fbpx
NFL referee-1149014_1920

CBA | NFL und Schiedsrichter einigen sich für die nächsten 7 Jahre CBA

Werbung
image_pdfimage_print

Viele können sich noch mit Entsetzen an den letzten Schiedsrichter Lockout zurückerinnern. Doch diesmal wird es nicht dazu kommen, dass die NFL Fans sich mit Ersatzschiedsrichtern begnügen müssen.

Die Liga und die NFL Schiedsrichter Vereinigung einigten sich am Samstag auf einen neuen Tarifvertrag (CBA) für die kommenden 7 Jahre. Der neue Deal läuft bis zum 31. Mai 2026.

Der derzeitige Rahmenvertrag wäre im Mai 2020 ausgelaufen.

“Wir sehen diesen neuen Tarifvertrag als Partnerschaft mit der Liga, die unsere Mitgliedschaft honoriert, aber auch unser Spiel verbessern will”, sagte Tony Steratore, Präsident der NFLRA, in einer Erklärung.

“Wir müssen alle mit der Geschwindigkeit und dem Können der Spieler Schritt halten, ganz zu schweigen vom verstärkten Einsatz von Technologie. Es ist gut, diese Verhandlungen abzuschließen.”

Der neue Deal wird den aus dem Lockout 2012, der drei Wochen in die Regular Season andauerte, hervorgegangenen Deal ersetzen. Ersatzschiedsrichter waren damals in dieser Zeit gezwungen, die Spiele zu leiten und sind großteils an dieser Aufgabe gescheitert.

Mehr:  Comeback-Kandidaten 2020
Werbung

Related Posts

Kommentieren