auch gefallen

NFL

Saints Quarterback Jameis Winston verließ das Training am Montag mit einer Fußverletzung. “Er hat sich den Fuß ein wenig gezerrt”, sagte Headcoach Allen nach dem...

Fantasy

Die neue NFL Regular Season ist nicht mehr sonderlich weit entfernt und es wird Zeit um erste Bold Predictions für die Saison 2022 abzugeben....

Fantasy

Die NFL-Saison rückt immer näher, und es ist an der Zeit, sich die Kandidaten anzusehen, die bereit sind, um NFL & Fantasy Stars zu...

NFL

Arizona Cardinals Quarterback Kyler Murray wurde positiv auf COVID-19 getestet und wird mindestens fünf Tage lang ausfallen, sagte Head Coach Kliff Kingsbury. Kingsbury fügte...

NFL

Die Disziplinarbeauftragte der NFL Sue L. Robinson verhängte am Montag eine Sperre von sechs Spielen gegen Deshaun Watson, den Quarterback der Cleveland Browns, nach...

NFL

Eine Entscheidung über eine Sperre des Quarterbacks, Deshaun Watson, nach Vorwürfen sexuellen Fehlverhaltens soll bereits am Montag fallen. Zwei Personen, die mit der Situation...

NFL

Die Seattle Seahawks werden für einen unbekannten Zeitraum ohne Safety Jamal Adams auskommen müssen, nachdem er das Trainingslager verlassen hat, um seine operativ reparierten...

Advertisement