Connect with us

Hi, what are you looking for?

Sponsor
PITTSBURGH, PA - DECEMBER 02: Pittsburgh Steelers quarterback Ben Roethlisberger 7 looks down field for a receiver in the first half during the game between the Baltimore Ravens and Pittsburgh Steelers on December 02, 2020 at Heinz Field in Pittsburgh, PA. Photo by Shelley Lipton/Icon Sportswire NFL, American Football Herren, USA DEC 02 Ravens at Steelers Icon201202404
Foto: IMAGO / Icon SMI

NFL

NFL Playoff Picture – Super Wild Card Weekend – Spielplan

Benutze die Tasten ← → zum Navigieren

Die NFL-Playoffs stehen fest, nachdem die Las Vegas Raiders die Los Angeles Chargers in der Sunday Night Football-Partie besiegt haben und damit den letzten freien Playoff-Platz und das Ende der Regular Season 2021 erreicht haben.

Hier sind die Begegnungen des Super Wild Card-Wochenendes:

AFC

SPIEL TAG ZEIT
Raiders (5) @ Bengals (4) Samstag 22:30 Uhr
Patriots (6) @ Bills (3) Sonntag 2:15 Uhr
Steelers (7) @ Chiefs (2) Montag 2:15 Uhr

Die Tennessee Titans haben als Nummer 1 in der AFC eine Bye Week. Sie treffen in der Divisional Round auf den “schlechtesten” der verbliebenen Seeds.

Die Pittsburgh Steelers haben sich dank ihres Sieges gegen die Baltimore Ravens und der überraschenden Niederlage der Indianapolis Colts gegen die Jacksonville Jaguars in die Postseason geschlichen. Den Steelers war ein Platz in der Gruppe sicher, solange die Raiders und die Chargers nicht unentschieden spielten.

Mehr:  Tom Brady braucht Zeit um über eine mögliche Rückkehr 2022 nachzudenken

AFC Playoff Standings

SEED TEAM DIVISION RECORD
1 Titans South 12-5
2 Chiefs West 12-5
3 Bills East 11-6
4 Bengals North 10-7
5 Patriots East 10-7
6 Chargers West 9-7
7 Raiders West 9-7

NFC

SPIEL TAG ZEIT
Eagles (7) at Buccaneers (2) Sonntag 19 Uhr
49ers (6) at Cowboys (3) Sonntag 22:30 Uhr
Cardinals (5) at Rams (4) Dienstag 2:15 Uhr

Die Green Bay Packers haben als Nummer 1 in der NFC eine Bye Week. In der Divisional Round sind sie Gastgeber für den am niedrigsten gesetzten Gegner.

Advertisement. Scroll to continue reading.
Werbung

Die San Francisco 49ers sicherten sich ihr Ticket mit einem spannenden 17-Punkte-Comeback und einem Sieg in der Verlängerung gegen die Los Angeles Rams. Die Rams hatten unter Head Coach Sean McVay noch nie verloren, wenn sie zur Halbzeit in Führung lagen. San Francisco setzte sich somit gegen die New Orleans Saints durch, die bei gleichem Record in die Playoffs eingezogen wären. Die Philadelphia Eagles besaßen den Tiebreaker gegenüber den Saints, die mit 9-8 die gleiche Bilanz aufwiesen.

Mehr:  Raiders laden Josh McDaniels zum Bewerbungsgespräch

NFC Playoff Standings

SEED TEAM DIVISION RECORD
1 Packers North 13-4
2 Buccaneers South 13-4
3 Cowboys East 12-5
4 Rams West 12-5
5 Cardinals West 11-6
6 49ers West 10-7
7 Eagles East 9-8

Auch die Draft Order für alle Teams, die es nicht in die Postseason schafften wurde final festgelegt.

Foto: IMAGO / Icon SMI
Benutze die Tasten ← → zum Navigieren

FootballR Eigentümer. Die neuesten Nachrichten aus der NFL, GFL, AFL und aus dem College in deutscher Sprache. Alle Analysen, Nachrichten, Videos und Spiele stehen frei und kostenlos zur Verfügung

Diese Artikel könnten dir auch gefallen

NFL

Die Las Vegas Raiders haben um ein Gespräch mit dem Offense Coordinator der New England Patriots, Josh McDaniels, für den offenen Job des Head...

NFL

Die Chicago Bears haben den Defensive Coordinator der Indianapolis Colts, Matt Eberflus, als ihren nächsten Head Coach verpflichtet, wie das Team am Donnerstag bekannt...

NFL

Mit dem Rücktritt von Sean Payton bei den New Orleans Saints am Dienstag wurde die neunte Stelle als Head Coach im Jahr 2022 frei....

NFL

Und dann waren es nur noch vier. Die , , und sind noch im Rennen um die Lombardi Trophy. Hier ein Überblick, wie sich die...

NFL

Der epische Kampf zwischen den und den hat eine enorme Zuschauerzahl erreicht. Der dramatische Sieg von Kansas City in der Overtime wurde von durchschnittlich...

NFL

Die Zeit von Sean Payton bei den New Orleans Saints ist zu Ende. Der langjährige Head Coach hat die Saints über seinen Rücktritt informiert, wie...

NFL

Es war wohl zweifellos die spannendste Divisional Round der vergangenen Jahre. Keiner der Kontrahenten konnte eine Partie eindeutig für sich entscheiden.

Advertisement
Werbung