February 21, 2021, USA: Miami Dolphins star cornerback Xavien Howardâ⠬⠢s name is on police documents in the â⠬oe

Trade gefordert | Dolphins Xavien Howard will aus Miami raus Trade gefordert

image_pdfimage_print

Wie der Cornerback der Miami Dolphins, Xavien Howard, am Dienstag bekannt gab, hat er einen Antrag auf einen Trade gestellt.

Er sagt, dass der Antrag aus Unzufriedenheit mit seiner Vertragssituation resultiert. Howard wies darauf hin, dass er versucht habe, mit dem Team eine Lösung zu finden, und dass Miami alle seine Vorschläge abgelehnt habe.

Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von Twitter laden zu können.

Mit dem Klick auf den Dienst werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Twitter [Twitter Inc., USA] der Twitter-Dienst angezeigt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Twitter Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen finden Sie hier.

Jmx0O2Jsb2NrcXVvdGUgY2xhc3M9JnF1b3Q7dHdpdHRlci10d2VldCZxdW90OyBkYXRhLXdpZHRoPSZxdW90OzU1MCZxdW90OyBkYXRhLWRudD0mcXVvdDt0cnVlJnF1b3Q7Jmd0OyZsdDtwIGxhbmc9JnF1b3Q7ZW4mcXVvdDsgZGlyPSZxdW90O2x0ciZxdW90OyZndDtYYXZpZW4gSG93YXJkOiAmbHQ7YSBocmVmPSZxdW90O2h0dHBzOi8vdC5jby9DZGVMNzB0VXFoJnF1b3Q7Jmd0O3BpYy50d2l0dGVyLmNvbS9DZGVMNzB0VXFoJmx0Oy9hJmd0OyZsdDsvcCZndDsmYW1wO21kYXNoOyBBZGFtIFNjaGVmdGVyIChAQWRhbVNjaGVmdGVyKSAmbHQ7YSBocmVmPSZxdW90O2h0dHBzOi8vdHdpdHRlci5jb20vQWRhbVNjaGVmdGVyL3N0YXR1cy8xNDIwMTc2Mzg5NjI2NTUyMzMyP3JlZl9zcmM9dHdzcmMlNUV0ZncmcXVvdDsmZ3Q7SnVseSAyOCwgMjAyMSZsdDsvYSZndDsmbHQ7L2Jsb2NrcXVvdGUmZ3Q7Jmx0O3NjcmlwdCBhc3luYyBzcmM9JnF1b3Q7aHR0cHM6Ly9wbGF0Zm9ybS50d2l0dGVyLmNvbS93aWRnZXRzLmpzJnF1b3Q7IGNoYXJzZXQ9JnF1b3Q7dXRmLTgmcXVvdDsmZ3Q7Jmx0Oy9zY3JpcHQmZ3Q7

“Wir wollten, dass die Dinge mit den Dolphins funktionieren, und haben Lösungen auf den Tisch gebracht – wie zum Beispiel ein höheres garantiertes Gehalt -, die unserer Meinung nach für beide Seiten von Vorteil waren.”, schrieb Howard. “Aber die Dolphins haben alles abgelehnt, was wir vorgeschlagen haben.”

Der zweifache Pro Bowler bestätigte anscheinend auch einen früheren Bericht über seine Unzufriedenheit darüber, dass er weniger verdient als Dolphins Cornerback Byron Jones.

“Ich bin einer der besten Cornerbacks in der NFL, und das Tape bestätigt diese Behauptung. Die Aufgaben, die mir gestellt werden, indem ich den besten Spieler des Gegners mit wenig Hilfe beschatte, beweisen meinen Wert”, schrieb Howard. “Dennoch bin ich nur der am zweithöchsten bezahlte Cornerback in meinem eigenen Team”

Er unterzeichnete 2019 einen Fünfjahresvertrag über 75,25 Millionen Dollar, bevor die Dolphins ein Jahr später Jones für einen Fünfjahresvertrag im Wert von 82,5 Millionen Dollar unter Vertrag nahmen. Howard hat in der vergangenen Saison 10 Interceptions gemacht, während Jones nur zwei Picks verbuchen konnte.

Howard, der 2016 in der zweiten Runde gewählt wurde, meldete sich trotz seiner Unzufriedenheit am Dienstag zum Trainingscamp und fügte hinzu, dass er sich wie ein Profi verhalten werde, bis ein Trade abgeschlossen sei.

Berichten zufolge denken mehrere Teams, die jetzt gewinnen wollen, über einen Trade für den 28-Jährigen nach.

Foto: IMAGO / ZUMA Wire
Mehr:  TNF - Woche 2 - Washington Football Team vs New York Giants

Related Posts

Kommentieren