Folge FootballR

Hi, was suchst du?

Partner :
NBA verzichtet auf Mariuhana-Tests
Foto: IMAGO / USA TODAY Network

NFL News

NBA verzichtet auf Marihuana-Tests (THC, Cannabis & Co). Wird NFL nachziehen?

Lesezeit: 4 min

Vor drei Jahren hat die die möglichen Strafen für Marihuana-Konsum drastisch reduziert – aber die Liga hat die Marihuana-Tests nicht ganz abgeschafft. Vielleicht kommt dieser Tag noch.

Marihuana-Tests: NBA schafft Cannabis Drogentest ab

Nach Angaben von Shams Charania von TheAthletic.com wurde in dem neuen Tarifvertrag, der am Freitag zwischen der NBA und der National Basketball Players Association abgeschlossen wurde, Marihuana aus dem Drogentestprogramm gestrichen, und zwar vollständig.

Die NFL hat aus einem ganz bestimmten Grund an ihrem Marihuana-Verbot festgehalten. Die NFL betrachtet das Marihuana-Verbot als Teil der CBA-Verhandlungen. Das bedeutet, dass sie, bevor sie das Richtige tun und es abschaffen, eine Gegenleistung von der NFL Players Association verlangen.

Als die Bundesstaaten, in denen die NFL tätig ist, begannen, Marihuana für den Freizeitgebrauch zu legalisieren, versteckte sich die Liga hinter der Tatsache, dass es nach dem Bundesgesetz weiterhin eine kontrollierte Substanz ist. Da immer mehr Bundesstaaten Marihuana legalisieren, wird es immer schwieriger, sich dagegen zu wehren.

THC als medizinisches Mittel

Der medizinische Wert ist unbestritten. Viele glauben, dass es sicherer ist als die starken Betäubungsmittel, die die Teams den Spielern gegen Schmerzen verabreichen. Und was die Befürchtung angeht, dass die Spieler im wachen Zustand ständig high sein werden, so ist die NFL eine Leistungsgesellschaft, die sicherstellt, dass diejenigen, die auf dem Spielfeld bleiben wollen, nicht kichernd über das Feld stolpern oder während der Teambesprechungen so laut auf Doritos herumkauen, dass sie nicht hören können, was gesagt wird.

Und wer glaubt, dass die NFL die Marihuana-Tests bereits abgeschafft hat, dem sei gesagt, dass das einfach nicht stimmt. Die Spieler müssen immer noch mit Geldstrafen rechnen. Und wenn sie im Behandlungsprogramm landen, können sie bei bestimmten Formen der Nichteinhaltung suspendiert werden.

Advertisement. Scroll to continue reading.

Besser wäre es, das Verbot einfach ganz aufzuheben.

Was ist THC?

Über 100 Wirkstoffe, bekannt als Cannabinoide, sind in der Hanfpflanze enthalten. Eines dieser Stoffe ist Delta-9 Tetrahydrocannabinol, auch THC genannt. Die Pflanze produziert das THC in Form von zwei Säuren, die am häufigsten in den Blüten und Harzdrüsen der weiblichen Pflanzen und um ihre Fortpflanzungsorgane zu finden sind. 

Die Cannabispflanze verwendet das THC, um natürliche Feinde wie Viren, Bakterien und Parasiten abzuschrecken, während die Menschen die berauschende Wirkung des psychoaktiven Stoffs nutzen.

Man kann THC in Form von inhalierbaren Zigaretten (Joints) oder oralen Snacks wie Spacecookies konsumieren. In bestimmten Fällen kann auch eine medizinische Verschreibung für schwer kranke Patienten erfolgen.

THC  – Wie wird es im Körper abgebaut?

THC findet üblicherweise seinen Gebrauch in Form von Haschisch oder Marihuana. Haschisch (auch als “Dope” bekannt) besteht aus dem gepressten Harz der Cannabispflanze und Marihuana (auch als “Gras” bekannt) besteht aus den getrockneten Blüten und Blättern der Hanfpflanze. Beide können geraucht oder in Nahrungsmittel und Getränke eingebunden werden. THC wird ziemlich schnell verstoffwechselt und dringt dadurch in die Blutbahn ein und bindet sich an Rezeptoren im zentralen Nervensystem und im Gehirn, die auf die Aufnahme von Cannabinoiden spezialisiert sind. Diese Wechselwirkung führt zur berauschenden Wirkung.

Durch den Metabolismus von THC entsteht auch THC-Carbonsäure. Diese Abbauprodukt hat eine viel längere Halbwertszeit als THC selbst und kann noch Wochen nach dem letzten Konsum in Körperflüssigkeiten nachgewiesen werden. Folglich führt dies zu einer relativ langen Nachweisbarkeit von THC.

Advertisement. Scroll to continue reading.

Nachweisbarkeit: Wie wird THC nachgewiesen?

Nachweis: Die Substanz THC und ihre Abbauprodukte können durch spezielle Drogentests nachgewiesen werden. Dazu gehören THC-Schnelltests wie Teststreifen (Urintest, die einfach zu handhaben sind und einen Hinweis auf den Konsum von Cannabis geben. Wenn die gemessene Menge über dem sogenannten Cut-Off liegt, wird der Test als positiv bewertet. Der Cut-Off ist ein Schwellenwert, ab dem ein Drogenkonsum angenommen werden kann.

Neben diesen einfachen Tests gibt es auch aufwendigere Labormethoden, wie die Gaschromatografie-Massenspektrometrie, die verwendet werden können, um den Konsum von Cannabis zu bestimmen. Diese Methoden ermöglichen es oft nicht nur, die Menge, sondern auch die Art des Konsums festzustellen.

Zusatzinformation zu THC-Schnelltests bzw. Drogentest:

Stoffe, die nachgewiesen werden können sind üblicherweise THC (Cannabis/Hanf, Haschisch & Marihuana). Die Nachweisdauer beträgt ca. 5 Tage bis zu mehreren Wochen bei regelmäßiger Einnahme.

Hol' dir den täglichen NFL Newsletter!

Alexander R. Haidmayer - Experte für Football und Gründer von FootballR.

Alexander R. Haidmayer ist ein angesehener Experte im Bereich Football und Gründer von FootballR, einer führenden Plattform für Footballnachrichten. Seit 2013 ist er mit Leidenschaft und Fachwissen in der Welt des Footballs tätig und hat sich einen Namen als Experte auf diesem Gebiet gemacht.

Neben seiner Rolle als Gründer und Eigentümer von FootballR ist Alexander R. Haidmayer seit 2006 auch als Mitarbeiter bei der renommierten Kleinen Zeitung tätig. Diese langjährige Erfahrung ermöglicht es ihm, fundierte Einblicke und exklusive Informationen aus der Footballwelt zu liefern.

Für Dich

Business

NBA vs. NFL – Die diesjährigen NBA-Weihnachtsspiele wurde von einer starken Konkurrenz in den Schatten gestellt, als die NFL mit einem eindrucksvollen Aufgebot an...

Business

Trotz der anhaltenden Fernsehdominanz der NFL in den USA glaubt Mark Cuban, der Besitzer der Dallas Mavericks, dass die NBA die National Football League...

NFL News

Der New England Patriots Safety Duron Harmon wurde auf dem Flughafen in San Jose, Costa Rica wegen Marihuana Besitzes festgenommen. Die Polizei nahm Harmon am internationalen Flughafen...

Business

Der kürzlich von der NFL wieder entsperrte Receiver Josh Gordon gab nun in einem Interview zu, dass er vor Spielen Alkohol und Drogen zu...

Advertisement
×