Folge FootballR

Hi, was suchst du?

RIP - Sept. 27, 2015 - Houston, Texas, U.S - Houston Texans quarterback Ryan Mallett (15) points while preparing for a play during the 4th quarter of an NFL American Football Herren USA game between the Houston Texans and the Tampa Bay Buccaneers at NRG Stadium in Houston, TX on September 27th, 2015. The Texans won 19-9. NFL 2015 - Houston Texans vs Tampa Bay Buccaneers - ZUMAs127
Foto: IMAGO / ZUMA Wire

Todesfall

RIP: Von diesen Footballgrößen mussten wir uns 2023 für immer verabschieden

Lesezeit: 3 min

Die Sportwelt trauerte im Jahr 2023 um viele Legenden. Wir erinnern uns hier an sie für ihre Beiträge zu den Spielen – und unsere Freude an ihnen – im Laufe der Jahre.

Es ist bedauerlich, dass wir im Jahr 2023 so viele Sportlegenden verloren haben, die die Welt des Footballs geprägt haben.

Hier sind einige der bedeutenden Persönlichkeiten, die wir im Laufe des Jahres verloren (RIP) haben:

Januar

Art McNally, 97 – Der erste Offizielle auf dem Spielfeld, der 2022 in die Pro Football Hall of Fame aufgenommen wurde. Als “Vater des Instant Replay” bekannt.

Charles White, 64 – Ein Star-Running Back an der USC und Gewinner der Heisman Trophy 1979.

Bobby Beathard, 86 – Einflussreicher Front-Office-Mitarbeiter, der die Miami Dolphins und das Washington Football Team zu Super-Bowl-Siegen führte.

Advertisement. Scroll to continue reading.

Februar

Conrad Dobler, 72 – Gefürchteter Offensive Lineman, der als “Pro Football's Dirtiest Player” bekannt war.

März

Jerry Richardson, 86 – Ehemaliger Spieler, der später Teambesitzer der Carolina Panthers wurde.

Otis Taylor, 80 – Wide der Kansas City Chiefs während der Super-Bowl-Ära.

John Brockington, 74 – NFL-Offensiv-Rookie des Jahres 1971 für die Green Bay Packers.

April

Dave Wilcox, 80 – Wilder Outside Linebacker für die San Francisco 49ers, siebenfacher Pro Bowler.

Mai

Joe Kapp, 85 – Erfolgreicher Quarterback in der CFL und NFL.

Advertisement. Scroll to continue reading.

Juni (RIP)

Jim Turner, 82 – Kicker der New York Jets, spielte eine entscheidende Rolle im Super Bowl III.

Homer Jones, 82 – Wide Receiver, der für die Einführung des Spikes als Touchdown-Celebration verantwortlich gemacht wurde.

Bob Brown, 81 – Fünfmaliger NFL-All-Pro als Right Tackle für die Eagles und Rams.

Clark Haggans, 46 – Fünftrunden-Draft nach Pittsburgh und wurde erst 2004 zum Starting Outside Linebacker.

Ryan Mallett, 35 – Ryan Mallett hatte eine achtjährige NFL-Karriere, meist als Ersatz-QB für Tom Brady in New England und Joe Flacco in Baltimore. Er spielte aber auch für die Texans.

Juli

Vince Tobin, 79 – Defensive Coordinator in der NFL, später Head der Arizona Cardinals.

Advertisement. Scroll to continue reading.

Johnny Lujack, 98 – Führte Notre Dame zu drei nationalen Football-Meisterschaften und gewann 1947 die Heisman Trophy.

August

Maxie Baughan, 85 – Neunmaliger Pro-Bowler als Outside Linebacker für die Eagles, Rams und Washington.

Gil Brandt, 91 – Langjähriger Personalchef der Dallas Cowboys.

September

Eddie Meador, 86 – Cornerback und Safety für die Los Angeles Rams, neunmaliger Pro Bowler.

Mike Williams, 36 – Wide Receiver, spielte vier Jahre bei den Tampa Bay Buccaneers.

Tim Foley, 75 – Cornerback, gewann mit den Miami Dolphins zwei Super Bowls.

Advertisement. Scroll to continue reading.

Oktober

Russ Francis, 70 – Dreimaliger Pro Bowl Tight End in den 1970er Jahren.

Walt Garrison, 79 – Fullback im ersten Super-Bowl-Team der Dallas Cowboys.

November (RIP)

D.J. Hayden, 33 – Cornerback in der NFL, spielte für Oakland, Detroit, Jacksonville und Washington.

Harald Hasselbach, 56 – Defensive End, gewann drei Meisterschaften in der CFL und NFL.

Dezember

Frank Wycheck, 52 – Tight End, wurde dreimal in Folge in den Pro Bowl gewählt und löste das “Music City Miracle” aus.

Ed Budde, 83 – Left Guard der legendären Kansas City Chiefs, die zwei AFL-Meisterschaften gewannen und Super Bowl IV besiegten.

Advertisement. Scroll to continue reading.

Möge ihre Hingabe und ihr Einfluss auf den Sport in Erinnerung bleiben. RIP

Hol' dir den täglichen NFL Newsletter!

Alexander R. Haidmayer - Experte für Football und Gründer von FootballR.

Alexander R. Haidmayer ist ein angesehener Experte im Bereich Football und Gründer von FootballR, einer führenden Plattform für Footballnachrichten. Seit 2013 ist er mit Leidenschaft und Fachwissen in der Welt des Footballs tätig und hat sich einen Namen als Experte auf diesem Gebiet gemacht.

Neben seiner Rolle als Gründer und Eigentümer von FootballR ist Alexander R. Haidmayer seit 2006 auch als Mitarbeiter bei der renommierten Kleinen Zeitung tätig. Diese langjährige Erfahrung ermöglicht es ihm, fundierte Einblicke und exklusive Informationen aus der Footballwelt zu liefern.

Click to comment

Für Dich

NFL News

In einer überraschenden Wendung in der Welt des Sport-Merchandisings reichte die bekannte Merchandise-Firma Fanatics vor dem Obersten Gerichtshof von New York eine Klage gegen...

Unterhaltung

American Football ist nicht nur ein beliebter Sport in den Vereinigten Staaten, sondern hat auch einen festen Platz in der Popkultur. Von Filmen über...

NFL News

Die NFL und ihre Fans trauern um Jim Otto, den Hall of Fame-Center, der als “Mr. Raider” bekannt war. Otto, der für seine Hartnäckigkeit...

For Kids

American Football ist eine der beliebtesten Sportarten in den Vereinigten Staaten und erfreut sich auch international großer Beliebtheit. Es ist wichtig, die verschiedenen Ligen...

Unterhaltung

American Football-Stadien sind nicht nur Orte, an denen Sportveranstaltungen stattfinden, sondern auch wichtige architektonische Symbole. Sie prägen das Stadtbild, beeinflussen die Stadtentwicklung und haben...

Analyse

NFL Spielplan 2024 – Die NFL hat am Mittwochabend den vollständigen Spielplan für die Regular Season 2024 veröffentlicht. Die neue Saison verspricht spannende Matchups,...

NFL News

Die folgenden Woche der NFL Schedule 2024 kannst du dir in deinem Kalender fett, rot markieren. Es sind die fünf besten Wochen der NFL...

Advertisement
×