fbpx

Dolphins, Chiefs oder Bills | Le’Veon Bell möchte bei einem von drei NFL Teams unterschreiben Dolphins, Chiefs oder Bills

Werbung
image_pdfimage_print

Running Back Le’Veon Bell will entweder bei den Miami Dolphins, den Kansas City Chiefs oder den Buffalo Bills unterschreiben und könnte seine Entscheidung schon am Donnerstag bekanntgeben.

Bell wurde am Dienstag von den New York Jets entlassen und beendete nach 17 Spielen seine turbulente Zeit in New York.

Die Dolphins, Bills und Chiefs sind übrigens die nächsten drei Gegner der Jets. Allerdings könnte Bell am Sonntag nicht für die Dolphins spielen, da er wegen der COVID-19 Regeln fünf Tage warten muss.

Bell trat in dieser Saison in nur zwei Spielen für die Jets an und verpasste drei weitere aufgrund einer Oberschenkelverletzung. Der zweifache All-Pro lief bei 19 Versuchen für 74 Yards und hatte drei Catches für 39 Yards.

Die Jets schulden Bell für den Rest der Saison immer noch rund 6 Millionen Dollar.

Foto: imago images / ZUMA Press
Mehr:  Buccaneers nehmen Antonio Brown unter Vertrag
Werbung

Related Posts

Kommentieren